Ausblenden

Infos zu Namibia

Flugreisende aus Deutschland erreichen Namibia nach mindestens 10,5 Stunden Anreisezeit. Die wichtigsten Flughäfen des südwestafrikanischen Landes befinden sich in Windhoek, Walwis Bay und Swakopmund. Von Frankfurt stellt Ihnen Air Namibia täglich Flüge nach Namibia zur Verfügung. Zusätzlich bringt Sie Condor saisonal nonstop ans Ziel. Ab München können Sie Ihren Namibia-Flug mit South African Airways via Johannesburg realisieren. Sollten Sie Ihren Flug nach Namibia von Berlin, Hamburg oder Düsseldorf aus antreten, fliegt Sie SWISS über Zürich in den Südwesten Afrikas. Profitieren Sie in diesem Zusammenhang von bis zu 20 % Ersparnis und der Möglichkeit Payback-Punkte zu sammeln, indem Sie Ihren Flug nach Namibia und Ihr Hotel zusammen bei Expedia buchen. Zudem sollten Sie Ihre Uhr, aufgrund der Zeitverschiebung in Namibia, um zwei Stunden zurückstellen.

Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Flug mit Hotel und Verpflegung? Dann buchen Sie doch über Expedia.de eine unserer umfassenden Pauschalreisen nach Namibia.

Ankunftsflughafen Hosea Kutako

Hier landen Sie 45 Kilometer östlich von Namibias Hauptstadt Windhoek. Der Airport wurde 1964 eröffnet und ist zu Ehren eines namibischen Nationalhelden benannt. Für die jährlich 800.000 Passagiere steht ein Abfertigungsgebäude zur Verfügung, das zudem von Air Namibia als Drehkreuz genutzt wird. Neben dem öffentlichen Bus, der regelmäßig nach Windhoek fährt, empfehlen sich die Minibusse von Marenko-Shuttle. Mit einem Mietwagen, den Sie an den Flughafenfilialen von Avis und Budget erhalten, erreichen Sie Windhoek über die Schnellstraße B 6.

Landung in Walvis Bay

Der zweitgrößte Flughafen Namibias begrüßt Sie 15 Kilometer östlich der Hafenstadt Walvis Bay. Für die Fahrt ins Stadtzentrum empfehlen sich ansässige Taxiunternehmen, die Sie für umgerechnet grob zehn Euro ins Stadtinnere bringen.

Ankunft in Swakopmund

Der Flugplatz von Swaopmund wird ausschließlich aus Windhoek angeflogen und befindet sich drei Kilometer östlich der Stadt. Einziges Verkehrsmittel vor Ort sind die Shuttle-Busse von Elena Travel-Services.

Namibia besticht durch die Namibwüste, die sich auf 1.400 Kilometern entlang der Atlantikküste schlängelt und zu den UNESCO-Weltnaturerben gehört. Ebenfalls sehenswert sind die bis zu 10.000 Jahre alten Felsschnitzereien von Twyfelfontein, der Etosha-Nationalpark, der sich optimal für Wildtierbeobachtungen eignet und das Cape-Cross-Robbenreservat. In Windhoek erwarten Sie die Alten Feste, die das namibische Nationalmuseum beheimatet und der prachtvolle, 1912 erbaute, Tintenpalast.


Entdecken Sie Namibia

Sie möchten nach Namibia reisen? Entdecken Sie Namibia mit Expedias Reiseführer und finden Sie die besten Hotels, Städtereisen, Mietwagenangebote und vieles mehr!

Globale Reiseziele suchen