Flüge nach Mikronesien

Ein Flug nach Mikronesien führt Sie entweder in den gleichnamigen Staat oder aber ganz allgemein in den westlichen Pazifischen Ozean. Ihre Reise beginnt in Deutschland auf dem Airport Frankfurt am Main, eine Zwischenstation ist Los Angeles. Egal, ob Sie zu einer Insel im Gebiet Mikronesien fliegen oder in die gleichnamige Republik, Sie müssen von Deutschland aus immer mit mehreren Zwischenlandungen rechnen, die letzte ist bei Flügen in die Republik Mikronesien auf dem Flughafen Honolulu.

Flüge in die Republik Mikronesien

Flüge nach Mikronesien, den Staat, sind nur mit United Airlines möglich. Deren Maschinen landen auf vier Flughäfen. Der Pohnpei International Airport ist der einzige Flughafen auf der Insel Pohnpei, auf der auch die Hauptstadt Palikir liegt. Auf der Insel Chuuk befindet sich der gleichnamige kleine Airport, der über nur ein Terminal verfügt. Um nach Kosrae Island zu gelangen und auf dem Kosrae International Airport zu landen, müssen Sie auf Pohnpei die Maschine wechseln. Dieser Airport wurde auf einer künstlich angelegten Insel innerhalb eines Riffgürtels angelegt. Während der Saison wird von kleinen Maschinen der United Airlines auch der Yap International Airport auf der Insel Yap regelmäßig angeflogen. Sie haben die Möglichkeit nach Ihrer Ankunft auf den genannten Airports mit Taxis oder gegebenenfalls Booten zu Ihrer Unterkunft zu gelangen. Die Flugzeit wird mindestens 20 Stunden betragen. Nach Ihrer Ankunft in Mikronesien müssen Sie Ihre Uhr je nach genauem Reiseziel acht oder neun Stunden vorstellen.

Mikronesien-Flug: Sparen mit Expedia

Es besteht die Chance preisgünstige Flüge nach Mikronesien zu buchen, wenn Sie sich zusätzlich für ein Hotel aus dem Angebot von Expedia entscheiden. In diesen Fall sparen Sie nämlich bis zu 20 Prozent Ihrer Reisekosten und Sie erhalten als einen weiteren Anreiz Payback Punkte.

Mikronesien wird oft als ein Naturmuseum beschrieben, was für die traumhaften Lagunen und die Unterwasserwelt gilt. In den Dschungeln an Land stoßen Sie auf verschiedene Kulturen, Gebräuche und von Menschenhand gestaltete Hinterlassenschaften. Es gibt alte Kultstätten zu sehen oder Kirchen, wie auf der Insel Pohnpei. Natürlich locken auch paradiesische Strände.

❓ Kann ich meinen Flug nach Mikronesien wegen COVID-19 stornieren?

✔️ Auch wenn die Richtlinien natürlich je nach Partner variieren, decken viele von ihnen Reisen in stark betroffene Gebiete ab. Gemäß den neuesten Entwicklungen können sich die betroffenen Zeiträume und Gebiete häufig ändern, darum ist es für Reisende enorm wichtig, sich vor Reiseantritt bei ihrer Fluglinie über den aktuellsten Stand zu informieren. In unserem Kundenservice-Portal erfahren Sie, welche Richtlinien für Ihren Flug nach Mikronesien gelten.


❓ Wie finde ich am einfachsten günstige Flüge nach Mikronesien mit flexiblen Änderungsrichtlinien?

✔️ Aufgrund von COVID-19 verzichten viele unserer bewährten Partner-Fluglinien auf die Änderungsgebühren für infrage kommende neue Buchungen von Flügen nach Mikronesien. Daher empfiehlt es sich, bei Ihrer Suche nach günstigen Flügen nach Mikronesien nach diesen Fluglinien zu filtern.


❓ Was sollten Reisende, die während der COVID-19-Pandemie nach Mikronesien reisen möchten, grundlegend beachten?

✔️ Die meisten unserer Hotels in Mikronesien bieten eine kostenlose Stornierung an. Entscheiden Sie sich also am besten für eine Unterkunft, bei der Ihre Buchung erstattungsfähig ist. Achten Sie dafür bei Ihrer Suche einfach auf den Hinweis „Kostenlose Stornierung“. Die Preise können zwar variieren, aber im Moment hat Flexibilität bei Ihnen bestimmt Vorrang.


✔️ Wenn Sie Flüge nach Mikronesien buchen möchten, sollten Sie auf das Kleingedruckte achten, denn je nach Tarif sind Buchungsänderungen vielleicht entweder gar nicht oder nur gegen eine hohe Gebühr möglich. Lesen Sie immer die Geschäftsbedingungen der Flugbuchung, bevor Sie den Kauf abschließen.