Pauschalreisen Kefalonia

Wähle zwei oder mehr Produkte aus, um bei deiner Reise zu sparen:

Pauschalreisen Kefalonia

Eine Pauschalreise nach Kefalonia mit Expedia.de steht ganz im Zeichen der Erholung an flach abfallenden Stränden und Aktivitäten zu Land oder Wasser.

Olivenhaine und Weinberge sowie weite Sand- und Kiesstrände prägen das Landschaftsbild der griechischen Insel Kefalonia. Doch das größte Eiland im Ionischen Meer ist nicht nur ein El Dorado für Badenixen, sondern auch für naturliebende Aktivurlauber. Genießen Sie die angenehme griechische Gemütlichkeit auf Ihrer Pauschalreise nach Kefalonia mit Expedia.de.

So sind Sie unterwegs

Im Rahmen Ihrer Pauschalreise nach Kefalonia erfolgt die Anreise auf Ihre Ferieninsel bequem mit dem Flugzeug von einem deutschen Abflughafen Ihrer Wahl. Nach einer Flugzeit von durchschnittlich 3h erreichen Sie den Kefalonia International Airport „Odysseus“. Dieser befindet sich rund 8km südlich vom Hauptort Argostoli. Für die Weiterfahrt vom Inselflughafen zu Ihrer Urlaubsdestination bieten Ihnen vor dem Ankunftsgebäude die lokalen Taxiunternehmen ihre Dienste an. Oder reservieren Sie für Ihre Weiterreise vorab bei Expedia.de einen Mietwagen und erkunden Sie Ihre Urlaubsregion ganz individuell. Ihren Leihwagen übernehmen Sie praktischerweise bei der Autovermietung am Zielflughafen. Zudem besteht ab der Hauptstadt ein inselweites, sternenförmiges Liniennetz der Busgesellschaft KTEL.

Pauschalreisen nach Kefalonia von Frühling bis Herbst

Die Urlaubssaison auf Kefalonia beginnt mit den Osterferien. Der April, Mai und Oktober sind für Sightseeing und Wanderungen bei angenehmen 23°C die optimale Reisezeit. Zur Jahresmitte erwärmt sich die Luft auf 32°C und mehr. Das sind die besten Voraussetzungen für einen Badeurlaub. Von Juni bis Oktober misst hier das Ionische Meer eine Wassertemperatur zwischen 21°C und 24°C.

Die Ruhe auf Kefalonia überwiegt

Kleine Dörfer, malerisch inmitten grüner Weiten gelegen und endlose Sand-Kiesstrände zeichnen Kefalonia aus. Sanft plätschert hier das Wasser an den Strand, wo Erholungssuchende und Kinder gleichermaßen ein wahres Badeparadies vorfinden. Besonders hervorzuheben sind die beiden Strände XI und Myrtos. Eindrucksvolle weiße Felsen und ein roter Sandstrand machen den XI-Beach südlich der Ortschaft Lixouri zu einer ungewöhnlichen Badebucht. Der Myrtos-Beach im gleichnamigen Dorf wurde vom griechischen Tourismusverband mehrfach als einer der schönsten Strände des Landes ausgezeichnet. Doch Kefalonia steht nicht nur für saubere Strände und glasklares Wasser, sondern auch für ein facettenreiches und unberührtes Tauchrevier. Wer lieber trockenen Fußes die 787km² große Insel erkunden möchte, der sattelt auf. Hoch zu Ross oder mit dem Fahrrad geht es durch eine abwechslungsreiche Landschaft, beispielsweise zum unterirdischen See Melissani.

Auf ihrer Reise über Kefalonia begleitet Sie inselweit der intensive Duft von Thymian, Minze und Dill. Sie bilden die Grundlage für deftige Suppen und den heimischen Köstlichkeiten. Probieren Sie einmal in einer Taverne den Riganada, geröstete Brotscheiben mit überbackenem Majoran und Tomate oder die raffinierte Rührei-Variante Strapatsado. Selbstverständlich stehen frischer Frisch und leckere Fleischspezialitäten ebenso auf den Speisekarten wie Ouzo und der Robola-Wein aus ei