Beginn des Hauptinhalts

New Orleans

Live-Musik, Tanzen und Unterhaltung

New Orleans verzaubert mit Energie und Gemeinschaftsgeist: Dixieland-Jazz, Entspannung, Architektur und französisches und spanisches Flair erwarten Sie auf dieser Städtereise.

Wie kommen Sie nach New Orleans?

Knapp ein Jahrzehnt nach der Verwüstung durch Hurricane Katrina hat sich die Crescent City ihren wohlverdienten Platz unter den beliebtesten Reisezielen der USA zurückerobert: Mehr als 1.400 Restaurants, neue Hotels und aufstrebende Stadtviertel heißen die Besucher willkommen.

Underdessen lässt man sich hier jedoch nicht unterkriegen – in typischer Südstaatenmanier heißt es „Let the good times roll!“. Sie werden feststellen, dass die Einheimischen entspannt, niemals in Eile und immer bereit zu einem Schwätzchen sind und den Geist verinnerlicht haben, der im Spitznamen der Stadt, „The Big Easy“, anklingt.

New Orleans liegt am Fluss Mississippi im südlichen Louisiana. Die Stadt wurde 1718 zu Ehren des damaligen französischen Herrschers Philipp II., Herzog von Orléans, gegründet. Sie befand sich jahrzehntelang unter spanischer Herrschaft, bevor sie wieder an die Franzosen übergeben wurde. 1803 wurde New Orleans schließlich an die Vereinigten Staaten verkauft.

Die Stadt war einst ein Magnet für Einwanderer und zog viele Arbeiter aus Frankreich, Irland und Deutschland an, die in den Zucker- und Baumwollbetrieben Arbeit fanden. Heute zeichnet sich New Orleans durch eine multikulturelle Mischung aus Kreolen, Afroamerikanern und Einwohner mit französischen Wurzeln aus.

Besuchen Sie das French Quarter und besteigen Sie eine der klappernden Straßenbahnen, die durch Tennessee Williams Bühnenstück – und den gleichnamigen Film mit Marlon Brando – „Endstation Sehnsucht“ weltberühmt wurden. Diese lebhafte Gegend ist bekannt für ihre kunstvolle, klassische Architektur aus der spanischen Kolonialzeit. Seit 1743 findet jedes Jahr am Faschingsdienstag im French Quarter die farbenfrohen Mardi Gras-Festivitäten statt.

Machen Sie dort im berühmten Café du Monde halt und lassen Sie sich die beliebten französischen Beignets und den Café au lait mit einer Prise Zichorie schmecken. Gerade gegenüber der Straße befindet sich der historische Jackson Square. Dieser wunderschöne Park ist seit den frühen 1920er Jahren ein beliebter Treffpunkt für Künstler. Heute treffen sich hier Maler, Tarotkartenleger, Musiker, Straßenkünstler und Liebhaber der klassischen kreolischen Küche. Probieren Sie die leckeren kreolischen und Cajun-Spezialitäten, z. B. Po’boy Sandwiches, frische Louisiana-Landkrabben, Gumbo (eine würzige Variante der Bouillabaisse), Jambalaya-Gerichte und süße Pralinen.

Abends zieht es auf die lebhafte Bourbon Street, bekannt für eine große Anzahl an Nachtclubs, Cafés, Jazzclubs und Amüsierlokalen. Viele der größten und berühmtesten Musiker sind hier aufgetreten, allen voran Louis Armstrong, der selbst aus New Orleans stammt.

Zudem wird von einer Handvoll Einheimischen in New Orleans eine Form der Voodoo-Religion nach wie vor praktiziert. Sie können sogar an einer Voodoo-Tour auf dem berüchtigten St. Louis-Friedhof teilnehmen. Der Friedhof Lafayette Cemetery dient dagegen als beliebte Filmkulisse.

