Beginn des Hauptinhalts

Marseille

Cafès, Wolkenkratzer und Museen

Die atemberaubende Küste, die lebendige Cafékultur und die 26 Jahrhunderte alte Geschichte machen diese südfranzösische Hafenstadt das ganze Jahr über zu einem Traumreiseziel. 

Wie kommen Sie nach Marseille?

Willkommen in Marseille, Frankreichs ältester Stadt, die vor allem wegen ihrer Geschichte, Kunst, Architektur und Cafékultur geschätzt wird. Fotoapparat, Badesachen und Wanderstiefel gehören bei jeder Städtereise mit in den Koffer, denn Marseille hat imposante historische Sehenswürdigkeiten, Sonne, Strand und Meer sowie ausgezeichnete Wanderwege entlang der spektakulären Mittelmeerküste zu bieten.

Beginnen Sie Ihren Kurzurlaub im geschäftigen Zentrum rund um den alten Hafen, den Vieux Port. Lassen Sie sich den Kaffee und die Leckereien nicht entgehen, die in den hiesigen Cafés im Laufe der letzten 100 Jahre zur Kunstform erhoben wurden.

Viele Sehenswürdigkeiten lassen sich bei einem Spaziergang durch das Panier, das Altstadtviertel nördlich des Hafens, erkunden. Besichtigen Sie die Museen im Centre de la Vieille Charité und statten Sie anschließend dem Hotêl de Ville (Rathaus) mit seiner beeindruckenden Barockfassade einen Besuch ab. Von der Nordseite des Hafens können Sie mit dem Petit Train zur imposanten Basilika Notre-Dame de la Garde fahren. Von dort aus hat man einen herrlichen Blick auf die Stadt.

Ein kultureller Leckerbissen ist ein Besuch der Opéra de Marseille. Zudem gibt es zahlreiche Galerien und Theater rund um die ehemalige Prachtstraße Canebière. Auf der Canebière befindet sich auch die Touristeninformation, in der Sie mehr über die Veranstaltungen und Festivals während Ihres Kurzurlaubs in Marseille erfahren. Im Stadtteil Noailles geht es dank der basarartigen Stimmung auf den afrikanischen Märkten exotisch zu.

Natur pur können Sie in Marseille ebenfalls erleben: Die Südküste mit ihren Kalksteinformationen entlang des Parc National des Calanques lässt sich beim Wandern oder Bootfahren am besten erkunden. Vom Vieux Port aus starten geführte Bootstouren zum Château d’If, einer ehemaligen Gefängnisinsel, die durch Alexandre Dumas' Der Graf von Monte Christo Weltruhm erlangte. Herrlich relaxen kann man im Parc Borély. Erkunden Sie das majestätische Château Borély und den botanischen Garten, anschließend geht es zu den nahegelegenen Stränden Plage du Prado oder Plage Borély.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten Marseilles liegen alle nur einen kurzen Spaziergang vom Vieux Port entfernt. Von hier aus fahren auch Busse und Boote zu vielen anderen Ausflugszielen. Marseille ist durch das umfangreiche Eisenbahnnetz ideal an den Rest Frankreichs und an viele Drehkreuze in Mitteleuropa angebunden. Von der Stadt aus verkehren außerdem regelmäßig Fähren nach Korsika, Sardinien und Nordafrika. Der Flughafen Marseille ist einer der größten Frankreichs mit Verbindungen zu den meisten großen europäischen Flughäfen.

Events & Tickets in Marseille

Durchforsten Sie die vielen spannenden Ausstellungsstücke eines der beliebtesten Museen in Marseille: Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers. Spazieren Sie an der Küste entlang oder besuchen Sie die Einkaufsmöglichkeiten vor Ort.

Notre-Dame de la Garde ist eine bekannte Sehenswürdigkeit, die Sie in Marseille auf keinen Fall verpassen sollten. Besichtigen Sie die Einkaufsmöglichkeiten vor Ort oder schlendern Sie gemütlich am Ufer entlang.

Erkunden Sie die Ausstellungen eines der beliebtesten Museen in Marseille: Centre de la Vieille Charité. Spazieren Sie am Ufer der kulturell reichen Gegend entlang oder besuchen Sie die Einkaufsmöglichkeiten.

Der im wahrsten Sinne des Wortes alte Hafen von Marseille bietet ausgezeichneten Kaffee und einen tollen Blick auf die Stadt und das Mittelmeer. 

Die weißen Kalksteinklippen und schmalen Buchten haben schon viele große Künstler inspiriert und laden zum Wandern, Paddeln und Verweilen ein.

Nutzen Sie während Ihres Urlaubs in Marseille die Chance, um eine Veranstaltung in Le Dôme hautnah zu erleben. Erkunden Sie bei einem gemütlichen Spaziergang das Ufer und die traumhaften Strände der Gegend.

Am Sandstrand faulenzen, Strandrugby spielen und im Mittelmeer baden sind nur einige der Argumente für einen Tag am Marseiller Lieblingsstrand.

Herrlich duftende Blumen, imposante Landschaftskunst und verborgene Schätze erwarten Sie im Lieblingspark der Marseillais, der gleichzeitig einer der bemerkenswertesten Gärten Frankreichs ist.

Tickets & Touren

Lernen Sie auf einer Hop-on-Hop-off-Sightseeing-Tour durch Marseille die wunderschöne und geschichtsträchtige französische Stadt kennen. Sie besichtigen den Vieux-Port und genießen den Charme von Marseille mit seinen zahlreichen Restaurants, den Fischständen und dem täglich stattfindenden Fischmarkt.

Die schönsten Stadtteile in Marseille

Welche anderen Orte sind wie Marseille?

Entdecken Sie ähnliche Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten