Beginn des Hauptinhalts

Bremerhaven

Museen, Zoos und Jachthäfen

Bremerhaven, die Stadt, an der die Weser in die Nordsee mündet, ist vor allem für seinen riesigen Hafen und seine Seefahrtsgeschichte bekannt.

Wie kommen Sie nach Bremerhaven?

Bremerhaven wurde geprägt von seiner Lage an der Weser, wo es dem Städtchen Nordenham gegenüberliegt. Die Stadt wurde im Jahr 1827 von einer Gruppe kleiner Inseldörfer gegründet und entwickelte sich mit der Zeit zu einem der größten Containerhäfen Europas.

Erfahren Sie mehr über die Seefahrtsgeschichte der Stadt, die sich in vielen der Bremerhavener Sehenswürdigkeiten widerspiegelt, wie z. B. im Überseehafen. Im Deutschen Schifffahrtsmuseum finden Besucher verschiedene Ausstellungen vor, die sich mit der prähistorischen, römischen und mittelalterlichen Geschichte beschäftigen. Darüber hinaus können Sie hier mehr über die moderne Schifffahrt, U-Boote, die militärische Seefahrt, die Fischerei, den Walfang und Wassersportarten erfahren. Vor dem Museum finden Sie einen umgestalteten Hafen mit zahlreichen alten Schiffen, darunter einen Dreimaster, einen Schlepper sowie ein U-Boot.

Das berühmte Festival "Sail Bremerhaven" feiert die Seefahrtsgeschichte Bremerhavens und zieht Schiffe und Besucher aus aller Welt an. Wenn Sie genügend Schiffe und U-Boote gesehen haben, können Sie auf Ihrer Reise als nächstes den Zoo am Meer ansteuern. Hier können Sie Eisbären, Pinguine und Seerobben und viele andere arktische Lebensformen im Aquarium des Zoos beobachten.

Lernen Sie mehr über die Auswanderungsgeschichte Deutschlands in der interaktiven Ausstellung im Deutschen Auswandererhaus, das zu Fuß nur 10 Minuten von der Bremerhavener Innenstadt entfernt ist. Im Klimahaus können Sie mehr über den Klimawandel entlang des achten Längengrades erfahren. Machen Sie doch zum Abschluss Ihrer Reise noch eine Hafentour in einem der Glasdachschiffe, um einen besseren Blick auf die maritime Seite der Stadt werfen zu können.

Auf der Einkaufsstraße können Sie nach Herzenslust bummeln und schlemmen. Die Fußgängerzone bietet verschiedene kleine Einkaufszentren und Kleidungsläden verschiedener Marken. Die zahlreichen Restaurants der Stadt servieren hauptsächlich Fischgerichte aus der Region.

Bremerhaven ist von Bremen und Hamburg schnell zu erreichen. Von der Stadt im Nordwesten Deutschlands lassen sich auch schnell viele andere kleine Städte in der Gegend bereisen.

Die schönsten Stadtteile in Bremerhaven