Ausblenden

Infos zu Japan

Den nordostasiatischen Inselstaat Japan erreichen Sie mit dem Flugzeug aus Deutschland in mindestens 11,5 Stunden. Von Frankfurt und München können Sie Ihren Flug nach Japan mit Lufthansa realisieren. Ab Düsseldorf hat All Nippon Airways einen Japan-Flug im Angebot. Während Sie ab Hamburg das Land des Lächelns mit Emirates über Dubai oder British Airways via London anfliegen, offeriert Ihnen Etihad ab Berlin-Tegel Flüge nach Japan via Abu Dhabi. Sie möchten, unabhängig von Ihrem Abflugsort, bis zu 20% sparen und Payback-Punkte sammeln? Dann sollten Sie Ihren Flug nach Japan und Ihr Hotel zusammen bei Expedia buchen. Bedenken Sie die Zeitumstellung, da Japan der mitteleuropäischen Zeitzone um acht Stunden voraus ist.

Ankunftsflughafen Narita

Am internationalen Flughafen in Tokio landen Sie 66 Kilometer nordöstlich der Stadt. Neben Narita besitzt Japans Hauptstadt mit dem Haneda-Airport einen zweiten Flughafen im Stadtgebiet, der größtenteils für innerasiatische Flüge genutzt wird. 1978 eröffnet, fertigt Tokio-Narita jährlich über 30 Millionen Fluggäste ab. Am schnellsten erreichen Sie das Stadtzentrum mit den Zügen des Narita-Express und der Keisei Electric Railways, die von der flughafeneigenen Narita Airport-Station abfahren.

Landung in Fukuoka

Der 1944 in Betrieb genommene Flughafen liegt vier Kilometer östlich der südjapanischen Stadt. Mit jährlich über 16 Millionen Fluggästen, die sich auf vier Terminalgebäude verteilen, gehört er zu den wichtigsten Airports in Japan. Der Flughafen ist über eine Bahnhaltestelle an das städtische Metronetz angeschlossen. Zudem bringt Sie der City-Bus der Linie 1 regelmäßig zum Fukuoka-Tower.

Ankunft in Osaka

Der 1994 eingeweihte Flughafen begrüßt Sie 40 Kilometer südwestlich von Osaka. Ins Stadtzentrum gelangen Sie mit den Zügen der Nankai Railways oder den Shuttle-Bussen von MK Skygateshuttle. Eine Taxifahrt nach Osaka kostet umgerechnet ungefähr 100 Euro.

Besichtigen Sie in der Millionenmetropole Tokio den Kaiserpalast im historischen Stadtkern, den 333 Meter hohen Tokio-Tower und den bekannten Tukiji-Fischmarkt. In Japans ehemaliger Hauptstadt Kyoto gelten das Nijo-Schloss, der alte Kaiserpalast aus dem 14. Jahrhundert sowie der bedeutende Kinkakuji-Tempel, auch als Goldener Pavillon bekannt, als sehenswert. Naturliebhaber sollten sich den Fuji-Izu-Hakone-Nationalpark am Mount Fuji nicht entgehen lassen.


Entdecken Sie Japan

Sie möchten nach Japan reisen? Entdecken Sie Japan mit Expedias Reiseführer und finden Sie die besten Hotels, Städtereisen, Mietwagenangebote und vieles mehr!

Globale Reiseziele suchen