Orkney-Inseln

Schottland
Stromness mit einem schroffe Küste und ruhige Szenerie

Machen Sie Inselhopping, unternehmen Sie eine Wanderung entlang der zerklüfteten Küste und entdecken Sie die herrlichen Strände des Archipels, das für seine skandinavische Herkunft bekannt ist.

Auf den Orkney-Inseln herrscht eine besondere Atmosphäre, die mit keiner der anderen schottischen Regionen vergleichbar ist. Die aus 70 Inseln bestehende Inselgruppe ist seit über 6.000 Jahren durchgehend bewohnt und beherbergt faszinierende archäologische Schätze. Hier finden Sie eindrucksvolle Küstenabschnitte, altertümliche Siedlungen und Grabstätten und Sie können Seevögel und andere Tiere in ihrem ursprünglichen Lebensraum sehen.

Kirkwall befindet sich auf der Insel Mainland und ist Hauptort und gleichzeitig wichtigster Verkehrsknotenpunkt des Archipels. Hier gibt es diverse historische Gebäude zu bestaunen, die das Dorfbild mit seinen verwinkelten Gassen prägen. Die St. Magnus Cathedral stammt beispielsweise aus dem 12. Jahrhundert und birgt die Überreste des Inselschutzheiligen.

Entdecken Sie mit der jungsteinzeitlichen Siedlung Skara Brae eines der bekanntesten prähistorischen Monumente des Archipels. Die historische Stätte wird von Zeit zu Zeit auch „Scotland’s Stonehenge“ (zu Deutsch etwa „Stonehenge Schottlands“) genannt und ihre Ursprünge gehen auf das Jahr 3.000 v. Chr. zurück. In den ehemaligen Häusern sind aus Steinplatten gefertigte Betten, Kommoden, Kamine und Schränke zu finden. Blicken Sie von den Überbleibseln der Außenwände hinab auf den ursprünglichen Standort und erforschen Sie anschließend den rekonstruierten Nachbau eines Hauses.

Auf der Insel Mainland liegt auch Maes Howe, eine in der Jungsteinzeit errichtete Grabstätte aus Stein. Der Bau dieser Anlage wurde mit viel Präzision durchgeführt und das Innere der Kammer wird dank seiner genauen Ausrichtung am Tag der Wintersonnenwende beleuchtet. Im Innenraum lassen sich in die Wand geritzte Runen und Symbole finden. Diese stammen von Wikingern, die diese Anlage Jahrhunderte nach ihrer Erbauung als Zufluchtsort nutzten.

Rousay gehört zu den meistbesuchten Inseln im Norden des Orkney-Archipels. Da hier hunderte prähistorischer Bauten gefunden worden sind, wird die Insel manchmal als „Egypt of the North“ (zu Deutsch „Ägypten des Nordens“) bezeichnet. Begeben Sie sich zum nordwestlichen Teil der Insel und statten Sie der höchsten Klippe Hellia Spur mit seiner Seevogelkolonie einen Besuch ab.

Auch Hoy, die zweitgrößte Insel der Orkneys hat landschaftlich einiges zu bieten. Anders als ein Großteil der anderen Orkney-Inseln zeichnet sich die Landschaft der Insel Hoy nicht durch Flachland, sondern durch imposante Berge, Felswände und Täler aus. Ein wunderschön gelegener Pfad, der zum Wandern einlädt, führt zum bekannten Brandungspfeiler Old Man of Hoy.

Die Orkney-Inseln erreichen Sie über einen Flug nach Kirkwall mit Zwischenstopp in den Städten Glasgow, Inverness oder Aberdeen. Das Archipel ist durch Fährenlinien mit Scrabster, Aberdeen und John O’Groats verbunden. Lassen Sie sich überraschen und profitieren Sie von den vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten dieser atemberaubend schönen Inselgruppe. Lust auf die Orkney-Inseln bekommen? Wussten Sie, dass Sie viel sparen können, wenn Sie bei Expedia Flug + Hotel zusammen buchen?

Orkney-Inseln – beliebte Städte

St. Magnus Cathedral welches beinhaltet Friedhof, Kirche oder Kathedrale und historische Architektur
Kirkwall
Erkunden Sie bei einem Spaziergang durch die verschlungenen Gassen dieser Marktgemeinde eine der am besten erhaltenen ehemaligen altnordischen Siedlungen Großbritanniens.

Gründe gibt es viele

  • St. Magnus Cathedral
  • Earl's Palace
  • Bishop's Palace
Ward Hill das einen Küstenort und Berge
Hoy Island
Die zweitgrößte Insel des Orkney-Archipels bietet eine der eindrucksvollsten Kulissen der gesamten Inselgruppe und lädt zum Wandern und zur Vogelbeobachtung ein.

Gründe gibt es viele

  • Old Man of Hoy
  • Ward Hill
  • St. John's Head
Stromness mit einem Bucht oder Hafen und Küstenort
Stromness
In den idyllischen verwinkelten Straßen von Stromness verbergen sich interessante Museen und Galerien, fesselnde historische Sehenswürdigkeiten und auch atemberaubende Ausblicke in die Natur sind Ihnen gewiss.

Gründe gibt es viele

  • Skara Brae
  • Maes Howe
  • Ring of Brogdar
Westray
Westray
Zeit für eine Reise! Entdecke das Schloss, die Kultur und die Strände der Destination Westray.
North Ronaldsay
North Ronaldsay
Ab nach North Ronaldsay! Genieße die Denkmäler und die Parks.
South Ronaldsay
South Ronaldsay
Mach Urlaub an dem Reiseziel South Ronaldsay und freu Dich auf das Inselpanorama, die Ruinen und die Kathedrale!