Reiseführer Kiel: 2024 das Beste in Kiel entdecken

Reisetipps
Kiel das einen Stadt, Skyline und Küstenort
Obwohl Kiel die größte Stadt der Region ist, so hat sie mit ihren knapp 240.000 Einwohnern doch die ideale Größe, um sie während eines Kurzurlaubs zu entdecken. Langeweile kommt bei einer Städtereise in Kiel garantiert nicht auf!

Riesige Kreuzfahrtschiffe und die enormen Fähren sorgen für eine einzigartige Kulisse, die Sie in Deutschland bestimmt kein zweites Mal finden können. Vom Hafen aus erstreckt sich die Kieler Altstadt, die das Herzstück der Hafenstadt bildet. Hier befindet sich die Sparkassen-Arena, eine der größten Veranstaltungshallen in Deutschland, sowie die Einkaufspassage Holstenstein. In diesem Stadtteil liegen die Anfänge Kiels, denn bereits im 13. Jahrhundert war die Gegend besiedelt und ist auch nach dem Zweiten Weltkrieg größtenteils erhalten geblieben. Entdecken Sie auf Ihrem Kurztrip die historischen Gebäude wie die Nikolaikirche, das Kloster oder das Schifffahrtsmuseum und atmen Sie dabei tief die erfrischende Meeresbrise ein.

Das kleine Viertel Gaarden wird Sie auf Ihrer Reise sofort in seinen Bann ziehen. Dieses Kieler Viertel wird von der Entwicklung der Werften geprägt und noch heute leben in diesem Teil der Stadt viele Werfarbeiter. Besonders zu empfehlen ist ein Spaziergang über die Hörnbrücke, eine Zugklappbrücke, die über den Fluss Hörn führt. In Holtenau sieht man Wasser, wo man nur hinschaut. Die Holtenauer Schleusen sowie die Dampferbrücken laden beispielsweise zu einem Besuch ein. Vielleicht möchten Sie bei Ihrer Städtereise einen kurzen Abstecher nach Dänemark wagen? Der Kieler Stadtteil Schilksee liegt auf der dänischen Halbinsel Wohld. Besuchen Sie doch einmal das Olympiazentrum oder genießen Sie den wunderschönen Strand von Schilksee.

Die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins überzeugt nicht nur durch ihre traumhafte Lage direkt an der Ostsee, denn die Stadt hat auch in den Bereichen Kultur, Freizeit und Veranstaltungen eine Menge zu bieten.

Die Kunsthalle zu Kiel liegt direkt an der Kieler Förde und bietet den Besuchern Kiels neben einer eigenen Sammlung und wechselnden Ausstellungen auch eine Vielzahl an Workshops, Konzerte und Lesungen. Wer Städtereisen liebt und trotzdem auf Natur nicht verzichten möchte, der sollte einen Besuch im Botanischen Garten bei seinem Kurzurlaub einplanen. Er existiert bereits seit dem 17. Jahrhundert und beherbergt eine beeindruckende Anzahl von Pflanzen aus der ganzen Welt. Auch das Theater Kiel gehört bei einer Städtereise nach Kiel auf jeden Fall auf das Pflichtenprogramm. Die Spielstätte des Theaters befindet sich im denkmalgeschützten ehemaligen Opernhaus der Stadt. Das imposante rote Backsteinhaus macht schon von Weitem auf sich aufmerksam.

Wo übernachten in Kiel

Default Image

Vorstadt

4/5(117 Bewertungen der Gegend)

Wenn du etwas Zeit in Vorstadt verbringst, solltest du dir Top-Sehenswürdigkeiten wie Wunderino-Arena und Kieler Rathaus nicht entgehen lassen.

Vorstadt
Default Image

Damperhof

4/5(13 Bewertungen der Gegend)

Auch wenn Damperhof nicht viele Top-Sehenswürdigkeiten beherbergt, sind Kieler Rathaus und Alter Markt doch bemerkenswerte Attraktionen in der Nähe, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Damperhof