Reiseführer Bayern: 2024 das Beste in Bayern entdecken

Deutschland
Viktualienmarkt welches beinhaltet Speisen und Märkte
Eine Städtereise in Bayern bietet abwechslungsreiche Ausflugsmöglichkeiten zu Schlössern, Burgen und Höhlen sowie die Teilnahme an kulturellen und sportlichen Veranstaltungen.

Im Südosten von Deutschland liegt der Freistaat Bayern mit seinen Landesteilen Schwaben, Franken und Altbayern, wozu Nieder- und Oberbayern sowie die Oberpfalz gehören. Die Landschaft ist vielerorts hügelig und von dichten Wäldern bedeckt. Vor allem in den Bayerischen Alpen, aber auch in den Mittelgebirgen ragen die Gipfel hoher Berge in den Himmel. Mit 2.962 Metern ist die Zugspitze der höchste Berg Deutschlands. Die Bergregion ist ein ideales Urlaubsziel zum Wandern und Skifahren. Ein Urlaub in Bayern eignet sich aber auch für Städtereisen und zum Besichtigen verschiedener Sehenswürdigkeiten. Viele Städte wie München, Nürnberg, Kempten oder Bayreuth verfügen über einen historischen Ortskern mit Bauwerken aus verschiedenen Epochen. Badegewässer wie der Chiem- und der Ammersee bieten ideale Voraussetzungen zum Schwimmen und Tauchen.

Nicht nur die Alpenregion eignet sich für einen Kurzurlaub zum Wandern, sondern auch die Waldgebiete in Franken und in der Oberpfalz. Eine Reise in den Bayerischen Wald führt in eine naturbelassene Urwaldlandschaft, in der Luchse und Wölfe leben. Die rund 100 Kilometer lange Mittelgebirgslandschaft zeichnet sich durch über 1.000 Meter hohe Berge aus, zum Beispiel den 1.456 Meter hohen Großen Arber und den 1.453 Meter hohen Großen Rachel. Eine Städtereise in den Bayerischen Wald führt häufig in Kurorte wie Bad Kötzting und Bodenmais. Eine Besonderheit ist das gesundheitsfördernde Klima in den unterirdischen Heilstollen.

In der Fränkischen Schweiz lohnt sich ein Kurztrip nach Pottenstein. Hier gibt es nicht nur eine Sommerrodelbahn und ein Felsenbad mit naturbelassenem Wasser, sondern auch die größte Tropfsteinhöhle in Bayern. Bewundern Sie während der Führung durch das verzweigte Gangsystem der Teufelshöhle Stalagmiten und Stalaktiten. Zu den Attraktionen zählt ein beleuchtetes Höhlenbären-Skelett.

Eine Bayern-Städtereise nach Bayreuth ist zumeist mit dem Besuch des Richard-Wagner-Festspielhauses verbunden. Das im hellenistischen Stil errichtete Gebäude wurde von dem Komponisten höchstpersönlich entworfen und in den Jahren 1872 bis 1875 erbaut. Das Opernhaus, in dem jährlich die Bayreuther Festspiele stattfinden, verfügt über eine herausragende Akustik. Es liegt auf dem von viel Natur umgebenen 'Grünen Hügel'.

Buchen Sie eine Städtereise in Bayern und besichtigen Sie das Schloss Alexandersbad im Fichtelgebirge. Die im Kurort Bad Alexandersbad gelegene Residenz ist im frühklassizistischen Stil erbaut. Eine Allee führt vom Schloss zu einer Heilquelle, die von dem Monopteros, einem mit einer Kuppel ausgestatteten Gebäude, überdacht ist.

Bayern – beliebte Städte

Englischer Garten das einen Vögel und Teich
München
Bier, Museen und Kunst
Von gemütlichen Bierstuben über prunkvolle Paläste und weitläufige Parkanlagen bis hin zu modernsten Museen verbindet die Hauptstadt Bayerns Fortschritt und traditionellen Charme auf einzigartige Weise.

Gründe gibt es viele

  • Hofbräuhaus
  • BMW Welt
  • Marienplatz
Nürnberg das einen Fluss oder Bach, Geschichtliches und Brücke
Nürnberg
Historisch, Schloss/Burg und Museen
Eine Städtereise in Nürnberg bietet dem Gast ein abwechslungsreiches Programm aus Historie und Kultur, darunter die ausgezeichneten Konzerte der berühmten Nürnberger Orchester und Chöre.

Gründe gibt es viele

  • Nuremberg Christmas Market
  • Nürnberger Burg