Beginn des Hauptinhalts

Bodrum

Strände, Segeln und Historische Gebäude

Antike Sehenswürdigkeiten, Sonnenbäder am Strand und Baden im kristallklaren Meer verführen zu einer Städtereise nach Bodrum.

Wie kommen Sie nach Bodrum?

Eine Bodrum-Städtereise führt die Gäste in einen vom Taurusgebirge umgebenen Ort an der türkischen Mittelmeerküste. Die Landschaft ist geprägt von kleineren Inselgruppen, Halbinseln, Buchten und Kaps. Die meisten Häuser in Bodrum sind weiß und liegen an einem Hang, der den Hafen wie in einem Amphitheater umgibt. Der unterhalb der Stadt liegende Bardakci Strand ist feinsandig und sauber.Wer im Kurzurlaub in Bodrum nicht nur im angenehm warmen und sauberen Meer schwimmen möchte, besucht die antiken Bauwerke in der Stadt und in der näheren Umgebung. Das Mausoleum von Halikarnassos war in der Antike eines der Sieben Weltwunder. Hier fand einst der Maussolos, der persische Statthalter von Kleinasien, seine letzte Ruhestätte. Das um etwa 368 bis 350 vor unserer Zeitrechnung errichtete Grabmal ist rund 46 Meter hoch. Die Säulen und detailgetreuen Reliefs ergeben ein imposantes Bild.

Bei einer Reise nach Bodrum gibt es weitere Sehenswürdigkeiten aus der Antike zu entdecken. Das Myndos-Tor liegt im Osten von Bodrum und stammt aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Es ist ein Teil der alten Stadtmauer der antiken Stadt Halikarnassos, die heute Bodrum genannt wird. Die Reste zweier Türme flankieren das Tor, das direkt in die Stadt führt.

Wer eine Städtereise in Bodrum bucht, sieht auf jeden Fall das Kastell St. Peter, das sich direkt an der Küste auf einer von den zwei Hafenbuchten umgebenen Halbinsel befindet. Die mittelalterliche Burganlage ist das Wahrzeichen der Stadt. Hier finden regelmäßig wechselnde Ausstellungen und Konzerte statt. Das Gebäude beherbergt zudem ein weltweit bedeutendes Museum für Unterwasserarchäologie. Hier sind ein oströmisches Boot, aus dem Meer geborgene Glasgegenstände und eine umfangreiche Amphorensammlung zu sehen. Zu der Bodrumer Burg gehören vier Türme. Der so genannte französische Turm ist mit 47,5 Metern der höchste. Die drei anderen Bauten heißen spanischer, englischer und deutscher Turm.

Aus dem 18. Jahrhundert stammen die sieben Windmühlen, die sich für einen Kurztrip während einer Städtereise in Bodrum lohnen. Sie befinden sich auf einer Anhöhe beim Yalikavak Resort. Von dort aus hat man einen guten Ausblick auf Gümbet und Bodrum. Bei klarem Himmel ist die Sicht bis zur griechischen Insel Kos frei. Die auf dem Hügel thronenden Windmühlen sind vor allem bei Sonnenuntergang ein beliebtes Fotomotiv.

Events & Tickets in Bodrum

Erfahren Sie mehr über die Vergangenheit der Gegend bei Ihrem Besuch von Kastell von St. Peter, einer bekannten historischen Stätte in Bodrum. Erkunden Sie bei einem gemütlichen Spaziergang die traumhaften Strände und den Jachthafen der Gegend.

In den Räumen und Türmen des Kastells von St. Peter werden faszinierende Sammlungen von Schiffswracks und antiken, aus dem Meer geborgenen Artefakten ausgestellt.

Dieser Stadtstrand lädt tagsüber zum Sonnenbaden und abends zu einem gemütlichen Abendessen am Wasser ein. 

In dieser jahrhundertealten Arena können Sie auf den Spuren der Gladiatoren wandeln und Live-Musik-Vorführungen sowie herrliche Aussichten auf die Stadt und die Küste genießen.

Ausgehstraße in Bodrum bietet Ihnen beste Unterhaltung während Ihres Urlaubs in Bodrum. Wenn Sie schon in der Gegend sind, sollten Sie sich unbedingt Zeit für einen Spaziergang am Strand und am Meer nehmen.

Besichtigen Sie die Ruinen dieses monumentalen Stadttors, das einzige erhaltene Tor der Stadtmauer, die einst die Stadt Halikarnassos umschloss.

Besucher dieses ruhigen Badeortes können erholsame Tage an einem sichelförmigen Strand genießen, auf den lokalen Märkten einkaufen und spektakuläre Sonnenuntergänge beobachten.

Tickets & Touren

Verbringen Sie einen Tag im Bodrum Aqualand, dem ersten und größten Wasser- und Vergnügungspark in der Türkei. Bodrum Aqualand erstreckt sich über mehr als 40.

Tickets & Touren

Entdecken Sie die südlich von Kos gelegene Insel Nisyros per Boot. Sie können den faszinierenden Krater von Nisyros erkunden und haben anschließend etwas freie Zeit zur Verfügung, um ein Mittagessen zu genießen.

Tickets & Touren

Gleiten Sie ab Kos über das Meer, um einen Tag an den vulkanischen Ufern von Nisyros zu genießen. Sie steigen in die riesige Caldera im Herzen der Insel hinab und verbringen anschließend einen freien Nachmittag in der Hafenstadt Mandraki, wo Sie ein Mittagessen einnehmen, das Kloster besichtigen oder die geothermischen heißen Quellen besuchen können.

Die schönsten Stadtteile in Bodrum