Reiseführer Mallorca: 2024 das Beste in Mallorca entdecken

Reisetipps
Kathedrale von Palma welches beinhaltet Kirche oder Kathedrale, religiöse Aspekte und historische Architektur
Erholung am Strand, Partyurlaub oder Städtereise – Mallorca ist immer ein lohnendes Ziel.

Mallorca ist und bleibt die Lieblingsinsel unzähliger Urlauber. Sie bezaubert mit stillen Buchten und lädt mit endlos langen Sandstränden zum geruhsamen Familienurlaub ein. Partyurlauber freuen sich auf eine Wochenendreise, um am berühmten Ballermann zu feiern. Optimale Bedingungen finden Wassersportler, um sich beim Segeln, Tauchen, Windsurfen oder Hochseeangeln zu vergnügen. Naturliebhaber finden im Inselinneren wild-romantische Berglandschaften, duftende Orangengärten und grün schimmernde Olivenhaine.

Das mediterrane Klima macht Mallorca zu jeder Jahreszeit zu einem interessanten Ziel. Bei einer Reise im Frühjahr können Sie die Pracht der Mandelblüte erleben. Vom Frühsommer bis spät in den Herbst zählt Mallorca zu den beliebten Badezielen am Mittelmeer. Eine Mallorca-Städtereise als Kurztrip ist auch im Winter gut möglich, auch aktive Urlauber wie Radfahrer und Wanderer schätzen diese Jahreszeit. Die Anreise erfolgt schnell und bequem über den Flughafen Palma, der täglich mehrmals von Deutschland angesteuert wird. Darüber hinaus bestehen Fährverbindungen nach Barcelona und zu verschiedenen spanischen Inseln.

Für eine Städtereise nach Mallorca eignen sich neben der Hauptstadt Palma de Mallorca auch Manacor, das Zentrum der Perlenmanufaktur sowie Alcúdia mit seinem mittelalterlichen Ortskern. Die Hauptstadt ist von reizvollen Sandstränden und Buchten umgeben, sodass sich ein Mix aus Badeurlaub und Kulturtrip anbietet. Aufgrund der Nähe zum Flughafen eignet sich Palma auch gut für einen Kurzurlaub. Direkt am Hafen können Sie die gotische Kathedrale La Seu bewundern, die mit ihren prächtigen Rosetten und bunten Glasfenstern einen Blickfang in der Altstadt bildet. Das Innere zeichnet sich durch seine besondere Architektur mit 14 Säulen aus. Besonders stimmungsvoll wirkt das Bauwerk am Abend mit seiner festlichen Beleuchtung.

Badeurlauber und Partygänger schätzen den Strand von El Arenal. Er ist von unzähligen Hotels, Restaurants, Bars, Kneipen und Diskotheken umgeben. Schon am Vormittag erleben Sie eine überschäumende Stimmung, nachts treten in den Clubs bekannte Schlagersänger auf und sorgen für Unterhaltung. Familien mit Kindern reisen gerne nach Palma de Mallorca, um den bekannten Freizeitpark Aqualand zu besuchen. Mit zahlreichen Rutschen und anderen Attraktionen verspricht es Stunden voller Spaß und Action. Wer für die Städtereise nach Mallorca Manacor als Ziel wählt, sollte einen Ausflug zur Drachenhöhle bei Porto Cristo unternehmen. Das riesige Höhlensystem dehnt sich über 1.700 Meter aus. Es umfasst einen unterirdischen See, den Sie mit einem Boot überqueren können. Seine kristallblaue Farbe und die herab hängenden Stalaktiten ergeben ein einzigartiges Bild.

Wo übernachten in Mallorca

Plaça Major mit einem Platz oder Plaza, Essen im Freien und historische Architektur

Altstadt Palma de Mallorca

5/5(16 Bewertungen der Gegend)

Kirchen, Kunstgalerien und bemerkenswerte Architektur sind nur einige der vielen Dinge, die Altstadt Palma de Mallorca so einzigartig machen. Leg während deines Besuchs auch einen Zwischenstopp bei Kathedrale von Palma ein und spring an der U-Bahn-Station Estació Intermodal in die Bahn, um die Stadt zu erkunden.

Altstadt Palma de Mallorca
Default Image