Altstadt von Husum

Als „Graue Stadt am Meer“ machte Theodor Storm seine Heimatstadt Husum bekannt. Dabei zeigen die friesischen Häuser der Husumer Altstadt durchaus mit farbenfrohen Fassaden und Dächern. Im Sommer sind die Fensterbänke mit blühenden Blumen geschmückt, während der dunklen Jahreszeit beleuchten Lichterketten die Fenster. Pflanzkübel setzen bunte Akzente auf den Straßen und an der „Waterkant“ schaukeln bunte Kähne auf den Wellen des Binnenhafens.

Frischer Nordseewind weht durch die Altstadtgassen von Husum, die sich von der Wasserreihe zum Markt bis zum Osterende sowie zwischen Süder- und Norderstraße erstrecken. Statt „alt und finster“ wie zu Storms Zeiten sind die Häuschen der Wasserreihenstraße heute sorgsam restauriert und malerisch anzuschauen. Für die nahe gelegene Großstraße sind alte Kaufmannshäuser mit hohen Giebeln typisch und rings um den Marktplatz mit dem Alten Rathaus beeindrucken zweigeschossige Patrizierhäuser. Weiter östlich bestimmen dann die kleinen Traufenhäuser, in denen früher die Handwerker lebten, das Straßenbild.

Wer durch die Straßen der Altstadt von Husum spaziert, trifft überall auf die Spuren Theodor Storms: Im ehemaligen Wohnhaus des Dichters in der Wasserreihe 31 ist ein Museum untergebracht, das unter anderem originale Möbelstücke der einstigen Bewohner präsentiert. Auf dem Klosterkirchhof, neben dem mittelalterlichen Gebäude Ritter St. Jürgen, befindet sich die Gruft der Familie Storm. Eher schlicht wirkt der alte Schützenhof in der Süderstraße, der Schauplatz der Stormschen Novelle „Pole Poppenspäler“. Wer das Geburtshaus des berühmten Sohnes der Stadt sehen möchte, muss sich zum Markt 9 begeben.

Das Zentrum von Husum markiert der Marktplatz, der von der Marienkirche dominiert wird. Auf dem Marktbrunnen steht seit 1902 die Fischersfrau „Tine“, die an die wohltätige Husumerin Catharina Asmussen erinnert. Von den umstehenden Gebäuden fällt vor allem der prächtige Stufengiebel des Herrenhauses auf, das direkt an das Alte Rathaus grenzt. Durch den Rundbogendurchgang des historischen Gebäudes führt der Weg in den Schlossgang, eine Fußgängerzone mit zahlreichen Geschäften und Restaurants.

 Adresse

Süderstraße 1,
25813 Husum

 Kontakt

 

{"lat":54.477101940234107,"lng":9.0536335227538984,"name":"Altstadt von Husum","desc":"Das Straßenbild der Altstadt von Husum ist von kleinen Traufenhäusern, Patrizierhäusern und der Marienkirche geprägt. Außerdem finden sich zwischen dem Husumer Binnenhafen und dem Marktplatz...","href":"/vc/reisefuehrer/altstadt-von-husum-husum-63866","button":"Anzeigen","icon_marker":"blue","icon_overlay":"icon-eye","icon_filter":"icon-place","img":"https://tg.expedia-services.com/image.ashx?c=1&cw=0&ch=0&w=0&h=385&f=/images/de/poi/_fallbackfallback.jpg","region":"Husum, Deutschland"}