Was ist der Palace of Westminster?

Der Palace of Westminster ist auch unter dem Namen Westminster Palace oder Houses of Parliament bekannt. Das imposante Gebäude befindet sich in der englischen Hauptstadt London und ist der Sitz des britischen Parlaments. Der markanteste Teil des überwiegend im neugotischen Stil erbauten Wahrzeichens der Themse-Metropole ist der Elizabeth Tower mit der weltbekannten Turmuhr Big Ben.palace_of_westminster-1024x682.jpg

Wo steht der Palace of Westminster und wie hoch ist das Gebäude?

Der Palace of Westminster befindet sich im Londoner Stadtteil City of Westminster am Parliament Square. Er liegt direkt am Ufer der Themse und ist nur wenige Meter von den Regierungsgebäuden in Whitehall entfernt. Der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Gebäudekomplex umfasst mehrere Türme. Mit 98,45 m ist der viereckige Turm Victoria Tower an der südwestlichen Ecke der höchste.

Wer hat den Palace of Westminster gebaut und wann wurde er errichtet?

Der heutige Palace of Westminster wurde von den Architekten Charles Barry und Augustus Pugin neu errichtet. Das ursprüngliche Gebäude wurde im Jahr 1834 durch einen Großbrand fast vollständig zerstört. Die ältesten erhaltenen Teile sind die Westminster Hall von 1097 sowie der ursprünglich als Schatzkammer konzipierte Jewel Tower von 1365. Die letzte große Renovierung fand in den 1950er Jahren statt. Aufgrund des schlechten Zustands einiger Gebäudeteile wird bald erneut eine kostenintensive Renovierung durchgeführt werden müssen.palace-of-westminster-2-1024x682.jpg

Kann man in den Palace of Westminster hineingehen?

Die Houses of Parliament können immer samstags oder während der Sommerpause des Parlaments im Juli und August im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Besucher haben unter der Woche zudem die Möglichkeit, an Parlamentssitzungen im House of Commons und House of Lords teilzunehmen. Der Big Ben ist für Besucher leider nicht zugänglich. Es lohnt sich allerdings auch, vom gegenüberliegenden Themse-Ufer aus oder vom London Eye aus der Vogelperspektive einen Blick auf das eindrucksvolle Wahrzeichen Londons zu werfen.

Wie hoch ist der Eintritt in den Palace of Westminster?

Die Teilnahme an den Debatten im Parlament ist für Besucher kostenlos. Allerdings ist immer mit langen Warteschlangen zu rechnen und man muss viel Geduld mitbringen. Der Eintritt kann auch nicht garantiert werden. Die Führungen durch das Palastgebäude während der Parlamentspause sind kostenpflichtig und sollten frühzeitig reserviert werden, da sie immer schnell ausgebucht sind.