DeutschlandSchwarzwald

Top-Ferienhäuser in Schwarzwald

Extrem Günstig

FERIENWOHNUNG SUCHEN: TAUSENDE FERIENHÄUSER VERGLEICHEN UND BUCHEN

Auf Expedia.de können Sie schnell und unkompliziert Ferienhäuser für Ihren nächsten Urlaub finden.

Urlaubsführer Schwarzwald

Im Schwarzwald macht auch die Seele Urlaub. Mit einer Ferienwohnung im Schwarzwald genießen Sie die traumhafte Umgebung und herzliche Gastfreundschaft ganz unabhängig nach Lust und Laune. Ferienwohnungen im Schwarzwaldhaus mit Blumenkästen auf dem Balkon, Ferienhäuser in malerischer Landschaft zum Wandern oder Skifahren mit Familie und Freunden oder ein Fewo-Apartment mit Anschluss an ein Schwarzwälder Wellness-Hotel – die Angebotsvielfalt macht es Ihnen leicht, sich ihren Traumurlaub im Schwarzwald auszusuchen. Und da Urlaub im Schwarzwald auch Genuss bedeutet, sollten Sie nicht vergessen, auch einmal innezuhalten und den Tag bei einer Ruhepause auf der Sonnenterrasse Ihrer Schwarzwald-Ferienwohnung Revue passieren zu lassen. Kirschtorte ist dabei zwar keine Pflicht, wird aber dringend empfohlen.

Winterurlauber lieben den Schwarzwald wegen seiner schneesicheren Skigebiete. Im Wintersportzentrum Feldberg gibt es vom Übungshügel bis zur Weltcup-Abfahrt alles, was die Herzen der Alpinsportler höher schlagen lässt. Auch Snowboarder kommen im Snowpark Feldberg auf ihre Kosten. Falls die Olympiareife noch etwas zu wünschen übrig lässt, können Sie in Kursen und Workshop ihre Snowboardkünste vertiefen. Langläufer freuen sich über ausgezeichnet präparierte Loipen, während Rodelfans auf einer der vielen Rodelbahnen zu Tal sausen. Und überall können Sie Trendsportarten wie Skibiking, Snow-Tubing oder Snowkiten ausprobieren. Der älteste und längste Sommerwanderweg im Schwarzwald ist der Westweg zwischen Pforzheim und Basel, mit einer Gabelung um den Titisee herum. Der Schwarzwälder Westweg ist einer der schönsten Wanderwege Deutschlands. Ein Vergnügen für geübte Wanderer ist der Premiumwanderweg Feldbergsteig am höchsten deutschen Mittelgebirgsgipfel. Wandern mit allen Sinnen kann man auf den Schwarzwälder Genießerpfaden, den Premiumtouren durch die malerische Landschaft mit verschiedenen „Genießerthemen“. Hier machen Sie Rast auf der Himmelsliege, dort gibt es zur Stärkung ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte. Jeder Genießerpfad ist ein Erlebnis für sich. Beim Geocaching, der Schnitzeljagd des Techno-Zeitalters, amüsieren sich Jung und Alt mit der GPS-Schatzsuche. Kurz vor dem Ziel vergisst man vor Spannung auch schon mal die müden Füße.

Im Schwarzwald, so sagen die Einheimischen liebevoll, gibt es an jeder Ecke eine Ruine. Das mag vielleicht etwas übertrieben sein, aber immerhin können Sie in Calw die Klosterruine Hirsau besichtigen, deren Eulenturm heute noch steht, und zu der es ein Gedicht von Ludwig Uhland gibt. Im Klostermuseum erfahren Sie Wissenswertes über das Leben und die Geschichte der Benediktinermönche. Calw mit seinen malerischen Fachwerkhäusern in der historischen Altstadt gefiel auch Hermann Hesse. Sehenswert ist das Kloster von Maulbronn, das seit Anfang der 1990er Jahre zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Im 16. Jahrhundert wurde hier die evangelische Klosterschule gegründet. Und wieder Hesse – der Schriftsteller ging hier ebenso zur Schule wie Friedrich Hölderlin und Johannes Kepler. Freiburg lockt Besucher mit seiner Altstadt, den Mosaiken aus Rheinkieseln, dem Bauernmarkt und natürlich mit dem gotischen Münster, das viele mittelalterliche Kunstwerke beherbergt. Der ganzen Familie gefällt das Hauff-Museum in Baiersbronn. Hier stehen die Märchen von Wilhelm Hauff im Vordergrund. Da Märchen die Phantasie anregen, gibt es im Kinderbereich Spiel- und Bastelecken. Eine Ausgabe der Hauffschen Märchen sollten Sie aus dem Museums-Shop mitnehmen, denn zuhause in der Fewo muss vor dem Schlafengehen bestimmt „Der Kleine Muck“ vorgelesen werden.

Im Schwarzwälder Mittelgebirge ist es immer ein wenig kühler als im Umland. Das liegt am Gebirgsklima, das auch das ganze Jahr über besonders im Nordschwarzwald für mehr Niederschlag sorgt. Im Süden und Osten ist es deutliche trockener. Im Winter gilt der Schwarzwald als schneesicher. Im Sommer herrschen mäßig warme Temperaturen mit leichten Winden und vielen Sonnenstunden in den Höhenlagen. Die beste Reisezeit im Sommer ist von Mai bis September, im Winter von November bis März.

In Freudenstadt gibt es seit einiger Zeit komplett barrierefreie Führungen durch die Stadt und den umliegenden Wald. Informationen zu barrierefreien Angeboten in anderen Teilen des Schwarzwalds erhalten Sie beim Leader-Modellprojekt „Schwarzwald barrierefrei erleben“ und in der Broschüre „Baden-Württemberg barrierefrei erleben“. Barrierefreie Ferienwohnungen im Schwarzwald sind vielerorts eine Selbstverständlichkeit.

Expedia hat zudem viele Hotelangebote in der Region Schwarzwald.

26.03.2017 16:55:54
26.03.2017 16:55:54
deutschland/schwarzwald
dest=deutschland%2fschwarzwald