Beginn des Hauptinhalts

Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Click&Mix-Reisen und mehr im Angebot

Keine Expedia-Stornierungsgebühren für Umbuchungen oder Stornierungen nahezu aller Ferienwohnungsbuchungen


Der größte Binnensee Europas, prächtige Jugendstilbäder, weite Weideflächen und Sonnenblumenfelder sowie grüne Auwälder an Flussläufen können Sie von einer Ferienwohnung in Ungarn aus erleben. Entdecken Sie von Ihrem Ferienhaus auch die Puszta oder mieten Sie eine Fewo am 600 qkm großen Plattensee. Oder aber Sie fahren nach Budapest und besichtigen die imposanten Baudenkmäler der ungarischen Hauptstadt.

Ungarn, ein Mekka für Wassersportler

Das bekannteste Reiseziel in Ungarn ist der Plattensee mit seinen vielfältigen Angeboten für Wassersportler. Hier können Sie etwa Wasserski fahren, tauchen und segeln. Die verschiedenen Regionen entlang des Sees bieten ein gutes Angebot an Ferienwohnungen. Wer Ruhe sucht, ist im Nationalpark Fertö-Hansag und dem Neusiedler Seewinkel mit seinen Niedermoorlandschaften und zahlreichen Weingärten an der Grenze zu Österreich bestens aufgehoben. Kulturell und historisch interessiert Reisende sollten eine FEWO in Budapest nutzen. Beliebt sind auch FEWOs und Ferienhäuser im Norden Ungarns, wo berühmte Weinanbaugebiete liegen, allen voran die Region Tokaj. Hier werden ganzjährig Weinfeste und -proben angeboten. Mit einer FEWO in dieser Region kann man immer wieder neu die Gastfreundschaft der Menschen erleben und am Abend den Sonnenuntergang bei einem guten Tröpfchen genießen. Für viele Urlauber ist das Donauknie eine der schönsten Regionen Ungarns. Auch hier rund um Vac finden sich Ferienwohnungen, von denen aus Sie das umgebende Visegrader Gebirge, das Flussufer und die Inseln in der Donau entdecken können.

Unternehmungen in Ungarn

Sportfreunde kommen in Ungarn nicht zu kurz. So gibt es ein Wintersportzentrum im Matra-Gebirge, auch als das Dach Ungarns bezeichnet. Zudem steht hier ein 190m hoher Fernsehturm, der von Reisenden erklommen werden kann, um so die Aussicht auf das Gebirge zu genießen. Auf dem Plattensee können Sie surfen oder Wasserski fahren. Die Puszta bietet sich dafür an, auf dem Rücken eines Pferdes die Landschaft zu erkunden. Ungarn ist auch ein Eldorado für Kulturliebhaber. Die Geschichte des Landes kann man am eindrucksvollsten im größten Gotteshaus des Landes, der Königskirche in Budapest, fühlen. Hier haben über 8.000 Personen Platz. Seinerzeit wurde auch Kaiser Franz Joseph I. in dieser Kirche feierlich zum König von Ungarn gekrönt. Neben den vielen Baudenkmälern, die von der wechselvollen Geschichte der Stadt zeugen, warten in Budapest auch über 120 Thermalquellen auf die Besucher. Weitere imposanteste Gebäude sind die 140 Meter lange Hauptfassade der Fischerbastei am Donau-Ufer und der königliche Palast.

Sommer und Sonne mitten in Europa

Ungarn verfügt über ein gemäßigtes Klima: Die Sommer sind sehr warm, im Winter kann es sehr kalt werden. Das Wetter im Land wird von drei Klimazonen beeinflusst, dem osteuropäischen Kontinentalklima, dem westeuropäischen Ozeanklima und dem mediterranen Klima. Diese Kombination ist dafür verantwortlich, dass Ungarn im Sommer von der Sonne mit bis zu 2.500 Sonnenstunden verwöhnt wird. Das bedeutet immerhin rund zehn Sonnenstunden am Tag von April bis September. Am besten bucht man eine FEWO oder ein Ferienhaus zwischen Mai und September, insbesondere wenn man zum Baden an den Plattensee reist, der in dieser Zeit Temperaturen zwischen 19 und 30 Grad erreicht.

Perfekte Infrastruktur für die Anreise

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Ungarn können mit dem Pkw meist gut erreicht werden. Die Anreise kann aus den westlichen Bundesländern über Österreich und aus den östlichen Landesteilen über Tschechien und der Slowakei erfolgen. Von nahezu allen Flughäfen Deutschlands, wie Frankfurt am Main oder München, gibt es regelmäßige Flugverbindungen nach Budapest.

Expedia hat zudem viele Hotel-, Lastminute- und Urlaubsangebote in der Region "Ungarn".