Flüge nach Island

Die Top-Städte von Island

Flüge nach Island

Ob als Lastminute oder lange geplanter Urlaub – Island wird Sie mit seinen atemberaubenden Vulkanlandschaften und endlosen Weiten verzaubern. Ein Flug nach Island ist günstig und hat eine geringe Dauer. Erst einmal angekommen können Sie die vielen Naturwunder genießen. Erleben Sie heiße Geysire, zahlreiche Nationalparks und das lebendige Reykjavik auf Ihrer Islandreise.

Ihr Flug nach Island

Zahlreiche Airlines bieten Flüge in das nördlichste aller europäischen Länder, Icelandair fliegt zum Beispiel von Frankfurt direkt in die isländische Hauptstadt Reykjavik. Von Berlin aus bietet Air Berlin Direktflüge an. Direktflüge nach Reykjavik haben eine Dauer von drei bis vier Stunden. Buchen Sie Ihr Hotel in Kombination mit Ihrem Flug nach Island bei Expedia und erhalten Sie 20 % Rabattfür Ihren Urlaub.

Ankunft in Reykjavik

Nach Ihrem Island-Flug landen Sie in der größten und wichtigsten Stadt des Landes, das an der Südwestküste Islands gelegene Reykjavik. In der kleinen, direkt am Meer gelegenen Stadt mit seiner typisch nordischen Bauweise landen Touristen am internationalen Flughafen in unmittelbarer Zentrumsnähe. Vom Flughafen haben Sie die Möglichkeit, mit dem Taxi oder einem Mietwagen die letzten 1,7 Kilometer in die Innenstadt Reykjaviks zurückzulegen. Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt zwischen einer und zwei Stunden je nach Jahreszeit, Island befindet sich in der UTC-Zeitzone.

Unendliche Vulkanketten und dampfende Geysire in Island

Island bietet vor allem faszinierende Naturschönheiten und endlose, unbewohnte Landstriche. Bevor Sie diese erkunden, können Sie in der wohl kleinsten Großstadt Europas Reykjavik noch einmal etwas Stadtluft schnuppern. Besuchen Sie das Wahrzeichen der Stadt, die futuristische Kirche Hallgrimskirkja im Stadtkern und erleben Sie das außergewöhnliche Nachtleben mit seinen vielen Pubs und Tanzklubs. Wer die exotische isländische Küche probieren möchte, sollte unbedingt in einem der vielen traditionellen Restaurants Rentierfleisch oder fermentierten Hai probieren. Baden Sie außerdem in den Geysiren in Haukadalur in Südisland oder wandern Sie entlang der fast unwirklichen Vulkanketten in Landmannalaugar. Für Aufenthalte außerhalb Reykjaviks sind Ferienwohnungen eine günstige Variante, das Land besser kennenzulernen.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich meine Flugbuchung für Island aufgrund von COVID-19 stornieren?
Wichtige Einzelheiten zur Stornierung oder Änderung Ihres Fluges wegen COVID-19 gibt es in unserem Kundenserviceportal. Vergessen Sie auch nicht, die Stornierungsbedingungen Ihrer gewünschten Fluglinie zu prüfen, bevor Sie Ihre Reise nach Island buchen.
Wie kann ich am besten günstige Flüge nach Island mit flexiblen Änderungsbedingungen finden?
Suchen Sie Ihre kostengünstigen Flüge nach Island und setzen Sie dann ein Häkchen bei „Keine Änderungsgebühr” direkt unter der Filteroption „Flexible Änderungsbedingungen”. Das war’s schon. Wir haben Verständnis, dass Pläne oft nicht in Stein gemeißelt sind und Flexibilität zählt. Deshalb können Sie bei Expedia sorglos buchen.
Was gibt es allgemein zu beachten, wenn ich während der COVID-19-Pandemie nach Island reise?
COVID-19 mag vielleicht unsere Art zu reisen verändert haben, unsere Reiselust lässt sich davon jedoch nicht beeindrucken. Hier sind einige Tipps, wie Sie die Herausforderungen dieser neuen Realität meistern können.

  • Bevor Sie einen Flug buchen, sehen Sie nach, ob Reisebeschränkungen gelten – sowohl am Abflugort als auch am Zielort. Bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand, indem Sie die Websites der Regierung und des Flughafens überprüfen.
  • Behalten Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz an, wenn Sie durch die Sicherheitskontrollen am Flughafen passieren. Sie werden unter Umständen dazu aufgefordert, ihn kurz nach unten zu ziehen, wenn Sie Ihren Reisepass vorzeigen. Passagieren, die sich weigern, einen Mundschutz zu tragen, kann eine Strafe drohen. Außerdem können sie aus dem Gebäude eskortiert werden.
  • Sie sollten Ihre Bordkarte nicht direkt dem Mitarbeiter oder der Mitarbeiterin der Fluglinie reichen. Legen Sie Ihr Ticket stattdessen auf den Scanner und halten Sie es anschließend hoch, damit es inspiziert werden kann.
  • Reisende können in ihrem Handgepäck Handdesinfektionsmittel bis maximal 100 ml pro Flasche transportieren. Bei der Sicherheitskontrolle muss dieses zusammen mit den anderen Flüssigkeiten aus dem Gepäck geholt werden.
  • Nehmen Sie persönliche Gegenstände wie Ihr Handy und Ihren Geldbeutel aus Ihren Taschen und verstauen Sie sie im Handgepäck anstatt in den bereitgestellten Kisten. Dadurch wird die manuelle Handhabung während der Sicherheitskontrolle verringert.
  • Wenn Sie Essen mitführen, schicken Sie dieses separat durch die Sicherheitskontrolle. Indem Sie Lebensmittel in eine durchsichtige Plastiktüte packen und in die bereitgestellten Kisten legen, vermeiden Sie es, dass ein Mitarbeiter Ihr Gepäck genauer inspizieren muss.

