Seebrücke

Historische Seebrücken gibt es auf Usedom auch in Heringsdorf, Bansin und Zinnowitz. Die 1898 fertiggestellte Seebrücke in Ahlbeck ist jedoch die älteste und gilt als Wahrzeichen der Ostseeinsel. Kaum ein Bauwerk auf der Insel wurde so häufig fotografiert wie die elegante Seebrücke, die in Ahlbeck in die Ostsee hinein ragt.

Im Gegensatz zu den übrigen Seebrücken auf Usedom konnte die Seebrücke in Ahlbeck ihre historische Gestalt und Baugestalt weitestgehend erhalten. An dieser Stelle war bereits 1882 eine einfache hölzerne Aussichtsplattform mit einem Restaurant und einer Bühne errichtet worden, die dann erweitert wurde. Fertiggestellt und feierlich eröffnet wurde die damals 170 Meter lange Seebrücke am 29. Mai 1898. Zwar wurde im strengen Winter von 1941/1942 die Brücke durch Eisgang und Sturmfluten stark in Mitleidenschaft gezogen, jedoch konnte sie nach dem Zweiten Weltkrieg repariert werden. Zum Glück blieb das originale gründerzeitliche Brückengebäude weitestgehend unberührt erhalten. Heute ist hier ein Restaurant eingerichtet, in dem Gäste im Sommer wie auch im Winter ein leckeres Getränk zu sich nehmen oder das große Angebot an verschiedenen Meeresfrüchten und Fischgerichten genießen können.

Seitdem sie in den Jahren 1993 und 1994 noch einmal verlängert wurde, ist die Seebrücke in Ahlbeck heute stolze 280 Meter lang. Zwei Jahre zuvor waren hier einige Szenen des Films Pappa ante Portas von Loriot gedreht worden. Zu diesem Anlass hatte die Seebrücke auch ihre historische weiße Farbe durch einen neuen Anstrich zurückerhalten. Zu DDR-Zeiten hatte man die Brücke komplett in brauner Farbe gestrichen und auch die damals noch vorhandenen originalen hölzernen Träger gegen Stahlträger ausgetauscht.

 Adresse

Seebrücke ,
17419 Seebad Ahlbeck

 Kontakt

 

Kommentare

  • Gast
    Die wirklich schönste Stadt auf der Insel Usedom an der Ostsee ist Ahlbeck. Die Stadt liegt nahe der Grenze zu Polen, ein Ausflug in unser Nachbarland bietet sich von dort aus übrigens auch an. Aber eigentlich ist die Stadt schon allein wegen seines schönen Strandes, ihrem Bäderhausstil und der Seebrücke zu empfehlenswert. Um es kurz zu sagen: was Binz für Rügen ist, ist Ahlbeck für Usedom.
    vor 12 Jahren
  • Gast
    Das Eisbaden aus der Ferne, im dicken Wintermantel gehüllt zu beobachten, ist jedes Jahr im Februar ein Highlight ;)
    vor 11 Jahren
  • Gast
    Auf der Seebrücke feierte Loriots Mutter ihren 80. Geburtstag (Papa ante Portas).
    vor 10 Jahren
  • Gast
    Die Sicht, das Gefühl von Freiheit! Einfach schön!!!!!
    vor 10 Jahren
  • Gast
    Die Seebrücke von Ahlbeck ist aus meiner Sicht die schönste Seebrücke auf der Insel Usedom. Ihre Architektur mit den vier kleinen Spitzgiebeln und vier Türmchen hat mich begeistert. Auch die Lage direkt an, oder besser gesagt über der Brandung der Ostsee ist wunderbar. Direkt vom Gebäude der Seebrücke führt ein über 250 m langer See-Steg hinaus ins offene Meer. Der Blick zurück über die Plattform mit dem Restaurantgebäude ist besonders schön. Wer die Kaiserbäder besucht sollte die Seebrücke von Ahlbeck auf keinen Fall versäumen.
    vor 6 Jahren

Schreiben Sie Ihre Meinung

{"lat":53.943304458840295,"lng":14.191210693115181,"name":"Seebrücke","desc":"Die Seebrücke in Ahlbeck ist stolze 280 Meter lang und damit zwar nicht die längste Seebrücke Usedoms, aber dafür die älteste. Auf der Seebrücke ist...","href":"/vc/reisefuehrer/seebruecke-usedom","button":"Anzeigen","icon_marker":"blue","icon_overlay":"icon-eye","icon_filter":"icon-place","img":"https://tg.expedia-services.com/image.ashx?c=1&cw=0&ch=0&w=0&h=385&f=/tbt/c/cd/cdbdccd6b7ad8c0ff9a9db48d386ca36.jpg","region":"Usedom, Deutschland"}