Ausblenden

Infos zu Malta

Für Flüge nach Malta, dem Inselstaat im Mittelmeer, sollten Sie von Deutschland aus mindestens 2,5 Stunden Anreisezeit einplanen. Vom größten deutschen Flughafen in Frankfurt am Main können Sie Ihren Malta-Flug mit Lufthansa realisieren. Ab München und Berlin-Tegel hat Air Malta Billigflüge nach Malta im Angebot. Zudem offeriert Ihnen Brussels Airlines über die gleichnamige, belgische Hauptstadt billige Flüge nach Malta. Reisenden aus Hamburg, Düsseldorf und Stuttgart wird empfohlen ihren Billigflug nach Malta mit Air Berlin zu buchen. Sie möchten in diesem Zusammenhang, unabhängig von Ihrem Abflugort, bis zu 20 % sparen und wertvolle Payback Punkte sammeln? Dann sollten Sie Ihren Flug nach Malta und ein Hotel vor Ort zusammen bei Expedia buchen. Darüber hinaus bietet Ihnen Expedia verschiedene Ferienwohnungen, Pauschalreisen und Lastminute Angebote auf Malta an.

Ankunft am Flughafen

Der internationale Airport der Mittelmeerinsel begrüßt Sie rund fünf Kilometer südwestlich der Hauptstadt Valletta. Ursprünglich als Militärstützpunkt errichtet, wird dieser seit 1958 für den regulären zivilen Luftverkehr genutzt. Vor Ort gibt es zwei Start- und Landebahnen sowie ein Terminal, das über eine jährliche Maximalkapazität von fünf Millionen Passagieren verfügt. Zudem dient der Flughafen der Fluggesellschaft Air Malta als Heimatbasis.

Vom Flughafen in die Innenstadt

Nutzen Sie die Airport-Express-Busse, die vor der Ankunftshalle des Terminals abfahren und Valletta in ca. 25 Minuten erreichen. Kleinen, zusammenreisenden Gruppen werden die Minibusse von Malta Transfer-Shuttle empfohlen, die Sie direkt an Ihr gewünschtes Ziel auf der Insel bringen. Bei einer Taxifahrt sollten Sie die offiziellen, weißen Fahrzeuge des Unternehmens TLWA nutzen. Eine Tour nach Valletta kostet umgerechnet grob zehn Euro. Leihfahrzeuge erhalten Sie an den Flughafenschaltern renommierter Mietwagenfirmen wie Hertz, Sixt und Europcar, die sich in der Ankunftshalle befinden.

Maltas Hauptstadt Valletta gehört seit 1980 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Besuchen Sie den Großmeisterpalast aus dem 16. Jahrhundert, der heute als Sitz des Parlaments dient, das historische Rathaus Banca Giuratale sowie die Ko-Kathedrale von St. John's. Ebenfalls lohnenswert sind Ausflüge zum 5.800 Jahre alten Tempel Ggantija auf der Nachbarinsel Gozo und dem pittoresken Fischerdorf Marsaxlokk am Maltas Ostküste.


Entdecken Sie Malta

Sie möchten nach Malta reisen? Entdecken Sie Malta mit Expedias Reiseführer und finden Sie die besten Hotels, Städtereisen, Mietwagenangebote und vieles mehr!

Globale Reiseziele suchen