Reise erstellen

Adresse

Medina Hammamet Yasemine
Hammamet Yasemine
Hammamet

Medina Hammamet Yasemine

Wer sich schon eine Medina in Tunesien angesehen hat, hat etwas altertümliches, uriges im Sinn. Die Medina von Hammamet Yasemine wurde komplett neu erbaut und verbindet Altertum und Moderne. Umgeben von einer rechteckigen Mauer liegt die Medina im Zentrum von Hammamet Yasemine. Durch mehrere Eingänge kann man sich Zutritt verschaffen. Bei der Gestaltung hat man sich sehr viel Mühe gegeben. Der Souk mit den vielen Geschäften und die vielen Restaurants sorgen für Kurze Weile. Im Sommer gibt es auch täglich in den Abendstunden ein abwechslungsreiches Animationsprogramm, dass um Einiges besser ist, als so manche Hotelanimation. Das 1001 Nacht Gefühl ist Garantie.

Kommentare zu diesem Artikel

Gast, 10.06.2008
Nicht zu empfehlen ist der Besuch im Juli oder August am Samstag Abend, da es so voll ist, dass es schon wieder nervig wird und man auch nicht Alles zu sehen bekommt
Gast, 09.09.2008
Für alle die mal einen Urlaubstag außerhalb es Hotels erleben wollen empfehle ich das Carthageland in Hammamet-Yasmine. Es ist was für jung und alt. Natürlich kommen die Kleinen mehr auf ihre Kosten, aber wenn man das gesamte Packet hat, haben alle was davon. Das Paket kostet 20 TND (ca. 12 €). Enthalten ist der ganztägliche Aufenthalt im Freizeitpark, mit Wildwasserrutsche, Berg-und Talfahrt, Autoscouter, Wild Wasser Rafting, Schiffsschaukel und vieles mehr für Kinder. Im Park kann man, im Paket enthalten, mit dem Kamel reiten. Als nächstes das Barberousse, hier fährt man unterirdisch mit dem Boot. Nachempfunden wird die Eroberung Tunesiens von Barberossa. Mit naturgetreuen Puppen, Musik usw. Ein unvergessliches Erlebnis. Als nächstes Tunisia Odyssee: Das ist ein Kino, geht ungefähr eine halbe Stunde. Hier wird die Geschichte Tunesiens erzählt. Sehr interessant für diejenigen die das erste Mal in Tunesien sind. Man bekommt Kopfhörer, denn es gibt verschiedene Sprachen. Sehr schön gemacht, vor der Leinwand sitzt eine Puppe als Erzähler, dessen Mund sich immer bewegt und es gibt einen wie einen kleinen Brunen da, der am Ende des Films angeht. Dann gibt es noch zwei Museem, einmal für Religion und 1001 Nacht. Auch sehr schön gemacht. Besonders 1001 Nacht. Mit Puppen und schönen Gewändern, nachgebauten Harems etc. All diese Sachen sind in der Medina verteilt. Ein Besuch lohnt sich wirklich. Wir waren schon das zweite Mal da. Viel Spaß
Gast, 29.11.2008
RIU eröffnet zwei neue Hotels in Yasmine, Hamamet. Die spanische Hotelkette RIU wird im nächsten Jahr in dem beliebten Ferienort Hammamet in Tunesien zwei neue Hotels eröffnen. Das 4-Sterne ClubHotel Riu Marco Polo wird im April 2009 in Yasmine, Hammamet, eröffnet und ist damit und das erste der Marke ClubHotel, die sich am meisten an Familien und junge Leute richtet. Das Hotel wird 460 Zimmer haben und liegt direkt am Meer von wo die Gäste zusätzlich den Sporthafen nutzen können. Die zweite Anlage ist das Hotel Riu Palace Hammamet Marhaba, konzipiert als RIUs neues Luxus-Projekt in Tunesien. Das Hauptgebäude des neuen Hotels hat 170 Zimmer und bietet zudem die Restaurants, Bars, Veranstaltungsräume und ein großes Zentrum für Talasso-Therapie. Im Garten sind 200 vollständig renovierte Bungalows verteilt, wodurch das neue Riu Palace Hammamet Marhaba insgesamt 370 Zimmer bieten wird. Die spanische Hotelkette hat außerdem das Riu Imperial Marhaba in Port el Kantaoui komplett renoviert und um ein Zentrum für Talasso-Therapie erweitert. RIU setzt mit diesen neuen Eröffnungs- und Renovierungsprojekten stark auf Tunesien als Zielgebiet. Erst kürzlich wurden den tunesischen RIU-Hotels der Hotelo-Gulet-Preis verliehen, den die sieben Hotels der Kette in Tunesien diesen Sommer vom gleichnamigen österreichischen Veranstalter bekommen haben, sowie die Gold Medal Awards, die der britische Veranstalter Thomson jedes Jahr verleiht. RIU ist in Tunesien seit 1999 vertreten und hat dort zurzeit sieben Hotels mit insgesamt 1.991 Zimmer
Gast, 26.12.2008
Auch wenn die Medina Hammamet Yasmine komplett neu erbaut wurde, meint man doch, wirklich eine alte historische Medina zu besuchen. Pflichtprogramm bei jedem Besuch.
Gast, 21.06.2010
Neugierde auf 1001 Nacht!
Gast, 19.07.2010
sehr gut waren im hotel Marillia
Gast, 07.10.2010
Noch nie gesehen, daher neugierig!! Denke gehört zum Besuch dieser Stadt
Gast, 09.11.2010
alles sieht so echt aus und man wohnt noch drin
Gast, 14.02.2012
weil es mich anspricht + beim ersten mal ich nicht da war

Neueste Sehenswürdigkeiten in der Nähe