Beginn des Hauptinhalts

Villach

Historische Gebäude, Schlösser/Burgen und Heiße Quellen

Diese Stadt in Kärnten liegt nahe der Grenzen zu Italien und Slowenien inmitten einer schönen Landschaft aus Bergen und Seen, die zum Wandern, Skifahren oder Snowboarden einladen.

Wie kommen Sie nach Villach?

Villach war bereits während der Römerzeit und insbesondere im Mittelalter ein wichtiger Handelsknotenpunkt Europas. Aufgrund ihrer Nähe zu Italien und Slowenien ist die Stadt auch heute noch ein wichtiger Verkehrs- und Bahnknotenpunkt. Sie zählt aktuell ca. 60.000 Einwohner.

Schlendern Sie durch das historische Stadtzentrum und besuchen Sie eines der Cafés, Restaurants oder Geschäfte entlang der kleinen aber belebten Fußgängerzone. Genießen Sie ein kühles Bier von der lokalen Brauerei sowie regionales Obst, Gemüse oder Fleischspezialitäten. Sie haben mehrmals die Woche Gelegenheit, einen Bauernmarkt zu besuchen.

Der mittelalterliche Hauptplatz von Villach geht auf das 12. Jahrhundert zurück. Die historische Architektur ist noch vielerorts in verborgenen Gassen und Innenhöfen zu erkennen. Hauptpfarrkirche der Stadt ist die Kirche St. Jakob. Sie wurde im 14. und 15. Jahrhundert im spätgotischen Stil erbaut und ragt hoch über den Hauptplatz empor. Im Museum der Stadt Villach erfahren Sie mehr über die lange Geschichte der Stadt.

Die Hauptattraktionen der Region sind die zahlreichen Seen und Berge rund um die Stadt. Den Wörthersee, Ossiacher See oder Faaker See erreichen Sie in 30 Autominuten. Die malerischen Seen sind beliebte Freizeitziele zum Baden, Bootfahren und Radeln.

Nehmen Sie an einer Ranger-geführten Wanderung im Naturpark Dobratsch teil. Den Berg Dobratsch erreichen Sie über die „Villacher Alpenstraße“, eine mautpflichtige Panoramastraße mit zahlreichen Aussichtspunkten. Auf die Gerlitzen gelangen Sie am besten mit der Seilbahn mit Blick auf den Ossiacher See. Der Berg ist im Sommer ein beliebtes Ziel für Wanderer und lockt im Winter Skifahrer und Snowboarder an.

Events & Tickets in Villach

Es ist im wahrsten Sinne des Wortes eine kleine Welt, die bei dieser Attraktion mit maßstabsgetreuen Modellen der bekanntesten Wahrzeichen der Welt geboten wird.

Wenn Sie auf diesem Platz den beeindruckenden Lindwurmbrunnen erblicken, wissen Sie, dass Sie im Zentrum von Klagenfurt sind.

Dieses prachtvolle Gebäude im italienischen Renaissancestil erstreckt sich über einen ganzen Häuserblock im Herzen von Graz. Daran angeschlossen ist das Zeughaus mit dem weltweit größten Arsenal an mittelalterlichen Waffen.