Aktivitäten in Distrikt Lissabon

Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Touren
Lissabon das einen historische Architektur und Stadt sowie große Menschengruppe

Sightseeing in Distrikt Lissabon

Anders als viele andere europäische Hauptstädte wie Paris oder Rom ist Lissabon nicht ständig in aller Munde. Gerade die Tatsache, dass die Stadt oft unterschätzt wird, macht aber ihren besonderen Charme aus. Sie besticht eher durch ihr besonderes Flair als durch eine lange Liste an Sehenswürdigkeiten. Während der blauen Stunde können Reisende zum Beispiel bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wein das besondere Licht auf sich wirken lassen, für das die Stadt berühmt ist. Die kleinen Gassen und die Treppen der historischen Altstadtviertel Alfama und Graça laden zu einem gemütlichen Bummel ein. Sie können es sich aber auch einfach am Tejo-Ufer gemütlich machen und verträumt über den Atlantik blicken. Etwas actionreicher ist eine Schnäppchenjagd in den Fußgängerstraßen der Viertel Baixa und Chiado, ein ausgiebiger Spaziergang durch den exotischen Jardim da Estrela oder ein Ausflug mit dem Zug zur eleganten Küstenstadt Cascais. Für eine Hauptstadt wirkt Lissabon beschaulich, übersichtlich und einladend. Hinter jeder Ecke verstecken sich nette Bars und Restaurants.

Stadtteile & -viertel von Lissabon

Alfama – Der älteste Stadtteil Lissabons befindet sich in Hügellage hinter der Kathedrale Sé Patriarcal. Schmale, gewundene Gassen und farbenfrohe Plätze schaffen auf der unglaublich kleinen Fläche des einmaligen Viertels ein sehenswertes Labyrinth, in dem es viel zu entdecken gibt.

Bairro Alto – Nachtschwärmer vor! Tagsüber wirken die historischen, gepflasterten Straßen ruhig und friedlich, nachts aber öffnen Hunderte von geschäftigen Bars und Clubs ihre Türen.

Cais do Sodré – Das vormals heruntergekommene, etwas anrüchige Hafenviertel hat sich in den letzten Jahren zu einem der angesagtesten Teile der Stadt gemausert. Es gilt heute als Szenetreff.

Baixa/Chiado – Der größte Teil der Stadt beherbergt das wirtschaftliche Herz, mit exklusiven Geschäften und eleganten Restaurants.

Cascais – Nehmen Sie am Bahnhof Lissabon Cais do Sodré den Zug und fahren Sie an der Küste entlang nach Cascais, einem ehemaligen Fischerdorf, das heute ein beliebter, exklusiver Badeort ist.

Sightseeing in Lissabon

Bei einem Rundgang durch die gepflasterten Straßen und über die eleganten Plätze stellen Sie schnell fest, dass Sie hinter jeder Ecke etwas Neues erwartet. Dank der zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Events wird es Ihnen sicher nicht langweilig. Von der Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert geht es hügelaufwärts durch das malerische Viertel Alfama zur maurischen Festungsanlage Castelo de São Jorge. Genießen Sie von den Aussichtspunkten in Graça den Blick über die roten Terrakotta-Dächer der Stadt. Ganz in der Nähe des Tejo finden Sie die Praça do Comércio, einen der Hauptplätze Lissabons. Hier fiel einer der letzten portugiesischen Könige einem Attentat zum Opfer. Am Ufer entlang erreichen Sie zu Fuß die Hängebrücke Ponte 25 de Abril, in der anderen Richtung liegt die Stadtgemeinde Parque das Nações.

Freizeitaktivitäten in Lissabon

Einen guten Überblick über die Stadt bietet eine Fahrt mit der Straßenbahnlinie 28 ab dem Jardim da Estrela. Wie eine Bergziege durchquert die Linie 28 das Stadtzentrum und klettert die Hügel zum Viertel Graça empor. Die zahlreichen Restaurants bieten Gerichte mit frischem Fisch und Meeresfrüchten und traditionelle portugiesische Küche an. Wenn Sie etwas Geduld mitbringen, können Sie sich bei einem Angelausflug selbst im Fischfang versuchen. Besonders schön und romantisch ist es auf einem der sieben Hügel der Stadt zum Sonnenuntergang. Stürzen Sie sich danach in den Trubel im Bairro Alto, einem der größten Partyviertel Europas.

Beliebte Aktivitäten in Distrikt Lissabon


Erkunden Sie Tausende von Aktivitäten mit kostenloser Stornierung und ohne Zusatzgebühren.

Planen Sie Ihr individuelles Erlebnis mit Flughafentransfer, Exkursionen, Tagesausflügen und mehr.

Profitieren Sie schon vor der Reise von einem Insiderblick auf das Buchungsangebot.


Beliebte Sehenswürdigkeiten

1. Ozeanarium Lissabon

Besuchen Sie auf Ihrer Reise nach Lissabon nicht nur die großen Kunstmuseen der Stadt, sondern auch das zweitgrößte Schauaquarium der Welt: Das Ozeaneum. Das Gebäude, in welchem die Attraktion untergebracht ist, liegt im Park der Nationen, der einst das Ausstellungsgelände der EXPO 1998 war. Da sich der Park etwas außerhalb des Stadtzentrums, in der Nähe des Bahnhofs Oriente befindet, bietet sich eine Anfahrt mit der Metro oder den Vorortzügen an.
Weitere Informationen
Hier im weltweit zweitgrößten Schauaquarium können Sie zahlreiche exotische Meeresbewohner beobachten.

