_Als offizieller Reisepartner der UEFA Champions League haben wir die Heimat aller Fußballclubs besucht, die es bis ins Achtelfinale geschafft haben, um direkt vor Ort die besten Hotspots für Euren nächsten Städtetrip zu finden. In diesem Artikel verschlägt es uns nach Gelsenkirchen, Heimat des FC Schalke 04__._

***Feuert Eure Lieblingsmannschaft bei den Spielen in der UEFA Champions League in ganz Europa an und reist wie ein Champion mit Expedia. Werft mal einen Blick auf unsere Reiseangebote!***

Gelsenkirchen zählt vielleicht nicht zu den klassischen Zielen für eine Wochenendreise wie Berlin oder Hamburg, doch die bescheidene Großstadt am Ufer des Rhein-Herne-Kanals wartet mit ausreichend Attraktionen auf, um Euch ein paar Tage auf Trab zu halten.

logo_UEFA2.png?1549463839

Viele davon wurden auf Narben der Vergangenheit errichtet, vom berühmtem Zoo auf Weltklasseniveau, der ZOOM Erlebniswelt, der auf einem im 2. Weltkrieg zerbombten Gelände angelegt ist, bis zum Nordsternpark, einem bemerkenswerten Landschaftspark mit Brücken und einem Amphitheater auf dem Gelände einer stillgelegten Zeche. Alte Industriebrachen und Bergehalden wurden mit durchdachter Neubepflanzung und Aussichtspunkten mit Blick über die Region zu beliebten Parks umfunktioniert.

Gelsenkirchens Fußballmannschaft, der FC Schalke 04, ist ähnlich unverwüstlich und hat sich in der Vergangenheit aus der Relegation in der Bundesliga bis in die europäische Spitzenklasse hochgearbeitet.

Auch eine kombinierte Reise bietet sich hier an, z. B. mit einem Besuch des nahegelegenen Düsseldorf mit seiner lebendigen Mode- und Kunstszene. Oder Ihr kombiniert Eure Fußballreise mit einem Besuch der Nachbarstadt Dortmund, mit dessen Verein Borussia Dortmund sich der FC Schalke 04 regelmäßig Lokalderbys liefert.

Findet heraus, was man in Gelsenkirchen unternehmen kann und wo man rund um die Arena AufSchalke das beste Essen und Bier findet.

gelsenkirchen_1.jpg?1550001244

Trefft das Team: FC Schalke 04

Der Fußballclub Gelsenkirchen-Schalke 04 wurde 1904 gegründet, daher auch die Ziffern im Namen. Der Vereinsname wird meist zu FC Schalke 04, S04 oder einfach Schalke gekürzt. Als Spitznamen trägt der Verein "Die Königsblauen" nach den blauen Trikotstreifen oder "Die Knappen" - ein Verweis auf das industrielle Erbe des Ruhrgebiets.

Seinen letzten deutschen Meistertitel gewann der Verein 1958 und den UEFA-Pokal konnte er bisher nur einmal im Jahr 1997 erringen. Doch der FC Schalke 04 ist kein zu unterschätzender Gegner und erreichte allein in den letzten zehn Jahren fünf Mal das Achtelfinale der UEFA Champions League. Klaus Fichtel, Jens Lehmann, Andreas Möller und Klass-Jan Huntelaar sind einige der ganz großen Namen, die einst auf dem blau-weißen Trikot zu lesen waren.

TRIVIA

Die Verbundenheit des FC Schalke 04 mit dem Bergbau reicht zurück auf die Vereinsgründer aus dem Bergmannsmilieu, und der Verein hat diese Verbindung immer in Ehren gehalten: Der Spielertunnel im Stadion ist einem Bergwerkstunnel nachempfunden und wann immer eine Zeche geschlossen wird, übergibt man die letzte Grubenlampe dem Vereinsvorstand.

Gelsenkirchen_2.jpg?1550001291

Ein Besuch des Fußballstadions in Gelsenkirchen: Arena AufSchalke

Arena AufSchalke - Stadtteil Erle

Das Heimatstadion des FC Schalke 04 ist überraschend schnittig und futuristisch gestaltet, bietet insgesamt 62.271 Zuschauern Platz und hat vier Gästebereiche. Dank der fußballverrückten Gelsenkirchener füllen sich die Ränge bei allen Spielen sehr schnell.

Die Arena AufSchalke wurde bei ihrer Eröffnung im Jahr 2001 unter anderem wegen des zu öffnenden Daches, der beweglichen Südtribüne und dem herausfahrbaren Rasen, der eine Nutzung für andere Sportarten wie z. B. Leichtathletik ermöglicht, als eine der modernsten Sportstätten in Europa gerühmt. Als Austragungsort bei der Fußballweltmeisterschaft 2006 erhielt die Arena und mit ihr Gelsenkirchen weltweite Aufmerksamkeit.

Über die dazu notwendigen Technologien und die Geschichte des Vereins könnt Ihr bei einer Stadiontour mit Besuch des Museums mehr erfahren und dabei dem Spielertunnel, den Umkleidekabinen und natürlich der Tribüne ganz nahe kommen.

Im bargeldlosen Stadion erfolgen alle Bezahlvorgänge über die sogenannte "Knappenkarte", die an Ausgabestellen auf dem Gelände mit Guthaben aufgeladen werden kann.