Welche Airlines fliegen nach Island?
Sie können aus einer Handvoll von Airlines wählen, die Flüge nach oder in die Nähe von Island anbieten. Ein paar der populärsten sind:

  • Icelandair – 138 Flüge nach oder in die Nähe von Island pro Monat, darunter 138 Flüge nach Reykjavík (KEF-Keflavik Intl.) pro Monat.
  • Lufthansa – 39 Flüge nach oder in die Nähe von Island pro Monat, darunter 39 Flüge nach Reykjavík (KEF-Keflavik Intl.) pro Monat.
  • Fly Play – 17 Flüge nach oder in die Nähe von Island pro Monat, darunter 17 Flüge nach Reykjavík (KEF-Keflavik Intl.) pro Monat.

Wie finde ich Billigflüge nach Island?
Bei Expedia werden Sie sicherlich etwas passendes finden, vor allem dank die praktische „Flexible Daten”-Funktion. Geben Sie die präferierten Daten ein und klicken Sie auf den entsprechenden Link, um die günstigsten Preise für nahe Daten zu prüfen. Innerhalb der letzten sieben Tage lag der niedrigste Preis für einen Island-Flug bei .
Wie viel kostet ein Flug nach Island?
Einen Hinflug mit dem Startflughafen () gab es innerhalb der letzten sieben Tage bereits ab erschwinglichen . Im selben Zeitraum kostete ein Hin-und Rückflug für Island zwischen und . Entdecken Sie ein Schnäppchen, sollten Sie schnell sein, denn diese sind meistens schnell vergriffen.
Welche sind die meistgenutzten Flughäfen für Island-Flüge?
Wo geht es diesmal hin? Je nachdem, wo Sie starten und welche Fluggesellschaft Sie wählen, dürften Sie an einem der folgenden populären Flughäfen wieder landen:

  • Reykjavík (KEF-Keflavik Intl.) – 1.371 Flüge pro Monat.
  • Reykjavík (RKV-Reykjavík Domestic) – 308 Flüge pro Monat.
  • Akureyri (AEY) – 160 Flüge pro Monat.

Wann sind Flüge nach Island am günstigsten?
Internationale Flüge an einem Freitag oder Inlandsflüge an einem Samstag sind für gewöhnlich besonders günstig. Vermeiden Sie einen Flug am Anfang der Woche, denn montags sind Flüge oft besonders teuer. Geben Sie das gesparte Geld lieber für besondere Highlights in Island aus.
Wie viel bezahlt man für ein Ticket für einen Island-Flug?
Flüge nach Island kosteten innerhalb der letzten sieben Tage zwischen und . Üblicherweise findet man am ehesten ein Schnäppchen, wenn man sich um eine möglichst frühe Buchung bemüht.
In welchen Monaten ist es besonders günstig, einen Flug nach Island zu buchen?
Der ideale Monat im Jahr, um günstige Flugtickets nach Island zu buchen, ist . Beachten Sie dabei, dass die teuersten Zeiträume für die Buchung eines Flugtickets in Deutschland im Durchschnitt der Juli und Oktober sind. Natürlich hängt dies aber auch vom jeweiligen Kontinent bzw. Reiseziel ab.
Wie lange dauert der Flug nach Island?
Sie fliegen von Deutschland aus? Hier sind einige wichtige Verbindungen nach Island unter Angabe der durchschnittlichen Reisezeit:

  • Dortmund (DTM) nach Reykjavík (KEF-Keflavik Intl.) - 3 Stunden und 40 Minuten
  • München (MUC-Franz Josef Strauß Intl.) nach Reykjavík (KEF-Keflavik Intl.) - 3 Stunden und 55 Minuten
  • Berlin (BER-Brandenburg) nach Reykjavík (KEF-Keflavik Intl.) - 3 Stunden und 50 Minuten

Was sind die besten Aktivitäten in Island?

  • Starten Sie Ihr Abenteuer in Island in der beliebten Metropole Reykjavík. Dort gibt es unendlich viel zu sehen – von faszinierenden Sehenswürdigkeiten wie etwa Hallgrímskirkja hin zu Top-Einkaufsmöglichkeiten, leckerem Essen und vielen Nachtclubs.
  • In Reykjavík herrscht ozeanisches Klima. Vor der Reise sollten Sie sich erkundigen, was der Wetterbericht sagt. Sonne oder Regen – seien Sie auf alles vorbereitet!
  • Kópavogur empfiehlt sich ebenfalls als Reiseziel. Der Ort befindet sich ca. 10 km südöstlich von Reykjavík entfernt. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört Konzertgebäude Salurinn.