Ausblenden

Infos zu Albanien

Für Flüge nach Albanien, dem Staat auf der Balkanhalbinsel, müssen Sie von Deutschland aus mindestens 2,5 Stunden Anreisezeit einkalkulieren. Dabei landen sämtliche Albanien-Flüge am einzigen, internationalen Flughafen des Landes in der Hauptstadt Tirana. Während Sie von Frankfurt Ihren Billigflug nach Albanien mit Adria Airways realisieren können, bringt Sie Lufthansa von München aus in deren Kleinraumflugzeugen vom Typ Airbus A319 ans Ziel. Ab Berlin-Tegel hat Aegean Airlines billige Flüge nach Albanien via Athen im Angebot. Reisenden aus Hamburg, Düsseldorf und Stuttgart stehen Billigflüge nach Albanien mit Austrian Airlines via Wien zur Verfügung. Nutzen Sie, unabhängig von Ihrem Startflughafen, das Expedia-Angebot, das Ihnen eine Ersparnis von bis 20 % ermöglicht und mit dem Sie wertvolle Payback-Punkte sammeln können. Buchen Sie dafür einfach Ihren Flug nach Albanien und ein Hotel vor Ort zusammen über das Reiseportal.

Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Flug mit Hotel und Verpflegung? Dann buchen Sie doch über Expedia.de eine unserer umfassenden Pauschalreisen nach Albanien.

Landung in Tirana

Der Flughafen der albanischen Hauptstadt befindet sich 17 Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums. 1958 eröffnet, wird er sowohl als militärischer Stützpunkt der albanischen Luftwaffe, als auch für den zivilen Luftverkehr genutzt. Nachdem der Flughafen 2008 modernisiert wurde, verfügt das dortige Hauptterminal über eine jährliche Maximalkapazität von 1,8 Millionen Passagieren. Zudem wird Albaniens größter Flughafen seit 2013 von Adria Airways als Drehkreuz genutzt.

Öffentliche Verkehrsmittel vor Ort

Am Günstigsten erreichen Sie Tirana mit den Rinas Express-Bussen, die von sechs Uhr morgens bis 18 Uhr zur Haltestelle am Nationalmuseum fahren. Für eine Taxifahrt nach Tirana, die umgerechnet grob 15 Euro kostet, empfehlen sich die Fahrzeuge von Atex-Taxis. Diese bringen Sie auch zum Hauptbahnhof, vom den Sie weitere Städte des Landes mit den Zügen vom HSH erreichen. Eine besonders günstige Option für Überlandfahrten bieten Ihnen die, in Albanien beliebten, Furgon-Minibusse.

Albanien wird, aufgrund seiner größtenteils noch unberührten Natur, auch „Land der Adlersöhne“ genannt. Als besonders sehenswert gelten die historische Altstadt von Gjirokastra, die zur Liste der UNESCO-Weltkulturerben gehört sowie die Ruinenstadt Butrint an der Südspitze Albaniens. In der Hauptstadt Tirana erwarten Sie die 1780 erbaute griechisch-orthodoxe Kirche St. Prokop und die Et'hem-Bey-Moschee, die durch ihre aufwendigen Freskenmalereien besticht.


Entdecken Sie Albanien

Sie möchten nach Albanien reisen? Entdecken Sie Albanien mit Expedias Reiseführer und finden Sie die besten Hotels, Städtereisen, Mietwagenangebote und vieles mehr!

Globale Reiseziele suchen