Reisehinweise

Bitte beachten Sie die Reisewarnungen zum Coronavirus (COVID-19) und lesen Sie die aktuellen Informationen der Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization, WHO). Aufgrund der beispiellosen Anzahl an Reiseunterbrechungen kann die Bearbeitung von Rückerstattungen bis zu 30 Tage dauern.

SyrakusSizilien, Italien

Syrakus war einst die größte Stadt der antiken Welt und enthält viele der schönsten griechischen und römischen Ruinen Siziliens.

Die von Korinthern 734 v. Chr. gegründete Stadt war einst der kulturelle Knotenpunkt der antiken Welt. Besuchen Sie die faszinierenden antiken Bauwerke und die geschäftigen Märkte. Trinken Sie Ihren morgendlichen Kaffee auf einer bunten Piazza und speisen Sie am Abend in einem der vorzüglichen modernen Restaurants.

Die meisten Sehenswürdigkeiten von Syrakus liegen nah beieinander und können zu Fuß erreicht werden. Verbringen Sie auf Ihrer Städtereise einen Tag mit der Besichtigung der Ruinen, um etwas über das kulturelle Erbe der griechischen, römischen und normannischen Besatzer zu erfahren. Obwohl ein großer Teil der Stadt 1693 von einem Erdbeben zerstört wurde, gibt es noch immer viele unberührte antike Relikte.

Besuchen Sie die kleine Insel Ortygia, auf der sich einige der beeindruckendsten Bauwerke der Stadt befinden. In der Mitte der Insel befindet sich die Kathedrale. Achten Sie auf die original dorischen Säulen an der Fassade. Im Innern stehen sieben Bronzelöwen um normannische Inschriften aus dem 13. Jahrhundert.

Von der Kathedrale führt die Hauptstraße zur Quelle Aretusa. Diese Süßwasserquelle gab es schon vor Tausenden von Jahren, als sie die Hauptwasserquelle der Stadt war. Lesen Sie die Informationen über die Mythen, die sich um diese Quelle ranken, oder setzen Sie sich einfach mit Blick auf das Wasser auf eine Bank.

Gehen Sie über eine der drei Fußgängerbrücken, die Ortygia mit der Hauptinsel verbinden, zurück in die Stadt. Besichtigen Sie dort die verschiedenen antiken Ruinen, beispielsweise das großartige griechische Theater. Das Theater wurde auf einem mit Gras bewachsenen Hügel in den Fels geschlagen und bot in seiner Glanzzeit, als die Stücke von Euripides und Sophokles aufgeführt wurden, ungefähr 16.000 Menschen Platz. Im Herzen der Stadt befindet sich das Archäologische Regionalmuseum Paolo Orsi. Es enthält eine der größten Sammlungen archäologischer Fundstücke Siziliens, darunter Münzen, Statuen und Schmuck aus der Antike.

Für Abendunterhaltung ist in Syrakus ebenfalls gesorgt: Probieren Sie die sizilianischen Speisen in einem eleganten Restaurant, nehmen Sie einen Drink mit den Einheimischen auf einem der Plätze oder tanzen Sie barfuß in einem der Nachtclubs am Strand.

Zwischen Syrakus und allen größeren Städten Siziliens gibt es regelmäßige Busverbindungen. Der Bahnhof ist 10 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Dort halten die Langstreckenzüge nach Rom und Neapel. Staunen Sie über die Ingenieurskunst, die es den Zügen ermöglicht, auf die Fähre über die Straße von Messina und auf das Festland zu fahren. Lust auf Syrakus bekommen? Wussten Sie, dass Sie viel sparen können, wenn Sie bei Expedia Flug + Hotel zusammenbuchen?