Reiseführer Hamburg: 2024 das Beste in Hamburg entdecken

Reisetipps
Hamburg
Diese moderne Hafenstadt ist berühmt für ihre Seefahrervergangenheit, Kunstgalerien und die historische Speicherstadt, die heute einladende Restaurants, Bars und Boutiquen beherbergt.

Hamburg, „das Tor zur Welt“, besitzt den größten Hafen Deutschlands und den zweitgrößten in Europa. Die Elbmetropole ist stolz auf ihren Status als Freie und Hansestadt, denn der Reichtum Hamburgs ist größtenteils dem blühenden Seehandel zu verdanken. Heute ist Hamburg neben Brüssel und London eine der reichsten Metropolregionen Europas.

Der berühmte Hamburger Hafen ist der größte Seehafen Deutschlands, er liegt allerdings nicht an der Nordsee, sondern 100 Kilometer landeinwärts an der Elbe. Der Hamburger Hafen beherbergt heute das Internationale Maritime Museum Hamburg sowie das Museumsschiff Cap San Diego, die zusammen die Schifffahrtsvergangenheit der Stadt erzählen.

Obwohl am Hafen das Herz Hamburgs schlägt, hat die Stadt sehr viel mehr zu bieten, besonders was Kunst und Kultur betrifft. In der riesigen Hamburger Kunsthalle und in den Deichtorhallen kommen Kunstliebhaber voll auf ihre Kosten, egal ob Alte Meister oder zeitgenössische Kunstwerke. Dank des umfangreichen U-Bahnsystems finden Sie sich bei einer Städtereise ganz unproblematisch zu den vielen Museen und Galerien. Nicht verpassen sollten Sie das Miniatur Wunderland, dessen Liebe zum Detail es zu einer der beliebtesten Attraktionen Deutschlands gemacht hat.

Die Hamburger Innenstadt besteht heute hauptsächlich aus schicken neuen Bürogebäuden, da viele mittelalterliche Häuser 1842 dem Großen Brand zum Opfer fielen oder im Zweiten Weltkrieg zerstört wurden. Besichtigen Sie das Hamburger Rathaus aus dem 19. Jahrhundert, das vor einigen Jahren umfangreich renoviert wurde und heute wieder in altem Glanz erstrahlt.

In der Speicherstadt und der HafenCity verschmelzen alte Lagerhallen und futuristische Gebäude aus Glas und Stahl zu etwas ganz Besonderem. Bewundern Sie die Architektur, schlemmen Sie in Gourmetrestaurants und halten Sie in den exklusiven Geschäften Ausschau nach einzigartigen und luxuriösen Mitbringseln. Diese Viertel entstanden und entstehen aus einem riesigen Stadtentwicklungsprojekt – es ist derzeit das größte in Europa – und zeigt Hamburg von seiner besten Seite: Neues und Altes harmoniert perfekt und zeigt so einen selbstbewussten Weg in die Zukunft.

Nicht weit vom Zentrum entfernt befinden sich mehrere große Parks und Seen. Ein friedliches Fleckchen Erde ist beispielsweise der Japanische Garten in der Parkanlage Planten un Blomen (plattdeutsch für „Pflanzen und Blumen“). Mit dem Auto oder der Bahn können Sie auch Ausflüge in die umliegenden historischen Städte und Dörfer machen.

Wo übernachten in Hamburg

Default Image

Stadtzentrum von Hamburg

4,5/5(1.444 Bewertungen der Gegend)

Genieße Stadtzentrum von Hamburg und seine tollen Einkaufsmöglichkeiten. Hamburger Rathaus ist ebenfalls einen Besuch wert, und wenn du mehr von Hamburg sehen möchtest, spring einfach an der U-Bahnhof Rathaus oder U-Bahnhof Rödingsmarkt in die Bahn.

Stadtzentrum von Hamburg
Default Image

Hamburg-Mitte

3/5(30 Bewertungen der Gegend)

Hamburg-Mitte ist bekannt für seine faszinierenden Museen und seine hübsche Hafenkulisse – es gibt also allerlei zu entdecken. Du kannst Top-Attraktionen wie Hamburg Cruise Center und Großmarkt Hamburg besuchen und einfach an der S-Bahnhof Veddel oder S-Bahnhof Wilhelmsburg in die Bahn springen, wenn du mehr von der Stadt sehen willst.

Hamburg-Mitte
Japanischer Garten mit einem Park und Fluss oder Bach

St. Pauli

4/5(593 Bewertungen der Gegend)

St. Pauli ist bekannt für seine Auswahl an Restaurants und seine hübsche Hafenkulisse – es gibt also allerlei zu entdecken. Du kannst Top-Attraktionen wie Millerntor-Stadion und Operettenhaus besuchen und einfach an der Haltestelle Feldstraße oder U-Bahnhof Feldstraße in die Bahn springen, wenn du mehr von der Stadt sehen willst.

St. Pauli