Anreise: Mit dem Auto fährt man vom Stadtzentrum etwa zehn Minuten. Der nächstgelegene Flughafen ist im etwa 40 Autominuten entfernten Dortmund. Mit der Straßenbahn 302 vom Hauptbahnhof Gelsenkirchen dauert die Fahrt etwa 15 Minuten bis zur Arena AufSchalke. An den Spieltagen gilt das Ticket auch als Fahrkarte für den öffentlichen Personennahverkehr der Region.

Gelsenkirchen-nordsternpark.jpg?1549470858

Restaurants und Freizeit im Stadtteil Erle

Es gibt nur wenige Hotels in der Nähe des Stadions und in der Innenstadt. Alternativ bieten Dortmund, Duisburg und Münster, die jeweils nur eine kurze Zugfahrt entfernt liegen, ein breiteres Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten.

Ihr wollt vor oder nach dem Spiel noch etwas Zeit totschlagen? Im nahegelegenen Freizeitzentrum Sport-Paradies erwarten Euch mehrere Schwimmbecken, Wasserrutschen und eine Liegewiese mit Gastronomie für Picknicks.

Es gibt auch einen Kino- und Freizeitkomplex mit einigen ansprechenden Restaurants. Probiert die italienische Küche im gemütlichen L'Osteria Gelsenkirchen oder esst Euch am Buffet im XIAO Gelsenkirchen an den leckeren, im Wok zubereiteten asiatischen Gerichten satt. YUMINI, nur wenige Gehminuten entfernt, ist ein sehr gut bewertetes japanisches Restaurant, das zum Sattessen vor oder nach dem Spiel einlädt.

Geht zu Fuß in den Stadtteil Buer und stattet der geschäftigen Hochstraße und ihren Geschäften einen Besuch ab. Oder Ihr schwelgt in etwas Fußballnostalgie und besucht das ehemalige (und wesentlich weniger auffällige) Stadion des FC Schalke 04, das Parkstadion. Das alte Stadion, Heimat des Vereins bis 1973, liegt direkt neben der Arena AufSchalke.

Ausgehen in Gelsenkirchen nach dem Spiel

Feiern nach dem Spiel: Fanklubs

Rund um das Stadion gibt es nur wenige Kneipen. Charly's Schalker, direkt am Haupttrainingsplatz des Vereins, ist ein beliebter Ort für ein Bier und eine Kleinigkeit zu Essen vor oder nach dem Spiel. . Der Biergarten am Fontänenteich liegt mitten in einem Park etwa 20 Minuten zu Fuß im Norden des Stadions.[1] Die Gastronomie im und um das Stadion bietet eine gute Möglichkeit, andere Fans kennenzulernen.

Echte Fans versammeln sich allerdings auf der Schalker Meile, einem Straßenstück neben dem ursprünglichen Vereinsstadion, der Glückauf-Kampfbahn, das bis heute für Jugendspiele genutzt wird. Seit 2006 verwandelt eine Gruppe von Fans diesen Straßenabschnitt in eine Art Ehrenmeile für den FC Schalke 04. Die Fan-Kneipe Auf Schalke ist an Spieltagen, wenig überraschend, gut gefüllt. Eine weitere Kneipe in der Nähe ist das Vereinslokal Schalke 04 "Bosch", wo sich früher die Spieler zum Bier trafen.[2]

Biergarten am Fontänenteich, Schloss Berge Gelsenkirchen, Adenauerallee 103, 45894 Gelsenkirchen

Auf Schalke Fan Club Verband, Kurt-Schumacher-Straße 119, 45881 Gelsenkirchen; Vereinslokal Schalke 04 "Bosch", Ernst Kuzorra Platz 1, 45881 Gelsenkirchen

Nachtleben in Gelsenkirchen

Viele der angereisten Fans des FC Schalke 04 versammeln sich rund um den Hauptbahnhof. Hier gibt es Jazzclubs, Cocktailbars und Kneipen mit regionalem Fassbier. Die Gegend bietet sich auch an, um die Spiele des FC Schalke 04 im Fernsehen zu verfolgen, falls Ihr keine Tickets für das Stadion mehr bekommen haben solltet.

Das Bubble zählt zu den angesagtesten Locations der Stadt und bietet Cocktails bis in die frühen Morgenstunden. Das Manyos ist ein mexikanisches Restaurant mit Bar und entspannter Atmosphäre.[3]

Bubble, Hauptstraße 45, Gelsenkirchen; Manyos, Goldbergstraße 14, 45894 Gelsenkirchen

Info

Gelsenkirchen hat keinen eigenen Flughafen, es gibt aber eine sehr gute Bahnanbindung nach Dortmund und Düsseldorf. Dabei bietet Düsseldorf eine bessere Auswahl an Flugverbindungen aus ganz Deutschland. Direktflüge gibt es z. B. von Hamburg, Berlin, München oder Stuttgart jeweils mit etwa einer Stunde Flugzeit. Im nahegelegenen Essen, nur eine kurze Autofahrt entfernt, findet sich eine große Auswahl an Hotels.

Ihr plant für ein Spiel in der Arena AufSchalke eine Reise nach Gelsenkirchen? Im Herzen des Ruhrgebiets und unweit von mehreren kulturellen, kreativen und Partyzentren findet Ihr reichlich Abwechslung für einen Städtetrip.