Beginn des Hauptinhalts

Flüge nach Guadeloupe

Flüge suchen

Reiseart
Flug 1
Flug 2
Flug 3
Flug 4
Flug 5

Hotels suchen

Flug + Hotel suchen

Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Click&Mix-Reisen und mehr im Angebot

Sichern Sie sich ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis mit der Preisgarantie von Expedia

Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren


Günstige Round-Trip-Flüge nach Guadeloupe

Diese Preise waren in den vergangenen 7 Tagen verfügbar. Die angegebenen Preise gelten pro Person für Hin- und Rückflug im angegebenen Zeitraum. Preise und Verfügbarkeiten können sich ändern. Es gelten zusätzliche Bedingungen.

Reisen nach Guadeloupe

Für Flüge nach Guadeloupe, dem französischen Überseegebiet in der Karibik, müssen Sie von Deutschland aus mindestens 14 Stunden Reisezeit einplanen. Von Frankfurt, München, Hamburg, Berlin-Tegel, Düsseldorf und Stuttgart können Sie Ihren Guadeloupe-Flug mit Air France über Paris realisieren. Beachten Sie hierbei, dass Sie am Flughafen Paris-Charles de Gaulle ankommen, der Weiterflug jedoch am zweiten Stadtflughafen Paris-Orly erfolgt. Als Transfermöglichkeit werden Ihnen von Air France zwei Mal stüdlich Shuttle-Busse angeboten. Sollten Sie Ihren Flug nach Guadeloupe ab Berlin-Schönefeld antreten, offeriert Ihnen Easyjet einen Direktflug nach Paris-Orly. Wenn Sie unabhängig von Ihrem Abflugsort bis zu 20% sparen und Payback-Punkte sammeln möchten, sollten Sie Ihren Flug nach Guadeloupe und ein Hotel vor Ort zusammen bei Expedia buchen. Zudem bietet Ihnen Expedia verschiedene Pauschalreisen und Lastminute Angebote auf Guadeloupe. Beachten Sie die Zeitumstellung, da die Karibikinsel sechs Stunden vor der mitteleuropäischen Zeitzone liegt.

Landung in Pointe-a-Pitre

Der einzige Flughafen auf Guadeloupe befindet sich fünf Kilometer nördlich der Inselhauptstadt Pointe-a-Pitre. Er wurde 1965 in Betrieb genommen und hat eine jährliche Maximalkapazität von vier Millionen Passagieren. Durch seine 3,5 Killometer lange Start- und Landebahn können auch Großraumflugzeuge wie der Boeing 747 und der Airbus A 380, das größte Passagierflugzeug der Welt, auf Guadeloupe landen. Zudem wird der Airport von den Regionalfluglinien Air Caraibes und Air Antilles Express als Heimatbasis genutzt.

Vom Flughafen in die Innenstadt

Mit dem öffentlichen Bus, der regelmäßig von sieben Uhr morgens bis 19 Uhr vor dem Terminalgebäude abfährt, erreichen Sie Pointe-a-Pitre in 25 Minuten. Für eine Taxifahrt sollten grob 10 Euro eingeplant werden. Am Besten lässt sich Guadeloupe jedoch auf eigene Faust mit dem Leihwagen erkunden. Diesen erhalten Sie an den Flughafenschaltern renommierter Mietwagenfirmen wie Avis, Budget, Europcar oder Hertz.

Guadeloupe wird aufgrund seiner Form auch „Karibischer Schmetterling“ genannt. In Point-a-Pitre gelten das Schloelcher-Museum und der historische Marktplatz als sehenswert. Die schönsten Badebuchten erwarten Sie rund um Sainte-Anne an der Ostküste der Insel. Im Süden befinden sich der Nationalpark am Vulkan La Soufriere sowie das Meeresreservat Jacques Cousteau, das exotische Fischarten beheimatet.