Ausblenden

Infos zu Simbabwe

Für Flüge nach Simbabwe, dem Binnenstaat im südlichen Afrika, sollten Sie von Deutschland aus mindestens 15 Stunden Reisezeit und einen Zwischenstopp einkalkulieren. Von Frankfurt empfiehlt es sich, Ihren Flug nach Simbabwe mit Ethiopian Airlines via Addis Adeba oder Air Nambia über Windhoek zu buchen. Ab München hat South African Airways Flüge nach Simbabwe über deren Drehkreuz in Johannesburg im Angebot. Während Sie aus Berlin und Düsseldorf Ihren Flug nach Simbabwe mit KLM Royal Dutch in Kooperation mit Kenya Airways über Amsterdam und Nairobi antreten können, fliegt Sie Emirates über Dubai und Luanda ans Ziel. Das Visum, das für die Einreise nach Simbabwe benötigt wird, können Sie nach der Landung am Flughafen für 30 US-Dollar erwerben. Zudem sollten Sie die Zeitdifferenz von + 1 Stunde zur mitteleuropäischen Zeitzone bedenken. Das Hotelangebot ist vor Ort groß und bei einer Kombinationsbuchung aus Simbabwe-Flug und Hotel locken auf Expedia.de Rabatte von bis zu 20% - daneben winken wertvolle Payback-Punkte.

Ankunft in Harare

Hier landen Sie zwölf Kilometer außerhalb von Simbabwes Hauptstadt Harare. Vor Ort gibt es zwei Abfertigungsgebäude, die über eine jährliche Maximalkapazität von 500.000 Passagieren verfügen. Für die Fahrt ins Stadtzentrum empfiehlt sich der Air Zimbabwe Bus, der von sechs Uhr morgens bis 23 Uhr stündlich in die Innenstadt fährt.

Ankunftsflughafen Joshua Mqabuko Nkomo

Der Airport im Landesinneren befindet sich rund 24 Kilometer nördlich der Stadt Bulawayo und ist nach einem ehemaligen Vizepräsidenten Simbabwes benannt. Am schnellsten erreichen Sie den Stadtkern mit den Fahrzeugen der ansässigen Taxiunternehmen.

Landung in Victoria Falls

Der Flughafen im Westen Zimbabwes gilt als Ausgangspunkt für Ausflüge zu den weltberühmten Victoriafällen. Eine Taxifahrt in die gleichnamige Stadt kostet umgerechnet grob 15 Euro.

Das bekannteste Naturschauspiel Simbabwes erwartet Sie an den 1.700 m breiten Victoriafällen. Zur Tierbeobachtung empfehlen sich der Hwange- und der Matobo-Nationalpark. Besuchen Sie auch das UNESCO-Weltkulturerbe der Matobo Hills, die für Ihre steinzeitlichen Höhlenmalereien bekannt sind. Zudem gelten die Ruinen von Kami aus dem 15. Jahrhundert, die Ruinenstadt Groß-Simbabwe und die koloniale Altstadt von Harare als sehenswert.


Entdecken Sie Simbabwe

Sie möchten nach Simbabwe reisen? Entdecken Sie Simbabwe mit Expedias Reiseführer und finden Sie die besten Hotels, Städtereisen, Mietwagenangebote und vieles mehr!

Globale Reiseziele suchen