DeutschlandUsedom

Top-Ferienhäuser in Usedom

Extrem Günstig

FERIENWOHNUNG SUCHEN: TAUSENDE FERIENHÄUSER VERGLEICHEN UND BUCHEN

Auf Expedia.de können Sie schnell und unkompliziert Ferienhäuser für Ihren nächsten Urlaub finden.

Urlaubsführer Usedom

Mit einer Ferienwohnung auf Usedom sichern Sie sich für Ihren nächsten Urlaub einen Platz an der Sonne. Gemessen an den jährlichen Sonnenstunden ist die Ostseeinsel die sonnenreichste Region Deutschlands. In den berühmten Seebädern wie Karlshagen, Koserow und Heringsdorf und in den umliegenden Orten gibt es zahlreiche Angebote für Ferienhäuser und Ferienwohnungen, ob Sie nun den Familienurlaub planen oder auch eine spontane Kurzreise zu zweit. Hier finden Sie mit Sicherheit die perfekte Ausgangsbasis für Ihre Entdeckungsreise der Sonneninsel mit einer Ferienwohnung auf Usedom.

Usedom ist die Insel der Seebäder. Eine charmante Besonderheit der Insel sind die Bernsteinbäder Zempin, Koserow, Kölpinsee und Ückeritz. An der schmalsten Stelle der Insel gelegen treffen hier die Ostsee und die Peenebucht, das so genannte „Achterwasser“ aufeinander. Mit etwas Glück finden Sie hier beim Strandspaziergang nach stürmischer See manchmal sogar selbst ein Stück Bernstein. Das Achterwasser ist besonders beliebt zum Surfen und Segeln. Beide Sportarten sowie Wasserski, Wakeboarding und vieles mehr werden natürlich auch auf der Ostseeseite der Insel angeboten. Wassersportkurse für Groß und Klein können Sie in den Seebädern buchen. Die Kurse finden dann an den Sportstränden der Bäder statt. Ein ganz besonderes Erlebnis für die ganze Familie ist eine Insel-Safari. Auf verschiedenen Tagestouren im Jeep lernen Sie unter kundiger Führung die Pommersche Bucht mit den Inseln Usedom und Wollin sowie das Peenetal kennen. Ein zünftiges Picknick und verschiedene Aktivitätsprogramme sind im Preis inbegriffen. Auf eigene Faust erkunden Sie Usedom am besten mit dem Fahrrad. Auf der Insel gibt es nicht nur ein Netz gut ausgebauter Radwege, sondern auch das Fahrrad-Verleihsystem „Usedom Rad“. Sie können Fahrräder, Kinder- und E-Räder an über 60 Verleihstationen abholen und zurückbringen oder die Räder kurzfristig länger behalten. Bei einem platten Reifen greift die kostenlose Pannenhilfe ein. Sie können die Fahrräder außerdem auch schon vor Urlaubsantritt vorbestellen. Noch mehr Spaß auf Rädern gibt es besonders für Kinder und Jugendliche auf den Skaterbahnen auf Usedom und in der Skaterschule in Peenemünde. In den Kursen wird auch das Thema Sicherheit ganz groß geschrieben.

Bei vier Bernsteinbädern und drei Kaiserbädern mit ihrer langen Geschichte liegt es auf der Hand, dass Usedom für seine Bäderarchitektur berühmt ist. Die eindrucksvollen Gründerzeitvillen mit ihren Balkonen und reich verzierten Fassaden geben dem Stadtbild der Seebäder auf Usedom einen ganz besonderen Charme, zum Beispiel an der Strandpromenade von Heringsdorf. Ein lohnendes Ausflugsziel für eine Rad- oder Autotour ist Mellenthin mit seiner Dorfkirche und dem Wasserschloss. Eines der wohl bekanntesten Wahrzeichen von Usedom ist die Seebrücke in Ahlbeck, die älteste an der Ostsee, mit ihren weißen Ecktürmen. Neben der Brücke bietet das Kaiserbad an der polnischen Grenze aber auch noch viele weitere Sehenswürdigkeiten. In Peenemünde macht das Spielzeugmuseum der ganzen Familie Freude, während technisch interessierte Urlauber sich das Maritim Museum Peenemünde, immerhin das größte U-Boot-Museum der Welt, auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Im Spielpark Kinderland in Trassenheide oder im Kletterwald in Neu-Pudagla können sich die Kids mal nach Herzenslust austoben.

Die beste Reisezeit für Badeurlauber auf Usedom ist von Juni bis September. Im Herbst kühlt sich die Ostsee nur langsam ab, daher gibt es auch spät in der Saison noch gute Bademöglichkeiten. Obwohl es natürlich auch hier keine „Sonnengarantie“ gibt, verzeichnet Usedom im Jahresdurchschnitt oft die meisten Sonnenstunden in ganz Deutschland. Das Klima ist gemäßigt mit nicht allzu kalten Wintern, milden Frühlingstagen und recht warmen Sommern.

Ein kleiner Teil der Insel Usedom östlich von Ahlbeck gehört zu Polen. Wenn Sie diesen Teil mit dem berühmten Seebad Swinemünde besuchen möchten, benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, auch wenn es am Grenzübergang Ahlbeck derzeit keine Kontrollen mehr gibt. Über die Seebrücken ist Usedom mit dem Festland verbunden, daher können Sie nicht nur mit der Bahn oder dem Flugzeug (Flughafen Heringsdorf) auch problemlos mit dem eigenen Auto anreisen.

Expedia hat zudem viele Hotel- und Urlaubsangebote in der Region "Usedom".

06.12.2016 12:28:48
06.12.2016 12:28:48
deutschland/usedom
dest=deutschland%2fusedom