Urlaub auf Zypern

Entdecken Sie die Strände und antiken Ruinen der Mittelmeerinsel Zypern, die in einen griechischen und türkischen Bereich unterteilt ist.

Die Insel Zypern kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. So gehörte sie im Laufe der Jahrhunderte immer wieder abwechselnd östlichen und westlichen Einflussbereichen an. Heute existiert eine türkische Enklave im Nordosten der Insel, die vom griechisch geprägten Einflussbereich der Republik Zypern im Südwesten abgeteilt ist. Dank eines reichen historischen Erbes verfügt Zypern über zahlreiche archäologische Stätten sowie jahrhundertealte griechische, römische und osmanische Bauten. Freuen Sie sich außerdem auf goldfarbene Strände, das blaugrün schimmernde Mittelmeer und quirlige Urlaubsorte.

Einige der beliebtesten Strände Zyperns liegen im Südosten der Insel. Der in der Feigenbaumbucht gelegene Strand von Protaras ist dank einer kleinen vorgelagerten Insel bestens geschützt. Ganz in der Nähe liegt die schmale Bucht von Konnos, in der ein kleiner, schöner Strand mit ruhigem Wasser zum Baden einlädt. Erkunden Sie im Rahmen Ihrer Reise auch die Südküste der östlich von Agia Napa gelegenen Halbinsel, wo Sie entlang niedriger Sandsteinklippen ein Netzwerk an Meeresgrotten vorfinden. Verbringen Sie auch einen Abend in der Ortschaft Agia Napa, die als eine der lebhaftesten Städte der Insel gilt.

Die bedeutendsten historischen Stätten Zyperns befinden sich im westlichen Teil der Insel. So wurde die an der Westküste gelegene Stadt Paphos aufgrund ihrer bedeutenden Artefakte zur UNESCO-Welterbestätte ernannt. Sehen Sie sich unter anderem die auf das 3. Jahrhundert datierten Königsgräber an, die der Beisetzung antiker Aristokraten dienten. Besuchen Sie im Rahmen Ihrer Reise auch den an der Küste gelegenen Aphroditefelsen, an dem der Legende nach die Göttin Aphrodite das Licht der Welt erblickt haben soll. Wer Städtereisen liebt, sollte auch einen Aufenthalt in Limassol im Süden Zyperns einplanen. Westlich von Limassol können Sie sich die gut erhaltenen Überreste der antiken Stadt Kourion ansehen und unter anderem ein griechisch-römisches Theater und eine Basilika aus dem 5. Jahrhundert besichtigen.

Besuchen Sie auch die im Inselinneren gelegene Hauptstadt Nikosia (Lefkosía), um sich die als Grüne Linie bezeichnete Demarkationslinie anzusehen, die Zypern in zwei Teile teilt. Bürger der EU oder der USA können frei passieren, doch für Angehörige anderer Staaten besteht unter Umständen Visumpflicht. Erkunden Sie im Rahmen Ihrer Städtereise auch das historische Stadtzentrum, das von einem alten Sandsteinwall eingerahmt wird, und genießen Sie in den vielen guten Restaurants der Stadt köstliche zypriotische Speisen.

Reisen Sie über die internationalen Flughäfen Larnaka oder Paphos an und erkunden Sie die vielen historischen Stätten der Mittelmeerinsel Zypern.


Reiseführer für Zypern


Buchen Sie Ihren Urlaub in Zypern



Globale Reiseziele suchen