Beginn des Hauptinhalts

Reisehinweise zum Coronavirus: alles, was Sie dazu wissen müssen

Das neuartige Coronavirus (COVID-19) und seine noch nie dagewesenen Auswirkungen auf die Reisebranche führen bei uns zu einem großen Anstieg von Serviceanfragen. Uns ist bewusst, dass es nicht immer einfach ist, uns zu erreichen, und für diese Schwierigkeiten entschuldigen wir uns aufrichtig.

Jeder unserer Mitarbeiter, der helfen kann, leistet seinen Beitrag, um unsere Kapazitäten, Selfservice-Optionen und die Zusammenarbeit mit unseren unzähligen Reisepartnern weltweit zu erhöhen.

Momentan helfen wir verstärkt Kunden, deren Reisen in den nächsten 72 Stunden bevorstehen. Falls Ihre Reise nicht unmittelbar bevorsteht, besuchen Sie bitte unser Kundenservice-Portal.

Im Folgenden finden Sie Informationen dazu, wie Ihnen besser weitergeholfen werden kann und was Sie tun können, damit wir Reisenden mit dringenden Anliegen Vorrang gewähren können.

Kunden mit Unterkunftsbuchungen (keine Flug+Hotel-Reise oder Pauschalreise):

  • Kunden, die vor dem 19. März 2020 einen nicht erstattungsfähigen Hoteltarif für Aufenthalte zwischen dem 20. März und 30. April 2020 gebucht und bezahlt haben, werden wir wir in den nächsten Tagen per E-Mail fragen, ob sie die bestehende Buchung beibehalten oder stornieren möchten. Sollten Sie sich dazu entscheiden, zu stornieren, bekommen Sie eine vollständige Rückerstattung oder in manchen Fällen einen Gutschein. Es ist nicht notwendig, uns anzurufen.Um von diesem Angebot Gebrauch machen zu können, müssen Sie allerdings Ihre Buchung bis mindestens 24 Stunden vor Check-in stornieren.
  • Für Kunden, die einen nicht erstattungsfähigen Tarif für Aufenthalte nach dem 30. April 2020 gebucht haben, werden wir im Verlauf der Entwicklungen mit unseren Reisepartnern weiterhin nach Bedarf flexible Richtlinien erarbeiten.
  • Kunden, deren gebuchte Unterkünfte bereits durch COVID-19 beeinträchtigt wurden und deren Reiseantritt schon verstrichen ist, möchten wir versichern, dass wir daran arbeiten, uns um Ihre Bedürfnisse zu kümmern. Vielen Dank für Ihre Geduld!
  • Wenn Sie einen erstattungsfähigen Tarif gebucht haben, besuchen Sie zum Umbuchen oder Stornieren bitte unser Kundenservice-Portal.
  • Kunden, die eine neue Buchung durchführen möchten, raten wir dringend dazu, einen Tarif mit kostenloser Stornierungsmöglichkeit auszuwählen.

 

Kunden mit Flugbuchungen (keine Flug+Hotel-Reise oder Pauschalreise):

  • Kunden mit Flugbuchung fragen wir in den nächsten Tagen per E-Mail, ob Sie Ihre bestehende Buchung beibehalten oder stornieren möchten. Es gelten die Geschäftsbedingungen für Gutschriften der jeweiligen Fluggesellschaft.
  • Kunden, deren gebuchte Flüge bereits durch COVID-19 beeinträchtigt wurden und deren Reiseantritt schon verstrichen ist, möchten wir versichern, dass wir mit unseren Partnern daran arbeiten, uns um Ihre Bedürfnisse zu kümmern. Vielen Dank für Ihre Geduld!

 

Kunden, die eine Kombination von Flug, Hotel, Mietwagen oder Aktivitäten gebucht haben :

  • Wir arbeiten daran, uns schnellstmöglich um die Anliegen von Kunden zu kümmern, die bei uns ein Flug+Hotel-Angebot, eine Kombination von Flug, Hotel, Mietwagen oder Aktivitäten, gebucht haben. So bald wie möglich werden wir genauere Informationen veröffentlichen. Vielen Dank für Ihre Geduld!

 

Kunden mit einer Pauschalreisebuchung :

  • Wenn Sie eine Pauschalreise über einen Reiseveranstalter bei uns gebucht haben, finden Sie die Kontaktinformationen für Fragen zur Umbuchung oder Stornierung auf Ihrer Buchungsbestätigung.
  • Viele Veranstalter bieten kostenlose Stornierungsoptionen für neue Buchungen oder eine flexible Umbuchung für bestehende Buchungen an. Wenn es dem Veranstalter nicht mehr möglich ist, die Reise zu Ihrem gebuchten Urlaubsziel durchzuführen, wird der Veranstalter oder unser Service-Center Sie umgehend per E-Mail oder Telefon bezüglich einer Änderung der Buchung oder Stornierung kontaktieren. Sie müssen uns nicht anrufen.

 

Wir tun alles, um unsere Betriebsabläufe und Richtlinien so schnell wie möglich anzupassen! In der Zwischenzeit bitten wir Sie noch um etwas Geduld.

