Reiseführer Rom: 2024 das Beste in Rom entdecken

Reisetipps
Rom

Reiseführer-Video für Rom

Einst von dem mythischen Romulus gegründet, von mächtigen Kaisern und Päpsten regiert und mit einer einzigartigen antiken Geschichte gesegnet, ist Rom noch heute eine eindrucksvolle Stadt, die Sie in ihren Bann ziehen wird.

Bei einer Städtereise in Rom werden Sie von monumentalen Sehenswürdigkeiten beeindruckt. Darüber hinaus gibt es unzählige Statuen, Obelisken und andere Kunstwerke, die überall in den vier Stadtbezirken zu finden sind. Deshalb kommt niemand darum herum, noch heute dem Charme der Antike zu erliegen. Der Moderne dagegen ist zu verdanken, dass Sie auf Ihrer Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus, Tram, Metro und Vorortzügen schnell von einem Ort zum nächsten gelangen können.

Angrenzend an den Stadtteil Monti, in dem es beinahe aus jeder Epoche der Römer viel zu sehen gibt, befindet sich die zentral gelegene Altstadt. Zwischen vielen geschichtlichen Orten sind in diesem Stadtteil das Kolosseum und das Forum Romanum als zwei bedeutende Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Das Kolosseum wurde von Kaiser Neros Nachfolger Vespasian erbaut, der sich mit diesem riesigen antiken Amphitheater beliebt machen wollte. Es wurden Gladiatorenkämpfe ausgetragen und auch wilde Tiere hat diese Arena zuhauf gesehen. Nachdem ein viertes Stockwerk hinzugefügt wurde, fanden 50 000 Zuschauer ihre Plätze auf den Rängen und bejubelten die Schauspiele. Heute wird das Kolosseum als eines der sieben neuen Weltwunder bezeichnet. Das Forum Romanum ist ein Areal zwischen drei der sieben Hügel Roms und beherbergte viele öffentliche Gebäude. Dazu gehörten unter anderem die Regia als einstiger Teil des Königspalastes, das einmalige antike Abwassersystem Cloaca Maxima und die Basilica Aemilia, die hauptsächlich als Bankgebäude genutzt wurde. Das Forum war Schauplatz für politische Aktivitäten sowie für das wirtschaftliche und kulturelle Leben der Römer.

Während Ihrer Reise sollten Sie auch das Pantheon auf der Piazza della Rotonda besuchen. Ursprünglich als ein Tempel genutzt, wurde es zu einer Kirche umgewandelt. Die alleinige Lichtquelle ist das Loch oben in der komplett runden Kuppel, das einen Lichtstrahl in den Innenraum wirft, an dem die Zeit abgelesen werden kann.

Außerdem ist bei einerStädtereise in Rom die Besichtigung des Viertels Vaticano empfehlenswert. Hier sind die Vatikanischen Museen zu finden, die mit jährlich 5 Mio. Besuchern sehr beliebt sind. Sie bestehen aus Gängen mit insgesamt sieben Kilometern Länge, 50 000 Büsten, Statuen, Bildern und anderen Objekten.

Egal, ob Sie eine Wochenendreise oder lediglich einenKurztripin die Hauptstadt Italiens planen, kein Tag Ihrer Aufenthalts in Rom wird ihnen Langeweile einbringen, denn hinter jeder Ecke werden Sie einen weiteren schönen Ort finden oder faszinierende Zeugen der Geschichte entdecken.

Wo übernachten in Rom

Default Image

Stadtzentrum von Rom

4,5/5(694 Bewertungen der Gegend)

Trevi-Brunnen und Pantheon sind nur zwei der vielen Top-Attraktionen in Stadtzentrum von Rom. Nutz die Metro von der Venezia Tram Stop oder Arenula-Cairoli Tram Station, um an diesem Reiseziel von A nach B zu kommen, und erkunde seine faszinierenden Museen, seine atemberaubende Kathedrale und seine hübsche Flusslandschaft.

Stadtzentrum von Rom
Historisches Zentrum von Rom mit einem Stadt, Springbrunnen und Platz oder Plaza

Historisches Zentrum von Rom

Kolosseum und Trevi-Brunnen sind nur zwei der vielen Top-Attraktionen in Historisches Zentrum von Rom. Nutz die Metro von der Venezia Tram Stop oder U-Bahn-Station Colosseo, um an diesem Reiseziel von A nach B zu kommen, und erkunde seine faszinierenden Museen, seine atemberaubende Kathedrale und seine charmanten Cafés.

Historisches Zentrum von Rom