Hinweis zu COVID-19: Reisebestimmungen ändern sich schnell, einschließlich der Regeln für COVID-19-Tests vor der Abreise und der Quarantäne bei Ankunft.

La Orotava

Reiseführer
La Orotava

Erliegen Sie der Magie dieser weniger bekannten Stadt, die sich durch schöne Häuser aus dem 17. Jahrhundert und eine starke kanarische Identität auszeichnet.

In La Orotava befindet sich eine der am besten erhaltenen Altstädte Teneriffas. In dem übersichtlichen, kompakten Teil der Stadt stoßen Sie hinter jeder Ecke auf malerische Plätze, geschnitzte Holzbalkone und andere Beispiele für typisch kanarische Architektur.

Im 16. Jahrhundert, nach der Eroberung der Kanaren durch die Spanier, florierte La Oratava. In den fruchtbaren Tälern rund um die Stadt wurden Kastanien, Trauben und Bananen angebaut. Während dieser wohlhabenden Zeit, bauten die reichen Bewohner der Stadt schöne Herrenhäuser und Kirchen. Viele davon können heute noch bewundert werden.

Bei einem Spaziergang durch die Altstadt kommen Sie wahrscheinlich auch an den Doce Casas vorbei, zwölf Häusern, die die traditionelle Bauweise der Kanaren veranschaulichen. Ein Muss sind die filigran geschnitzten Balkonen der Casa de los Balcones aus dem Jahr 1692.

Ganz in der Nähe befindet sich die Kirche Nuestra Señora de la Concepción, ein schönes Barockgebäude. Sie stammt ursprünglich aus dem 16. Jahrhundert, wurde 200 Jahre später renoviert und ihr Stil erinnert an religiöse Bauwerke in Lateinamerika. Die 24 Meter hohen Glockentürme sind von weither sichtbar, das Innere beherbergt sehenswerte Holzskulpturen.

Der Hijuela del Botánico, ein malerischer botanischer Garten mit über 3.000 verschiedenen Pflanzenarten, lädt zu einem gemächlichen Spaziergang ein. Achten Sie auf Ihrem Weg auf die australischen Koniferen, die indischen Kastanien und den hohen Drachenbaum.

In den Mauern eines ehemaligen Klosters aus dem 17. Jahrhundert befindet sich das Museo de Artesanía Iberoamericana. Es beherbergt Volkskunst aus Spanien und Lateinamerika und damit schöne Keramik, Trachten und verschiedenes Kunsthandwerk. Auch traditionelle Instrumente aus Peru und Nicaragua gehören zu den Ausstellungsstücken.

Gleich neben dem Museum erhebt sich der Barockturm der Kirche Santo Domingo. Bewundern Sie in ihrem Inneren die Decke im Mudéjar-Stil und die außergewöhnlichen Gemälde.

La Orotava befindet sich im Norden Teneriffas. Deswegen erreichen Sie es von Deutschland aus am besten über den Flughafen Teneriffa Nord. Wenn Sie in Puerto de la Cruz Urlaub machen, können Sie auch mit dem Bus fahren. Lust auf La Orotava bekommen? Wussten Sie, dass Sie viel sparen können, wenn Sie bei Expedia Flug + Hotel zusammen buchen?

Wo übernachten in La Orotava

Beliebte Attraktionen in La Orotava

Beliebte Aktivitäten in La Orotava

Städte in der Nähe von La Orotava