Die meisten Sehenswürdigkeiten sind leicht zu Fuß zu erreichen und die Wege sind allesamt flach. Oder genießen Sie die Fahrt mit der historischen, preisgünstigen Straßenbahn. Mehrere Straßenbahnlinien beginnen in Downtown und fahren zu den Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Ihrer Reise besuchen möchten. Nachts nehmen Sie am besten ein Taxi. Diese stehen an den Taxiständen und vor den meisten Hotels bereit. Falls kein Taxi verfügbar ist, rufen Sie einfach bei der Taxizentrale an, es dauert in der Regel nicht lange, bis Sie abgeholt werden. Es wird nicht empfohlen, in New Orleans mit dem eigenen Auto bzw. dem Mietwagen zu fahren. Parkplätze sind knapp und teuer und aufgrund der vielen Einbahnstraßen und des komplizierten Straßenplans ist es oft schwierig, den direkten Weg zu Ihrem Bestimmungsort zu finden.

Events & Tickets in New Orleans

Im National World War II Museum bieten persönliche Erzählungen, Filme und Artefakte einen umfassenden, informativen Überblick über den Zweiten Weltkrieg.

Dieser städtische Park im French Quarter weist eine tief verwurzelte Verbindung zu lokalen Künstlern und Musikern auf.

Erkunden Sie die herrliche Umgebung von Audubon Park, einer beliebten Grünfläche in Uptown and Carrolton District. Lernen Sie den beliebten Zoo und die lebhafte Barszene in dieser fußgängerfreundlichen Gegend kennen.

Shopping ist Ihre Leidenschaft? Canal Street, ein beliebter Shopping-Hotspot in New Orleans, macht Ihre Träume wahr! Erleben Sie die lebhaften Festivals und die großartige Livemusik-Szene in dieser fußgängerfreundlichen Gegend.

Erhalten Sie einen Einblick in die Vorbereitungen für eines der berühmtesten jährlich stattfindenden Festivals.

Dieses Wahrzeichen ist die Heimat für einige der seltensten Tierarten der Welt und steckt voller Cajun-Flair, Louisiana-Charme und reichhaltiger Geschichte.

Der Geburtsort des Jazz ist ein lebhafter Stadtboulevard, auf dem die Geschichte und die Musik von New Orleans zum Leben erwachen.

Frenchmen Street, eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten von New Orleans, verrät so einiges über die Geschichte des Ortes. Erleben Sie die großartige Livemusik-Szene in dieser fußgängerfreundlichen Gegend.

Tickets & Touren

Etwas außerhalb von New Orleans können Sie die Cajun-Kultur in einem exotischen Bayou mit üppiger Flora und Fauna erkunden. Im komfortablen 22-Personen-Boot können Sie Alligatoren, Wildschweinen und heimischen Vogelarten aus nächster Nähe begegnen und dabei den informativen Erläuterungen Ihres kundigen Reiseführers über den Honey Island Swamp zuhören.

Tickets & Touren

An Bord eines authentischen Schaufelraddampfers reisen Sie zurück in ein einfacheres Zeitalter und fahren entlang der Küste von New Orleans auf dem Mississippi. Bei einem optionalen Brunchbuffet mit lokalen Spezialitäten, untermalt von pulsierenden Jazz-Rhythmen, tauchen Sie in die Südstaatenkultur ein.

Tickets & Touren

Kommen Sie an Bord eines der letzten authentischen Raddampfers, um bei einer unvergesslichen Fahrt auf dem Mississippi New Orleans zu bewundern. Sie hören Geschichten über die bewegte Vergangenheit des ““Big Easy”“, während Ihre Füße im Takt des beschwingten Live-Jazz der viel gerühmten Dukes of Dixieland wippen.

Tickets & Touren

Mit dem Sightseeing Flex Pass tauchen Sie ein in die üppige Pracht des historischen New Orleans, dem Cajun-Juwel von Louisiana.

Tickets & Touren

Lauschen Sie der Musik der Courtyard Kings und lassen Sie sich ein üppiges Brunch-Buffet mit über 60 Gerichten der amerikanischen Südstaatenküche schmecken.

Tickets & Touren

Bei dieser Kombi-Tour erkunden Sie das wunderschöne Hinterland von Louisiana mit Einblicken in die Geschichte der Region. Sie wagen sich in die Sümpfe und Bayous von Louisiana, um die hier lebenden Wildtiere zu entdecken.

Die schönsten Stadtteile in New Orleans

Welche anderen Orte sind wie New Orleans?

Entdecken Sie ähnliche Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten