Beginn des Hauptinhalts

Trover-Foto von Steven Wong

Glastonbury

England

Trover-Foto von Steven Wong

Trover-Foto von Steven Wong

Trover-Foto von Tom Breakwel

Trover-Foto von Judy Addison

Glastonbury

Historische Gebäude, Freundliche Menschen und Bars

Glastonbury ist ein perfektes Reiseziel für einen entspannten Urlaub auf dem Land oder am Meer.

Wie kommen Sie nach Glastonbury?

Glastonbury liegt im Süden des Countys Somerset im Südwesten Englands an der Grenze zu Gloucestershire und Dorset. In Somerset gibt es viele Städte, Dörfer und Marktflecken zu erkunden, es bietet mit seinen spektakulären Strandhöhlen und Mooren aber auch Naturfreunden einiges.

Zudem haben Sie bei einem Kurzurlaub in Glastonbury bzw. Somerset die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten. Hotels aller Preisklassen sowie Bed & Breakfasts auf dem Land bieten zahlreiche Gelegenheiten, dem hektischen Treiben der Stadt zu entfliehen. Richtig voll wird es in Glastonbury nur im Juni – dann lockt das weltberühmte Musikfestival etwa 200.000 Besucher in den Ort.

Feiern Sie in Glastonbury

Das fünftägige Musikfestival Glastonbury Festival of Contemporary Performing Arts findet jedes Jahr am letzten Wochenende im Juni in der Nähe von Pilton statt. Einige große Namen der Musikwelt geben sich bei dem Festival die Ehre, das Glastonbury weltweit bekannt gemacht hat. Buchen Sie am besten etwa ein Jahr im Voraus ein Hotel, wenn Sie das Spektakel besuchen möchten, da meistens alles schnell ausgebucht ist.

Glastonbury Tor

Auf dem Hügel Glastonbury Tor in der Ebene der Somerset Levels thront die Ruine einer Kirche aus dem 15. Jahrhundert. Das Erklimmen der Spitze wird mit einem fantastischen Panoramablick über die wunderschöne Landschaft rund um Glastonbury belohnt. Um den geschichtsträchtigen Ort ranken sich viele Mythen – ein ideales Ziel für die ganze Familie. Ausgrabungen brachten Relikte der Sachsen hervor, woraus sich schließen lässt, dass es sich um eine sächsische Festung handelte. Heute gehört die Stätte dem National Trust (Organisation für Denkmalpflege und Naturschutz).

Glastonbury selbst ist ein reizender Ort, in dem Sie wunderbar bei einem Tee oder Kaffee entspannen oder durch die hübschen Boutiquen und Kunsthandwerksläden schlendern können.

Erkunden Sie Somerset

Zu den Höhepunkten in Somerset gehören zweifellos die Römischen Bäder. Sie ziehen jährlich über eine Million Besucher an. Zwar kann man in den Bädern nicht baden, es gilt jedoch vier Hauptbereiche sowie ein Museum zu entdecken. Lassen Sie also diese beliebte Attraktion in Ruhe auf sich wirken. Ein informativer Audioguide gibt Einblick in die Geschichte der Bäder, während Sie die beeindruckende römische Architektur bestaunen.

Verbringen Sie ein paar Stunden in der entspannten Atmosphäre der Kathedrale von Wells, die im Stil der englischen Gotik errichtet wurde und sich durch eine beeindruckende Fassade und 50 Meter hohe Türme auszeichnet. Die gepflegte Kathedrale, die zu den bedeutenden religiösen Bauwerken Englands gehört, ist sicher eines der Highlights Ihrer Wochenendreise nach Somerset.

Daneben bietet Somerset eine große Auswahl an Stränden wie z. B. die kilometerlangen, goldenen Sandstrände von Kilve und Berrow, die sich beide bestens für Kinder eignen. Der Pier am Weston Super Mare Beach wartet mit zahlreichen Fahrgeschäften für Kinder auf und ist ein Spaß für die ganze Familie. Wer nicht bis zum Ende des Piers laufen möchte, kann einen Zug nehmen. Genießen Sie auf einer Reise nach Glastonbury mit der ganzen Familie unbeschwerte Stunden am Meer.