Top-Städte in Sachsen

Taschenreiseführer: Sachsen

Hotels in Sachsen eignen sich perfekt als Ausgangspunkt für einen Kulturtrip oder sportliche Aktivitäten. Die Metropolen Dresden und Leipzig können mit prächtigen Bauwerken und interessanten Museen aufwarten. Elbsandsteingebirge und Sächsische Schweiz sind Attraktionen für Wanderer und Naturliebhaber. Die Vielfalt der Natur zeigt sich auch im Sächsischen Burgen- und Heideland. Hinweise zu Ferienzielen und Hotels in Sachsen erhalten Sie hier.

Dresden und Leipzig – Stadthotels in Sachsen

Das Panorama der Landeshauptstadt Dresden ist von prächtigen historischen Gebäuden geprägt. Der Zwinger ist ein riesiger Gebäudekomplex aus dem 18. Jahrhundert mit weitläufigen Parkanlagen. Nicht weit davon entfernt befindet sich das moderne Hotel Holiday Inn Express Dresden City Centre, das über Garagenplätze und andere Annehmlichkeiten verfügt. Starten Sie von dort zu einem Besuch der Frauenkirche, dem berühmen Wahrzeichen Dresdens. Ihr Hotel liegt auch nahe am Theaterplatz, der am Abend mit der festlich beleuchteten Semperoper ein stimmungsvolles Bild zeigt. Besuchen Sie außerhalb des Zentrums die Kulturlandschaft Dresdner Elbtal, die zum Welterbe der UNESCO gehört. Sie umfasst neben der Elblandschaft auch architektonische Schätze wie die Schlösser Pillnitz und Eckberg. In Sachsens Metropole Leipzig erwartet Sie das komfortable Hotel Royal International. Es verfügt über einen Concierge-Service, der Sie bei Ihrer Ausflugsplanung gerne unterstützt. Erleben Sie in der Thomanerkirche ein Konzert des berühmten Thomanerchors oder wandeln Sie auf den Spuren von Robert und Clara Schumann. Die lebhafte Kinoszene ist für ihre alljährlich stattfindendes Festival für Dokumentar- und Animationsfilm bekannt. Das Deutsche Buch- und Schriftmuseum weist auf Leipzigs Bedeutung als Buchstadt hin.

Hotels in Sachsen für aktive Urlauber

Als Ausgangspunkt für Wanderungen bietet sich in der Sächsischen Schweiz das Landhotel Wesenitz an. Es liegt in Stolpen inmitten des Osterzgebirges. Hier können Sie Touren zur Talsperre Malter unternehmen, die mit ihren Strandbädern zu den beliebtesten Freizeitregionen des Osterzgebirges zählt. An den See schließt sich das hügelige Gebiet der Dippoldiswalder Heide an. Hier gibt es bei Wanderungen viel zu entdecken. Die Wolfssäule erinnert an den letzten Wolf, der im Jahre 1802 in der Heide erlebt wurde. Der zehn Meter hohe Sandsteinfelsen Einsiedlerstein und die Überreste einer Klause weisen auf die Geschichte hin. Mit seinen markanten Felsformationen zieht das Elbsandsteingebirge Kletterfans und Hobbyfotografen an. Pirna gilt als das Tor zur Sächsischen Schweiz, die ein Teil des Elbsandsteingebirges ist. Von der Pension Villa Hennes können Sie einen Ausflug zur Bastei, einem markanten Aussichtspunkt, unternehmen.

Unterkünfte für den Familienurlaub in Sachsen

Auf Familien warten in Sachsen Hotels mit geräumigen Zimmern und spannende Ausflugsziele wie der Kanupark Markkleeberg. Dort können Sie sich bei aufregenden Rafting-Touren vergnügen. Zum Übernachten bietet sich das Atlanta Hotel International Leipzig an, das über Serviceleistungen wie Kinderbetreuung verfügt. Bei einem Ausflug in die Miniwelt Sachsen in Lichtenstein erleben Sie eine Weltreise, die Sie zu berühmten Bauwerken wie dem Eiffelturm im Kleinformat führt. Vom BEST WESTERN Hotel Am Straßberger Tor in Plauen können Sie zu einem Ausflug zur Talsperre Pöhl aufbrechen, die sich bei einer Schiffstour gut erkunden lässt.

Expedia bietet Ihnen auch verschiedene Ferienwohnungen- und Urlaubs-Angebote in der Region Sachsen.