Hinweis zu COVID-19: Reisebestimmungen ändern sich schnell, einschließlich der Regeln für COVID-19-Tests vor der Abreise und der Quarantäne bei Ankunft.

Russland
Reiseführer

Bolschoi-Theater mit einem historische Architektur und Innenansichten

In Russland, dem flächenmäßig größten Staat der Welt, erwarten Sie jede Menge Kunst und Kultur, ein eklektischer Architekturmix und unglaublich vielfältige, größtenteils naturbelassene Landschaften.

Die unermesslichen Weiten Russlands reichen von eisigen sibirischen Einöden über gletscherbedeckte Berge, dichte Wälder und tiefe Seen bis hin zu sonnenverwöhnten Badeorten. Daneben erzählen die quirligen russischen Städte vom Glanz einer jahrhundertealten Vergangenheit, die einer lebendigen Moderne mit interessanten Kunstgalerien, faszinierenden Museen und einem pulsierenden Nachtleben gewichen ist.

Ziemlich weit im Westen des Landes befindet sich die Hauptstadt Moskau, eine wohlhabende, moderne Stadt, die mit architektonischen Meisterwerken aus verschiedenen Epochen der Landesgeschichte aufwarten kann. Bei einer Städtereise nach Moskau erhalten Sie einen guten Eindruck vom reichen kulturellen Erbe des ehemaligen Zarenreichs; allerdings sollten Sie sich dabei im Klaren sein, dass Moskau nur einen winzigen Teil des riesigen Landes darstellt und Sie dort nur einen kleinen Ausschnitt der russischen Kultur zu sehen bekommen. Zum Pflichtprogramm jeder Städtereise nach Moskau gehört ein Besuch auf dem Roten Platz und ein Abstecher zum Kreml, innerhalb dessen roter Mauern sich verschiedene Kirchen, Paläste und das russische Parlament befinden. Am Roten Platz leuchten unter anderem auch die farbenfrohen Zwiebeltürme der Basilius-Kathedrale, die als Wahrzeichen der Stadt gilt. Für einen etwas makaberen Einblick in die russische Geschichte begeben Sie sich ins monumentale Lenin-Mausoleum, wo der Leichnam des 1924 verstorbenen Revolutionsführers und marxistischen Theoretikers Wladimir Lenin aufgebahrt ist. Wenn Ihnen anschließend nach weniger düsterer Unterhaltung zumute ist, sehen Sie sich doch eine Ballettvorstellung oder eine Oper im berühmten Bolschoi-Theater an. Wenn Sie Moskau im Sommer besuchen, können Sie sich von erlebnisreichen Stadtrundgängen im üppigen Grün des 294 Hektar großen Gorki-Parks erholen. Diese zentral gelegene Naturoase am Ufer der Moskwa lädt bei warmem Wetter zu entspannten Picknicks oder einer Partie Volleyball ein. Auch im Winter lohnt ein Abstecher in den Park, der sich bei Schnee in eine weiße Märchenlandschaft verwandelt und Gelegenheit zum Schlittschuhlaufen bietet.

Ein weiteres lohnenswertes Ziel für eine Städtereise ist Sankt Petersburg, das Sie von Moskau aus mit den Hochgeschwindigkeitszügen Sapsan in nur 4 Stunden erreichen. Bei der etwa 700 km langen Fahrt in Richtung Nordwesten erhalten Sie gleich noch ein paar Impressionen von der malerischen Landschaft Westrusslands. Angekommen in Sankt Petersburg befinden Sie sich dann im kulturellen Herz des Landes. Dort gibt es in der berühmten Eremitage eine unglaubliche Kunstsammlung zu bestaunen, die über 3 Millionen Objekte aus den unterschiedlichsten Stilepochen umfasst und somit zu den größten der Welt gehört. Untergebracht sind die Kunstwerke in einem klassizistischen Gebäudeensemble, das wie der Rest der Sankt Petersburger Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Eine großartige Möglichkeit, die Stadt an der Newabucht am finnischen Meerbusen zu erkunden, bieten übrigens Bootstouren entlang ihrer zahlreichen Wasserwege.

Ein Kontrastprogramm zu den russischen Städten erleben Sie an der Schwarzmeerküste. Dorthin zieht es auch viele Russen, die an den weißen Sandstränden der gemütlichen Badeorte ihren Sommerurlaub verbringen. Die größte Urlaubsregion ist Sotschi, die sich über etwa 144 km entlang der Küste des Schwarzen Meeres erstreckt. Die Lage am Fuße des Kaukasus machen die Region im Winter zu einem beliebten Skiort. So wurden dort im Jahre 2014 auch die Olympischen Winterspiele und die Paralympics ausgetragen.

Neben zivilisierten Städte-, Bade- und Skireisen lockt Russland auch mit einer schier unendlichen Wildnis, die unzählige Outdoor-Aktivitäten ermöglicht. Ganz im Osten des Landes erwarten Sie bei Wanderungen auf die Vulkane der Kamtschatka-Halbinsel eine unberührte Natur und grandiose Landschaften. Am tiefsten und ältesten Süßwassersee der Erde, dem Baikalsee, können Sie tagelang am malerischen Ufer entlangspazieren und sich im Sommer im selten über 10 °C warmen Wasser so richtig erfrischen. Noch mehr Seen inmitten von dichten Wäldern erwarten Sie im Nationalpark Paanajärvi, einem weitläufigen Naturschutzgebiet nahe der Grenze zu Finnland.

Eine der wohl legendärsten Reiserouten ist die Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn auf der längsten Eisenbahnstrecke der Welt. Eine der berühmtesten Verbindungen ist die Fahrt von Moskau nach Peking, die etwa eine Woche dauert und durch scheinbar endlose Wildnis vorbei an entlegenen Dörfern und einsamen Holzhütten führt.Lust auf Russland bekommen? Wussten Sie, dass Sie viel sparen können, wenn Sie bei Expedia Flug + Hotel zusammen buchen?

Russland – beliebte Städte

Kreml welches beinhaltet Stadt, Fluss oder Bach und bei Nacht
Moskau
Shopping, Theater und Tour

…"

Gründe gibt es viele

  • Dritter Verkehrsring
  • Gorki-Park
  • Arbat-Straße
Sankt Petersburg welches beinhaltet Park, Stadt und bei Nacht
Sankt Petersburg
Schloss/Burg, Kathedrale und Historisch

…"

Gründe gibt es viele

  • naberezhnaya reki Fontanki
  • Newski-Prospekt
  • Ligowski-Prospekt
Sotschi
Sotschi
Skifahren, Theater und Kulturelle Aktivität

…"

Gründe gibt es viele

  • Hafen Sotschi
Jekaterinburg
Jekaterinburg
Theater, Monument und Universität

…"

Kasan
Kasan
Freizeit & Erholung, Theater und Universität

…"

Nischni Nowgorod
Nischni Nowgorod
Rollerskaten, Theater und Skifahren

…"

Russland – beliebte Attraktionen

Russland

Wählen Sie zwei oder mehr Produkte aus, um bei Ihrer Reise zu sparen: