Technisches Halloren- und Salinemuseum

Das Technische Halloren- und Salinemuseum in der Mansfelder Straße 52 der Saale-Stadt Halle erzählt unterhaltsam die Geschichte der Salzgewinnung in der Region. Das „Weiße Gold“ verhalf der Stadt im Mittelalter zu beträchtlichem Wohlstand. Salzwirker in traditioneller Uniform heißen Sie im Museum willkommen.

Die 1967 eingerichteten Ausstellungen präsentieren in den historischen Räumen der ehemaligen Königlich-Preußischen Saline die Geschichte der halleschen Salinen und der Halloren, der Salzwirker zu Halle. Ihre 1491 geschlossene Bruderschaft existiert noch heute. In der Schausiedeanlage wird wie einst im Mittelalter Salz gesiedet, getrocknet und verpackt. Das Speisesalz wird an regionale Einzelhändler geliefert und auch an der Museumstheke verkauft. Rund 100 Tonnen werden im Jahr hergestellt.

Das aus ergiebigen Solequellen gewonnene „Weiße Gold“ brachte Halle Ansehen und Wohlstand. Die Geschichte der Halloren ist bis zur Gründung der Stadt im Jahr 806 zurückzuverfolgen. Die Gäste des Technisches Halloren- und Salinemuseums werden von den Salzwirkern in traditioneller Festkleidung begrüßt. Nicht wenige Besucher kommen wegen dem Silberschatz der Halloren, welcher zu besonderen Anlässen ausgestellt wird. Mit kostbaren Bechern und Pokalen würdigten Landesherrn und reiche Bürger die großen Verdienste der Bruderschaft.

Die frühesten Bauten der Saline – heute interessante Zeugen alter Industriekultur - entstanden zwischen 1719 und 1721. Einen imposanten Anblick bietet das schmucke Fachwerkgebäude des einstigen Salzmagazins. Das Siedehaus von 1789 zählt zu den ältesten Gebäuden seiner Art in Deutschland. In einem Salzgarten auf dem Museumsgelände gedeihen spezielle Pflanzen – sogenannte Halophyten.

 Adresse

Mansfelder Str. 52,
06108 Halle (Saale)

 Kontakt

0049 345 209323-0

 

{"lat":51.482865399999987,"lng":11.9576315,"name":"Technisches Halloren- und Salinemuseum","desc":"Das Technische Halloren- und Salinemuseum in Halle beeindruckt in historischen Industriebauten mit einer interessanten Schausiedeanlage und schmucken Halloren.","href":"/vc/reisefuehrer/technisches-halloren-und-salinemuseum-halle-saale-63400","button":"Anzeigen","icon_marker":"blue","icon_overlay":"icon-eye","icon_filter":"icon-place","img":"https://tg.expedia-services.com/image.ashx?c=1&cw=0&ch=0&w=0&h=385&f=/images/upload/63400/IMG_3013.JPG","region":"Halle, Deutschland"}