2. Praça do Comércio

Der Praça do Comércio ist ein beliebter Treffpunkt von Einheimischen und Besuchern und der ideale Ort, um Freunde zu treffen oder den Tag mit einer Tasse Kaffee zu beginnen. Zwei Jahrhunderte lang befand sich am Praça do Comércio der königliche Palast, bis das Gebäude sowie die gesamte Lissabonner Unterstadt beim großen Erdbeben und anschließenden Tsunami bzw. Brand im Jahre 1755 schwer beschädigt wurden. Die Stadt beschloss daraufhin ein Um- und Wiederaufbauprogramm, bei dem der Platz seine rechteckige Form erhielt. Der Palast wurde jedoch nicht wieder aufgebaut, und heute erinnert nur noch wenig an den ehemaligen Monarchensitz. Stattdessen wurden um den Platz diverse Verwaltungsgebäude und ein überdimensional großer Triumphbogen, der Arco da Rua Augusta, erbaut, um die wirtschaftliche Stärke der Seefahrernation zu bezeugen. Der Platz bietet viele Gelegenheiten, auf einer Erkundungstour durch den zentralen Baixa-Distrikt von Lissabon zu entspannen.
Weitere Informationen
Wo einst literarische Größen ihre besten Ideen bei einer dampfenden Tasse Kaffee entwickelten, können Sie entspannen und bei einem leckeren Mittagessen Kraft tanken.

3. Castelo de São Jorge

Die mittelalterliche Burgruine Castelo de São Jorge dominiert die Skyline von Lissabon dank ihrer exponierten Lage auf einem Hügel. Auf dem Gelände des von den Mauren erbauten Castelo de São Jorge werden Führungen angeboten, die Sie in die bewegte Geschichte der bekannten Sehenswürdigkeit einführen. Das pompöse Innere der Burgruine erinnert an ein Labyrinth, und in den ausgedehnten Gärten gibt es viel zu sehen.
Weitere Informationen
Eine mittelalterliche Burgruine, die an eine der faszinierendsten historischen Perioden der Hafenstadt erinnert und dank einer malerischen Aussicht auf die Stadt und den Tejo den Besucher fesselt.

4. Rossio-Platz

Rossio-Platz, eine sehr bekannte Sehenswürdigkeit in Lissabon, lehrt Sie vieles über die Geschichte des Ortes. Spazieren Sie in dieser lebhaften Gegend am Flussufer entlang oder lernen Sie die interessante Kunstszene kennen.
Weitere Informationen
Rossio-Platz, eine sehr bekannte Sehenswürdigkeit in Lissabon, lehrt Sie vieles über die Geschichte des Ortes. Spazieren Sie in dieser lebhaften Gegend am Flussufer entlang oder lernen Sie die interessante Kunstszene kennen.

5. Zoo von Lissabon

Der Jardim Zoológico de Lisboa ist das ideale Ziel für einen abwechslungsreichen Tagesausflug mit Delfinshows, frei fliegenden Vögeln und der Fütterung von Pelikanen. Der Zoo Lissabon beherbergt 2.000 Tiere und etwa 360 verschiedene Spezies. Neben dem Artenschutz hat der Zoo das Ziel, die Besucher aufzuklären und mit einer ausgewogenen Mischung aus Information und Unterhaltung zu begeistern. Dank der günstigen Lage mitten in der Stadt ist ein Besuch im Zoo besonders für Familien sehr praktisch.
Weitere Informationen
Schmusen mit einer Robbe, spielen mit Delfinen und ein Fototermin mit einer Schlange - der familienfreundliche Zoo im Zentrum von Lissabon bietet Unterhaltung für die ganze Familie.

6. Catedral Sé Patriarcal

Die Hauptkirche der Stadt und der Sitz des Patriarchats ist die Kathedrale Sé Patriarcal. Dieses Gotteshaus ist das älteste der Stadt. Die Bauarbeiten für die Kathedrale begannen bereits 1147, nachdem die Mauren aus der Region vertrieben, und deren Moschee abgerissen wurde. Die Fassade wurde im 20. Jahrhundert einheitlich im romantischen Stil erneuert.
Weitere Informationen
Die Kirche, die eine Schatzkammer und die Weihnachtskrippe von Machado de Castrovereint beherbergt, vereint romanische und gotische Stilelemente.

7. Hieronymitenkloster

Das Mosteiro dos Jerónimos (deutsch Hieronymitenkloster) gehört zu den beeindruckendsten Bauwerken in Lissabon und begeistert den Besucher durch die reich verzierte Kalksteinfassade mit unzähligen sich auftürmenden Spitzen. Das im Auftrag von Manuel I. gebaute spätgotische Kloster enthält auch einige Elemente der Renaissance-Architektur. Bis 1834 lebten hier die Mönche des Ordens des Heiligen Hieronymus. Häufig beteten die Mönche für die sichere Rückkehr der portugiesischen Seefahrer, denn der Klosterbau wurde durch den Einnahmeboom aus dem Überseehandel finanziert.
Weitere Informationen
Das bedeutendste Bauwerk der Manuelinik, der portugiesischen Variante der Spätgotik, wurde einst von den Mönchen bewohnt, denen man auch die Erfindung der berühmten Blätterteigtörtchen zuschreibt.

8. Torre de Belém

Ein Abstecher zu Torre de Belém kann Sie viel über die interessante Vergangenheit von Lissabon lehren. Erleben Sie die Museen und die interessante Kunstszene in dieser kulturell reichen Gegend.
Weitere Informationen
Ein Abstecher zu Torre de Belém kann Sie viel über die interessante Vergangenheit von Lissabon lehren. Erleben Sie die Museen und die interessante Kunstszene in dieser kulturell reichen Gegend.

Beliebte Attraktionen in Distrikt Lissabon

Bereiche von Distrikt Lissabon

Städte in der Nähe von Distrikt Lissabon