Reise erstellen

Adresse

Hamburger Kunsthalle
Glockengießerwall
20095 Hamburg

Hamburger Kunsthalle

Das Areal der Kunsthalle umfasst mittlerweile 3 Gebäude aus der Zeitspanne 1860er - bis 1990er Jahre. Zu besichtigen ist eine umfassende Sammlung (gewachsen aus den bürgerlichen Sammlungen der Stadt) der Alten Meister bis zur zeitgenössischen Kunst in der Galerie der Gegenwart.

Kommentare zu diesem Artikel

Gast, 22.03.2008
Allein die Gebäude stellen 3 unterschiedliche Etappen der Architekturgeschichte dar: Ein Neorenaissancebau, ein Bau der klobigen Moderne Anfang des 20. Jahrhunderts und ein rationalistischer, kubischer Bau Ende des 20. Jahrhunderts, ein Kontrast und Gegenspiel zum "alten" Gebäude. Gegenüber der Sammlung der Alten Meister ist die Sammlung der zeitgenössischen Kunst von hohem Rang und ein guter Einstieg und Überblick, auch mit Hilfe der guten Führungen des Hauses.
Gast, 01.07.2008
Es ist wirklich ein erhabenes Gefühl, betritt man den Kupelbau der Hamburger Kunsthalle und folgt dann den Ausstellungsräumen seiner Wahl. Vorsicht, für Kunstfreunde sind drei Stunden viel zu wenig...

Neueste Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Andere Regionen nahe Hamburg