Abdinghofkirche

Das Abdinghofkloster Sankt Peter und Paul wurde bereits im Jahre 1015 gegründet. Die heutige Abdinghofkirche ist ein Nachfolgebau der ursprünglichen romanischen Klosterkirche. Markant thront die Abdinghofkirche hoch über den Quellen der Pader.

Von seiner Gründung bis zu seiner Säkularisation im Jahr 1803 hatte das Abdinghofkloster beinahe 800 Jahre lang Bestand. Wie auch für den Bau des Klosters war auch für den Bau der Klosterkirche Bischof Meinwerk von Paderborn verantwortlich. Die Weihe der Klosterkirche fand bereits im Jahr 1013 statt, also noch vor Beginn der Arbeiten an der Klosteranlage. Die Gebeine des Bischofs Meinwerk wurden nach seinem Tod in der Abdinghofkirche beigesetzt. Allerdings wurden sie später in die Bischofsgruft des Domes überführt. Im Laufe der Jahrhunderte erlangte die Benediktinerabtei große kulturelle Bedeutung durch die angeschlossene Schule, die Bibliothek, eine Buchmaler-Werkstatt, ein Hospiz und die Buchbinderei. Auch für seine kostbaren Kirchenschätze war das Kloster berühmt.

Nach der Säkularisierung wurde die Abdinghofkirche zunächst vom preußischen Infanterie-Regiment "Friedrich von Hessen" genutzt. Die Kirche wurde sogar als Futtermagazin und Pferdestall zweckentfremdet, als Napoleons Truppen Unterschlupf suchten. Friedrich Wilhelm III. übergab dann 1867 die Abdinghofkirche nach langem Bemühen der evangelischen Gemeinde, die bis heute hier Gottesdienste feiert. Nach schweren Schäden im Zweiten Weltkrieg musste die Kirche in der Nachkriegszeit aufwendig wieder instand gesetzt werden.

Formal handelt es sich bei der Abdinghofkirche um eine Pfeilerbasilika mit einer flachen Decke. Die dreischiffige Krypta mit ihren Tonnengewölben stammt noch aus der Erbauungszeit des Klosters und wurde 1023 geweiht. Sie ist einer der wenigen Teile der Kirche, der den Luftangriffen von 1945 standhielt. Ein weiteres historisches Element ist die Abtskapelle, die man beim Aufstieg zur Westwerksempore erreicht und die aus dem 12. Jahrhundert stammt. Hier kann man eine original romanische Säule besichtigen.

 Adresse

Am Abdinghof 9,
33098 Paderborn

 Kontakt

0049525123960

 

{"lat":51.718729580547105,"lng":8.7529211608521109,"name":"Abdinghofkirche","desc":"Die Abdinghofkirche ist eine evangelische Kirche im Zentrum von Paderborn, die ursprünglich zur ehemaligen Abtei der Benediktiner in Paderborn gehörte. Das auffälligste Merkmal dieser Sehenswürdigkeit ist die wuchtige Doppelturmfassade.","href":"/vc/reisefuehrer/abdinghofkirche-paderborn","button":"Anzeigen","icon_marker":"blue","icon_overlay":"icon-eye","icon_filter":"icon-place","img":"https://tg.expedia-services.com/image.ashx?c=1&cw=0&ch=0&w=0&h=385&f=/images/de/poi/_fallbackfallback.jpg","region":"Paderborn, Deutschland"}