Sollte Ihre Reise nicht in den nächsten 72 Stunden bevorsteht, bitten wir Sie sich noch nicht an unseren Kundenservice zu wenden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Nichts ist uns wichtiger als die Sicherheit unserer Kunden in diesen besorgniserregenden und stressigen Zeiten.

Wir werden diese Seite regelmäßig aktualisieren, sodass Sie hier immer die aktuellsten Empfehlungen, Reisevorschläge und Links zu relevanten Informationen rund um das COVID-19 finden und Ihre Reise entsprechend planen können.


Wichtige Links

  • Wie Sie eine möglicherweise betroffene Reise ändern, erfahren Sie in unserem Kundenservice-Portal.
  • Einzelheiten zum COVID-19, darunter Informationen zu den Symptomen und wie man sich vor einer Infektion schützen kann, finden Sie bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

 

Häufig gestellte Fragen

Wie finde ich am einfachsten Flüge mit flexiblen Änderungsrichtlinien oder erstattungsfähige Flüge?

Aufgrund von COVID-19 verzichten viele unserer bewährten Partner-Fluglinien auf die Änderungsgebühren für infrage kommende neue Buchungen*, daher empfiehlt es sich, bei Ihrer Suche nach diesen Fluglinien zu filtern.

* Tarife, Gebühren, Richtlinien und Angebote können sich jederzeit ohne Vorankündigung ändern. Ob die Verfügbarkeit gewährleistet ist, entnehmen Sie bitte direkt den Richtlinien der Fluglinie.

Was mache ich, wenn ich bereits eine Reise gebucht habe?

Folgende Tipps sorgen für eine reibungslose Reise:

  • Informieren Sie sich bei Ihrem Heimatflughafen über besondere Reisehinweise. Je nach Heimat- oder Zielflughafen kann es zusätzliche Sicherheitskontrollen geben, deshalb sollten Sie genügend Zeit einplanen.
  • Verfolgen Sie die aktuellen Reisehinweise und -warnungen, falls Ihre Region oder Ihr Reiseziel vom Coronavirus betroffen ist. Informieren Sie sich regelmäßig, damit Sie Ihre Reisepläne notfalls anpassen können.
  • Falls Sie Änderungen vornehmen möchten, helfen wir Ihnen gerne. In unserem Kundenservice-Portal finden Sie die Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Was mache ich, wenn ich bereits eine Reise gebucht habe, aber meine Pläne aufgrund von COVID-19 ändern möchte?

  • Das Anrufvolumen in den Callcentern hat sich drastisch erhöht, wodurch es aktuell schwierig ist, Expedia oder unsere Partner zu erreichen. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, sollten Sie sich online deren Richtlinien durchlesen. Dort finden Sie alle Informationen zum Status einer gebuchten Reise.
  • In unserem Kundenservice-Portal erfahren Sie, welche Richtlinien für Ihre Reise gelten.
  • In vielen Fällen können Sie Ihre Buchung selber online ändern. Nur wenn Ihnen das nicht gelingen sollte, ist ein Anruf unvermeidbar.
  • Überprüfen Sie die Bedingungen Ihres Reiseschutzes dahingehend, ob Änderungen oder Stornierungen aufgrund von unvorhersehbaren Ereignissen (etwa Coronavirus) abgedeckt sind. Wenn Sie einen Reiseschutz über Expedia erworben haben, erfahren Sie auf unserer Travel-Guard-Seite mehr über Ihre Deckung.
  • Überlegen Sie sich potenzielle Reisetermine für Ihre Umbuchung (sofern diese gemäß den Richtlinien der Fluglinie oder des Hotels möglich ist). Richtlinien können jederzeit in Kraft treten oder geändert werden, daher prüfen Sie bitte direkt vor der Umbuchung den aktuellen Stand.

Woher weiß ich, ob die Richtlinien für meinen Fall gelten?

  • Auch wenn die Richtlinien natürlich je nach Partner variieren, decken viele von ihnen Reisen in stark betroffene Gebiete bis Ende März ab. Gemäß den neuesten Entwicklungen können sich die betroffenen Zeiträume und Gebiete häufig ändern, darum ist es für Reisende enorm wichtig, sich vor Reiseantritt bei ihrer Fluglinie oder bei ihrem Hotel über den aktuellsten Stand zu informieren.
  • Einige Hotels bieten ebenfalls diverse Flexibilitätsrichtlinien an. Wenn Sie über Expedia gebucht haben, gilt unsere eigene Flexibilitätsrichtlinie für alle Hotelbuchungen im März: Wir kümmern uns bereits im Vorfeld um alle anfallenden Gebühren, um Ihnen den Rücken freizuhalten.

Wie bleibe ich zum Thema COVID-19 auf dem neuesten Stand?

Wenn Sie Entscheidungen treffen müssen, sollten Sie sich immer von den Fakten leiten lassen. Zu den Informationsquellen, denen Sie vertrauen können, zählen unter anderem amtliche Websites wie folgende: