England

Großbritannien
Ambleside welches beinhaltet Kleinstadt oder Dorf, historische Architektur und Fluss oder Bach
Auf dem Höhepunkt ihrer Macht eroberten die überlegenen Schiffe dieser Inselnation die Weltmeere, während reiche Adlige Kunstschätze anhäuften und brillante Köpfe an zwei der wichtigsten Universitäten der Welt studierten.

Auch wenn England häufig als teures Pflaster verschrien wird, ist eine Reise ins Mutterland des Fußballs erstaunlich erschwinglich. Die wichtigsten Museen können kostenlos besichtigt werden und die großartige Architektur und wunderschönen Universitätsgebäude bilden auch von außen einen tollen Anblick. Selbst in London können Sie auch mit einem kleinen Budget viel erleben.

Ob nun historisch oder modern – in den Straßen von London reihen sich die architektonischen Meisterwerke aneinander und zeugen von der glorreichen Vergangenheit und bewegten Gegenwart dieser einst so mächtigen Nation. Der Elizabeth Tower, der besser als Uhrenturm Big Ben bekannt ist, bildet das i-Tüpfelchen des imposanten Westminster Palace aus dem 19. Jahrhundert, in dem das britische Parlament direkt am Ufer der Themse tagt. Weiter flussabwärts stoßen Sie auf ein weiteres Wahrzeichen Londons: die von zwei neugotischen Türmen getragene Klappbrücke Tower Bridge. Statten Sie auch gleich der Queen in ihrer prunkvollen Londoner Residenz, dem Buckingham Palace, einen Besuch ab.

Zum Pflichtprogramm jeder Reise nach London gehört ein Besuch in einem oder mehreren der großartigen Museen der Stadt. Das riesige British Museum, die spannende Tate Modern, das schicke Victoria and Albert Museum und die stattliche National Gallery bieten kostenlosen Eintritt zu den Dauerausstellungen.

Auch ein Kurztrip von London aus in die beiden nahe gelegenen Universitätsstädte Oxford und Cambridge ist äußerst lohnenswert. Die altehrwürdige Oxford University erwartet Sie mit historischen Innenhöfen und makellos gepflegten Rasenflächen. Die berühmte Bodleian Library ist mit über 400 Jahren eine der ältesten Bibliotheken Englands und bildet mit dem monumentalen Rundbau Radcliffe Camera eines der Wahrzeichen Oxfords. Zum Vergleich sollten Sie auch bei Oxfords ewiger Konkurrenz in Cambridge vorbeischauen und einen Streifzug über den malerischen Campus unternehmen. Dort können Sie im Boot den Fluss Cam hinunter und unter der Bridge of Sighs hindurch schippern. Diese romantische überdachte Brücke wurde nach dem Vorbild der Seufzerbrücke in Venedig gestaltet.

Falls Sie noch etwas Zeit haben, setzen Sie Ihre Reise in Richtung Südwesten fort und besuchen Sie das legendäre Stonehenge. Ungeachtet des Weltruhms, der natürlich zahlreiche Besucher anlockt, bilden die mysteriösen Steinkreise aus dem 31. Jahrhundert vor Christus immer noch einen Anblick, der Sie vor Ehrfurcht erschaudern lassen wird. Die beste Zeit für einen Besuch ist während der Winter- oder Sommersonnenwende, wenn die Steinformation in einer Linie mit der aufgehenden Sonne steht – auch wenn die Massen an Schaulustigen dem Moment etwas von seiner Magie rauben können.

Die Anreise nach England ist denkbar einfach – buchen Sie einfach einen Flug zu einem der vielen internationalen Flughäfen (allein in London stehen sechs verschiedene zur Auswahl). Auch der Transport in den Städten ist dank gut ausgebauter öffentlicher Verkehrsnetze angenehm unkompliziert. Über Land reisen Sie am besten per Zug oder mit dem Auto. Ein weiteres Transportmittel, das viele Touristen zumindest einmal während Ihrer Reise nutzen, sind die typischen englischen Taxen.

England – beliebte Städte

London das einen Brücke, Skyline und bei Nacht
London
Museen, Theater und Historisch
Nur wenige Metropolen verdienen den Titel Weltstadt, doch London mit seiner spannenden Vergangenheit und unzähligen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen ist definitiv eine von ihnen. Die vielfältigen Facetten der Stadt warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Gründe gibt es viele

  • London Eye
  • London Bridge
  • The Shard
Victoria Platz welches beinhaltet Stadt, Platz oder Plaza und historische Architektur
Birmingham
Speisen, Poolbars und Shopping
Die dynamische und facettenreiche Stadt Birmingham in den West Midlands kann mit zahlreichen repräsentativen Gebäuden sowie einem spannenden kulturellen Angebot aufwarten.

Gründe gibt es viele

  • Broad Street
  • Symphony Hall
  • International Convention Centre
Royal Liver Building welches beinhaltet historische Architektur und Stadt
Liverpool
Freundliche Menschen, Poolbars und Shopping
Auf einer Städtereise in Liverpool wandelt man nicht nur auf den Spuren der Beatles, auch die historische Altstadt und das lebhafte Hafenviertel der Stadt im Nordwesten Englands versetzt Besucher in Staunen.

Gründe gibt es viele

  • Liverpool Pier Head Ferry Terminal
  • Albert Dock
  • Royal Liver Building
St. Peters Platz mit einem Platz oder Plaza, Stadt und historische Architektur
Manchester
Freundliche Menschen, Shopping und Für Geschäftsreisende
Du magst Theater, Museen und Sport? Dann ab nach Manchester!

Gründe gibt es viele

  • Old Trafford
  • Manchester Opera House
  • Museum of Science and Industry
Wills Memorial Building mit einem Stadt, Geschichtliches und bei Nacht
Bristol
Freundliche Menschen, Shopping und Für Geschäftsreisende
Mit einer jungen Kunst- und Unterhaltungsszene, internationalen Festivals und Attraktionen für Familien ist Bristol eine der lebendigsten Städte Großbritanniens.

Gründe gibt es viele

  • We The Curious
  • St Nicholas Market
  • Bristol Cathedral
Newcastle-upon-Tyne das einen moderne Architektur, Fluss oder Bach und Brücke
Newcastle-upon-Tyne
Freundliche Menschen, Speisen und Familienfreundlich
Ein malerisches Stadtbild, eine gedeihende Kunstszene sowie die bekannte Gastfreundlichkeit der sogenannten Geordies machen Newcastle upon Tyne zu einer der beliebtesten Städte im Nordosten Englands.

Gründe gibt es viele

  • St. James' Park
  • Quayside
  • Northumbria University