Zarenglocke und Zarenkanone

Zarenglocke und Zarenkanone das einen historische Architektur, Geschichtliches und Militärisches
Wählen Sie zwei oder mehr Produkte aus, um bei Ihrer Reise zu sparen:
Bestaunen Sie die künstlerische Leistung angesichts dieser Attraktionen gigantischen Ausmaßes, die den Iwanplatz im Moskauer Kreml dominieren.

Zarenglocke und Zarenkanone sind riesenhafte Beispiele für die Kunstfertigkeit russischer Handwerker. Durch ihre Größe und Schönheit ziehen sie zahlreiche Besucher an. Lassen auch Sie sich vom unglaublichen Umfang dieser beiden Sehenswürdigkeiten beeindrucken.

Die Zarenkanone wurde 1586 hergestellt und von Andrej Tschochow gegossen, einem berühmten Kanonenspezialisten. Sie wurde während der Herrschaft des Zaren Fjodor I. hergestellt, wo möglicherweise auch der Name herrührt. Staunen Sie über das 890-mm-Kaliber der Kanone, die zu den größten der Welt gehört. Sie kam jedoch nie zum Einsatz. Seit 1960 steht sie friedlich auf ihrem Fleck auf dem Iwanplatz.sie

Werfen Sie einen Blick auf die Reliefs und aufwendigen Verzierungen der Kanone. Erkennen Sie Zar Fjodor, der auf einem Pferd reitend dargestellt ist? Zur Zarenkanone gehören auch Kugelattrappen und ein prunkvoll gestalteter Wagen.

Schießen Sie also ein Erinnerungsfoto von der Riesenkanone und wenden Sie sich dann der Glocke zu, die sich neben dem Glockenturm Iwan der Große befindet. Diese ebenfalls gigantische Glocke wurde 1735 im Auftrag von Kaiserin Anna Iwanowna gegossen. Gehen Sie ruhig ganz nahe heran, um die überwältigende Größe auf sich wirken zu lassen. Die Zarenglocke hat eine Höhe von 6 und einen Durchmesser von 7 Metern. Wie die Zarenkanone gilt sie als eine der größten ihrer Art. Außerdem ist sie bekannt für das Stück, das ihr fehlt: Bei einem Brand gelangte kaltes Löschwasser auf die heiße Glocke, wodurch sie zersprang und sich ein Teil abspaltete. Glocke und Teilstück wurden ab 1836 ausgestellt.

Nehmen Sie die zierenden Barock-Reliefs in Augenschein: Halten Sie Ausschau nach Kaiserin Anna und Zar Alexei Michailowitsch sowie nach der Inschrift, welche die Entstehung der Glocke beschreibt. Andere auf der Glocke abgebildete berühmte Gestalten sind Jesus, Maria, verschiedene Engel und andere religiöse Figuren. Trotz oder vielleicht gerade wegen ihres Makels zieht die Glocke zahlreiche Besucher an, die sich neben diesem Stück russischer Zarengeschichte fotografieren lassen möchten.

Wenn Sie Zarenkanone und Zarenglocke auch besichtigen möchten, denken Sie daran, dass für den Kreml eine Eintrittsgebühr anfällt und er donnerstags geschlossen ist. Um dorthin zu gelangen, nehmen Sie einfach die U-Bahn zur Haltestelle Alexandrowski Sad.

Beliebte Attraktionen


Top-Hotelangebote