Ausblenden

Infos zu Angola

Angola ist ein Land im Südwesten Afrikas, das Sie von Deutschland aus in ungefähr neun Flugstunden erreichen. Der Großteil der Flüge nach Angola landet dabei auf den Airports in Luanda, Lubango und Huambo. Von Frankfurt/Main stellt Ihnen Lufthansa täglich einen Nonstop-Flug nach Angola zur Verfügung. Reisende aus München können Ihren Angola-Flug mit South African Airways über Johannesburg oder TAP Portugal via Lissabon realisieren. Ab Berlin-Tegel, Düsseldorf und Hamburg hat Iberia Flüge nach Angola über deren Drehkreuz in Madrid im Angebot. Sparen Sie, unabhängig von Ihrem Startflughafen, mit einer Kombinationsbuchung aus einem einem Flug nach Angola und einem Hotel vor Ort bei Expedia bis zu 20 % und erhalten Sie zusätzlich Payback Punkte. Bedenken Sie die Zeitumstellung von -2 Stunden zur Mitteleuropäischen Zeit.

Landung am Aeroporto Quatro de Fevereiro

Der mit jährlich über 2,5 Millionen Passagieren größte Flughafen Angolas begrüßt Sie rund vier Kilometer vor den Toren der Hauptstadt Luanda. Er dient der Nationalfluglinie TAAG Angola Airlines als Heimbasis. Mittelfristig ist der Bau eines neuen Flughafens ca. 40 Kilometer südöstlich der Innenstadt geplant. Ins Stadtzentrum gelangen Sie mit den Fahrzeugen des lizenzierten Taxiunternehmens Macon Taxi. Sollten Sie ein Leihwagen bevorzugen, erhalten Sie dieses an der Flughafenfiliale des renommierten Autovermieters Avis.

Ankunft in Lubango

Der Flughafen im Westen Angolas wird lediglich für Inlandsflüge genutzt und liegt etwa 11 Kilometer östlich der Innenstadt. Einzige Transportmöglichkeit vor Ort sind die Minibusse der Sammeltaxi-Unternehmen, die Sie günstig in die Stadt befördern.

Ankunftsflughafen Albano Machado

Sie landen südöstlich der angolanischen Stadt Huambo, die während der portugiesischen Kolonialzeit Nueva Lisboa hieß. Bei einer Taxifahrt in den Stadtkern empfiehlt es sich diesen vor Fahrtantritt zu verhandeln.

Beginnen Sie Ihre Rundreise durch Angola in Luanda, in der sich die 1576 errichtete Festung Fortaleza de Sao Miguel, die Kirche Nossa Senhora do Pópulo aus dem 15. Jahrhundert, die Altstadt Baixa de Luanda und das sehenswerte Sklavereimuseum befinden. Während sich der Kissama-Nationalpark nördlich der Hauptstadt für Wildtierbeobachtungen eignet, werden Sie von der faszinierenden Flora und Fauna des Kavango-Zambezi-Schutzgebietes begeistert sein.


Entdecken Sie Angola

Sie möchten nach Angola reisen? Entdecken Sie Angola mit Expedias Reiseführer und finden Sie die besten Hotels, Städtereisen, Mietwagenangebote und vieles mehr!

Globale Reiseziele suchen