Westkap

Südafrika
Hout Bay Beach mit einem Landschaften, allgemeine Küstenansicht und Wandern oder Spazieren

Spektakuläre Berglandschaften, zerklüftete Küsten, europäisches Erbe, sanft geschwungene Weinberge und Touren auf den Spuren wild lebender Tiere machen diese Provinz zu einer der meist besuchten Regionen Südafrikas.

Das südafrikanische Westkap verzaubert Reisende mit seinen dramatischen Bergen, den beeindruckenden Naturschutzgebieten und seinem unglaublichen Tierreichtum. Zu seinem besonderen Flair tragen außerdem Surferstädte und kleine Fischerdörfer an der geschwungenen Küste, kulinarische Genussmomente und eine lebendige Weinkultur bei. Die vom Indischen Ozean und vom Atlantik begrenzte südafrikanische Provinz erstreckt sich über die südwestliche Spitze des Landes.

Immer lohnend ist eine Städtereise nach Kapstadt. Die auch „Mutterstadt“ genannte, zweitgrößte Stadt Südafrikas beherbergt den Tafelberg und die Bergkette der Zwölf Apostel. In einigen Vierteln sind noch Einflüsse der britischen und niederländischen Kolonialherren sichtbar, der lebendige Hafenbezirk Victoria & Alfred Waterfront sorgt mit Bars und Restaurants für das leibliche Wohl. Entspannen Sie sich in den stadtnahen Badeorten Camps Bay und Hout Bay und erkunden Sie die kilometerlange Küstenstraße Chapman’s Peak Drive, die sich zwischen dem Meer und steilen Felswänden entlangschlängelt. Einen Moment der Ruhe bietet der Kirstenbosch National Botanical Garden an den Hängen des Tafelbergs, einer der schönsten botanischen Gärten der Welt. Mehrere Wanderwege führen zum Kap der Guten Hoffnung.

Östlich des Kap der Guten Hoffnung öffnet sich die False Bay, eine Bucht, die von malerischen Dörfern gesäumt ist und unzählige Meereslebewesen beherbergt. Am Strandabschnitt Boulders Beach können Sie mit Pinguinen schwimmen, Simon’s Town bietet die Möglichkeit zum Käfigtauchen mit Haien. Das Fischerdorf Kalk Bay behebergt mehrere Galerien und Antiquitätenläden, im Silvermine-Naturschutzgebiet bei St. James treffen sich vor allem am Wochenende Einheimische und Touristen. Anfänger können in Strand und Gordon's Bay zum ersten Mal auf dem Brett stehen, in Muizenberg treffen sich erfahrene Surfer auf der Suche nach der perfekten Welle.

Vor den Toren Kapstadts liegen die Cape Winelands, die bekannteste und unzweifelhaft malerischste Weinregion Südafrikas. Das Stadtbild Stelleboschs wird von anheimelnder Kolonialarchitektur bestimmt und in wenigen Fahrminuten erreichen Sie die Weinberge der Umgebung mit dem Fahrrad. Kulinarische Höhepunkte können Sie im von französischen Einwanderern gegründeten Franschhoek erleben, eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet Mont Rochelle in der Nähe der Stadt eröffnet schöne Panoramablicke.

Die Overberg-Region kombiniert Geschichte mit Tierreichtum. Beobachten Sie in Hermanus majestätische Wale, besichtigen Sie mit Swellendam eine der ältesten Städte Südafrikas mit einigen schönen Gebäuden im kapholländischen Stil oder laden Sie bei einem Bad in den heißen Quellen in Caledon Ihre Batterie neu auf. Besuchen Sie Oudtshoorn, das selbst ernannte Weltzentrum der Straußenzucht, oder machen Sie eine Rundfahrt über den Montagu-Pass, der bei seinem Bau der erste sichere Pass über die Outeniqua-Berge in Südafrika war und heute vor allem aufgrund seiner spektakulären Aussicht von Reisenden geschätzt wird.

Dank touristenfreundlicher Busse und guter Zugverbindungen ist die Provinz einfach und bequem zu erkunden. Küstenstraßen und Bergpässe bieten aber auch einen wunderschönen Rahmen für malerische Rundfahrten mit einem Mietwagen.

Keinesfalls auslassen sollten Sie dabei die berühmte Garden Route. Mit viel Glück begegnen Sie in Knysna einem der fast ausgestorbenen Knysna-Waldelefanten, deren Schutz sich der Knysna Elephant Park widmet, in Plettenberg Bay können Sie Sportarten ausprobieren, die Adrenalinjunkies begeistern, und der Wilderness-Nationalpark bietet abgelegene Seen und Strände. Lust auf Westkap bekommen? Wussten Sie, dass Sie viel sparen können, wenn Sie bei Expedia Flug + Hotel zusammen buchen?

Westkap – beliebte Städte

Victoria and Alfred Waterfront mit einem See oder Wasserstelle
Kapstadt
Von den imposanten Höhen des Tafelbergs bis zum glasklaren Wasser an der herrlichen Uferpromenade strotzt Kapstadt vor Attraktionen für Natur- und Kulturliebhaber.

Gründe gibt es viele

  • Castle of Good Hope
  • Good Hope Centre
  • Pan African Market
Knysna Quays das einen Fluss oder Bach
Knysna
Der attraktive Ferienort mit einer reichen Holz- und Fischereitradition, aber auch Kunstgalerien und Flohmärkten, ist ein Muss an der südafrikanischen Gartenroute.

Gründe gibt es viele

  • Knysna Quays
  • Buffalo Bay Beach
  • Knysna Lagoon
Santos Beach das einen allgemeine Küstenansicht, Strand und Landschaften
Mossel Bay
Wie wäre es mit dem abgeschiedenen Reiseziel Mossel Bay? Es lockt mit der Lage am Meer, Gärten und Abenteuern.

Gründe gibt es viele

  • Santos Beach
  • Cape St. Blaize Cave
  • Cape St. Blaize Lighthouse
Plettenberg Bay mit einem allgemeine Küstenansicht, ruhige Szenerie und Strand
Plettenberg Bay
Wie wäre es mit einer Reise nach Plettenberg Bay? Die Destination lockt mit der Lage am Meer, Walbeobachtung und Safaris.

Gründe gibt es viele

  • Robberg Nature Reserve
  • Plettenberg Bay Beach
Hermanus mit einem Landschaften, Bootfahren und Sonnenuntergang
Hermanus
Beobachtung von Walen und Wassersport, Naturschutzgebiete und Wanderwege, Kunstgewerbe- und Lebensmittelmärkte machen dieses Küstenziel zu einem beliebten Ferienort.
Oudtshoorn mit einem Landschaften, ruhige Szenerie und Berge
Oudtshoorn
Diese freundliche Gemeinde ist die wichtigste Stadt der Kleinen Karoo und bekannt für Straußenfarmen, ein riesiges Höhlensystem, afrikanische Kunst und hübsche Wanderwege.