Flüge nach Pitcairn-Inseln

Einen Flug auf die Pitcairn Inseln gibt es eigentlich nicht. Wenn Sie auf diesen traumhaften Inseln im Pazifischen Ozean Ihren Urlaub verbringen wollen, landen Sie auf dem Totegegie Airport in Französisch-Polynesien. Der liegt auf der Insel Mangareva. Zu Ihrem Hotel auf einer der Pitcairn Islands müssen Sie nach einem mehr als zwanzigstündigen Flug mit dem Boot übersetzen.

Flüge auf die Pitcairn Inseln: Eine sehr lange Reise

Der Totegegie Airport ist sehr klein. Er ist auch das einzige größere Anwesen auf der Insel Mangareva. Klassifiziert ist er als sogenannter territorialer Flugplatz. Angeflogen wird dieses Ziel vor allem vom Tahiti Moorea International Airport. Dieser wird bei Flügen auf die Pitcairn Inseln eine von mehreren Zwischenstationen sein. Diese können zuvor in Paris, Los Angeles oder Tokio sein. Bis Tahiti beträgt die Flugzeit von Frankfurt aus knapp 20 Stunden, eine weitere kommt für den Flug nach Mangareva hinzu. Um Ihr finales Reiseziel Pitcairn Inseln zu erreichen, müssen Sie eine Fahrt mit der Fähre buchen. Diese kann bis zu 32 Stunden dauern.

Mit Expedia günstig auf die Pitcairn Inseln

In den 80er Jahren sollte ein Flughafen auf der einzigen bewohnten Pitcairn Insel gebaut werden, aber diese Pläne wurden wieder zu den Akten gelegt. Aus diesem Grund kann man derzeit noch nicht an einem Pitcairn Inseln-Flug teilnehmen. Doch Sie können zumindest preisgünstige Flüge in Richtung der Pitcairn Inseln buchen. Sie müssen sich nur zusätzlich zu einem Flug beispielsweise nach Tahiti auch noch für ein Hotel auf den Pitcairn Inseln aus dem Angebot von Expedia entscheiden. Als Folge sparen Sie bis zu 20 Prozent Ihrer Reisekosten. Darüber hinaus erhalten Sie Payback Punkte.

Die Pitcairn Inseln sind vier vulkanischen Inseln im südlichen Pazifischen Ozean. Sie bilden das letzte britische Überseegebiet in dieser Weltregion. Sie verbringen Ihren Urlaub an traumhaften, einsamen Stränden in unberührter Natur. Die Hauptstadt Adamstown ist die zweitkleinste der Welt: Sie hat knapp 40 Einwohner.

❓ Kann ich meinen Flug nach Pitcairn-Inseln wegen COVID-19 stornieren?

✔️ Auch wenn die Richtlinien natürlich je nach Partner variieren, decken viele von ihnen Reisen in stark betroffene Gebiete ab. Gemäß den neuesten Entwicklungen können sich die betroffenen Zeiträume und Gebiete häufig ändern, darum ist es für Reisende enorm wichtig, sich vor Reiseantritt bei ihrer Fluglinie über den aktuellsten Stand zu informieren. In unserem Kundenservice-Portal erfahren Sie, welche Richtlinien für Ihren Flug nach Pitcairn-Inseln gelten.


❓ Wie finde ich am einfachsten günstige Flüge nach Pitcairn-Inseln mit flexiblen Änderungsrichtlinien?

✔️ Aufgrund von COVID-19 verzichten viele unserer bewährten Partner-Fluglinien auf die Änderungsgebühren für infrage kommende neue Buchungen von Flügen nach Pitcairn-Inseln. Daher empfiehlt es sich, bei Ihrer Suche nach günstigen Flügen nach Pitcairn-Inseln nach diesen Fluglinien zu filtern.


❓ Was sollten Reisende, die während der COVID-19-Pandemie nach Pitcairn-Inseln reisen möchten, grundlegend beachten?

✔️ Die meisten unserer Hotels in Pitcairn-Inseln bieten eine kostenlose Stornierung an. Entscheiden Sie sich also am besten für eine Unterkunft, bei der Ihre Buchung erstattungsfähig ist. Achten Sie dafür bei Ihrer Suche einfach auf den Hinweis „Kostenlose Stornierung“. Die Preise können zwar variieren, aber im Moment hat Flexibilität bei Ihnen bestimmt Vorrang.


✔️ Wenn Sie Flüge nach Pitcairn-Inseln buchen möchten, sollten Sie auf das Kleingedruckte achten, denn je nach Tarif sind Buchungsänderungen vielleicht entweder gar nicht oder nur gegen eine hohe Gebühr möglich. Lesen Sie immer die Geschäftsbedingungen der Flugbuchung, bevor Sie den Kauf abschließen.