Die günstigsten Flüge nach Salerno

Diese Preise waren in den vergangenen 7 Tagen verfügbar. Die angegebenen Preise gelten pro Person für Hin- und Rückflug im angegebenen Zeitraum. Preise und Verfügbarkeiten können sich ändern. Es gelten zusätzliche Bedingungen.

Ihr Flug nach Salerno

Für einen Flug nach Salerno, der Stadt im Südwesten Italiens, müssen Sie von Deutschland aus mindestens zwei Stunden Reisezeit einplanen. Ankunftsflughafen ist der rund 60 km entfernte Airport in Neapel, da Salerno nur über einen kleinen regionalen Flugplatz verfügt. Ab Frankfurt am Main können Sie Ihren Billigflug nach Salerno zweimal täglich mit Lufthansa realisieren und vom Komfort der Maschinen vom Typ A 320 profitieren. Reisende ab München und Berlin-Tegel können ihren Salerno-Flug bei airberlin buchen. Zudem bieten die italienische Nationalfluggesellschaft Alitalia und Austrian Airlines von hier billige Flüge nach Salerno über ihre jeweiligen Drehkreuze in Rom und Wien an. Ab Berlin-Schönefeld, Hamburg und Basel-Mulhouse-Freiburg hat die Low-Cost Airline EasyJet Billigflüge nach Salerno im Angebot. Sollten Sie Ihre Reise in Düsseldorf, Dresden, Köln-Bonn, Hannover oder Leipzig-Halle beginnen, bringt Sie die Lufthansatochter Germanwings nach Salerno. Ab Stuttgart empfiehlt sich die italienische Airline Meridiana-Fly, die täglich nach Salerno fliegt. Unabhängig von Ihrem jeweiligen Abflugort sollten Sie auf Expedia von der Möglichkeit profitieren, bis zu 20 % auf den Reisepreis zu sparen. Wie das geht? Ganz einfach. Buchen Sie Ihren Flug nach Salerno samt Hotel als Paket auf Expedia. Ganz nebenbei erhalten Sie außerdem bei jeder Buchung wertvolle Payback-Punkte.

Landung am Flughafen Neapel-Capodichino

Der internationale Flughafen Neapel begrüßt Sie sieben km außerhalb der italienischen Metropole und etwa 60 km westlich von Salerno. Er wurde 1910 als Militärflugplatz errichtet und ab 1950 auch für den zivilen Luftverkehr geöffnet. Seit 1980 wird er vom Unternehmen Gesac betrieben. Vor Ort gibt es eine Start-und Landebahn sowie zwei Terminalgebäude. Während Terminal 1 für den Großteil der Flüge genutzt wird, landen Charterflüge und Billigairlines in den Sommermonaten in Terminal 2. Mit jährlich fast sechs Millionen Passagieren erreicht der Airport in Neapel beinahe seine Kapazitätsgrenze. Da er aus städtebaulichen Gründen jedoch nicht erweitert werden kann, soll mittelfristig ein neuer Flughafen auf dem nahe gelegenen Flugplatz Grazzanise entstehen. Außerdem soll der regionale Flughafen in Salerno vergrößert werden und an Bedeutung für das beliebte Urlaubsgebiet an der Amalfiküste gewinnen.

Vom Flughafen nach Salerno

Den Napoli Centrale Hauptbahnhof erreichen Sie vom Flughafen aus dreimal stündlich mit den Bussen von ANM. Von dort gelangen Sie mit den Zügen von Trenitalia und ItaloTreno in etwa 35 Minuten nach Salerno. Etwas günstiger sind die Busse von SITA Sud, die 45 Minuten benötigen. Steigen Sie hierfür in die Fahrzeuge der Linie 113. Eine Taxifahrt von Flughafen nach Salerno kostet grob 50 Euro. Sollten Sie einen Leihwagen bevorzugen, nutzen Sie die Schalter renommierter Leihwagenfirmen im Ankunftsbereich. Per Pkw erreichen Sie Salerno über die Autobahn A30 oder die Küstenstraße E45 in östlicher Richtung.

Starten Sie mit dem beeindruckenden Duomo di Salerno, der im 11. Jahrhundert von den Normannen erbaut wurde. Erkunden Sie anschließend das kopfsteingepflasterte Altstadtviertel Centro Storico und genießen Sie das typische italienische Flair. Ebenfalls sehenswert sich das Museo Diocesano, das oberhalb der Stadt gelegene Castello Arechi und die Minerva-Gärten. Am Abend empfiehlt sich der beleuchtete Strandboulevard Lungomare.

Informationen zu Flügen nach Salerno

Zielflughafen Naples Intl.
IATA-Code des Zielflughafens NAP
Name des Zielorts Neapel

Beliebte Flüge nach Salerno

Diese Preise waren in den vergangenen 7 Tagen verfügbar. Die angegebenen Preise gelten pro Person für Hin- und Rückflug im angegebenen Zeitraum. Preise und Verfügbarkeiten können sich ändern. Es gelten zusätzliche Bedingungen.