DeutschlandOstfriesland

Top-Ferienhäuser in Ostfriesland

Extrem Günstig

FERIENWOHNUNG SUCHEN: TAUSENDE FERIENHÄUSER VERGLEICHEN UND BUCHEN

Auf Expedia.de können Sie schnell und unkompliziert Ferienhäuser für Ihren nächsten Urlaub finden.

Urlaubsführer Ostfriesland

Ostfriesland liegt am äußersten Zipfel Niedersachsens und war lange Zeit durch eine Moorlandschaft vom Rest Deutschlands abgetrennt. Wer heute Urlaub in einer Ferienwohnung im Ostfriesland macht, stellt fest, dass sich dort eine ganze eigene Kultur entwickelt hat. Das ostfriesische Plattdeutsch ähnelt dem Niederländischen und wird immerhin von der Hälfte der Einheimischen gesprochen. In einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Ostfriesland lebt man im Rhythmus der Gezeiten: Während die vorgelagerten Ostfriesischen Inseln bei Flut nur mit dem Schiff zu erreichen sind, kann man manche Inseln bei Ebbe zu Fuß erreichen. Heute schützen Deiche das Innere des Landes vor der Flut. Ansonsten würde ein Großteil des Ostfrieslands zweimal am Tag überflutet werden. Die Bewohner Ostfrieslands gelten als sehr geschickte Handwerker und es ist üblich, dass man sich bei der Familiengründung sein Haus selbst baut - natürlich mit der tatkräftigen Hilfe von Freunden und Verwandten. Wenn Sie in Ihrer FEWO ankommen, wird Ihnen vom Gastgeber wahrscheinlich Tee angeboten. Nach alter Sitte trinkt man dabei mindestens drei Tassen.

Aktivitäten an der frischen Luft

Beginnen Sie direkt vor der Haustür Ihrer FEWO mit einer Erkundungstour: Entdecken Sie beim Wandern und Radfahren die Weite der grünen Salzwiesen, die hohen Sanddünen am Strand und die geheimnisvollen Moorlandschaften im Süden. Auf Themenpfaden erfahren Sie mehr über die Natur und Kultur im Ostfriesland. Bei einer Ferienwohnung auf den Ostfriesischen Inseln steht Wassersport auf dem Programm. Die Inseln besitzen zu ihrer Nordseite hin einen breiten Sandstrand, an dem Sie baden, surfen oder tauchen können. Viel Spaß haben Sie, wenn Sie beim Urlaub in Ihrem Ferienhaus in Ostfriesland bei den typischen Ostfriesensportarten mitmachen: So geht es beim Padstockspringen darum, mithilfe eines langen Stockes über drei bis fünf Meter breite Wasserläufe zu springen. Das Schlickschlittenrennen im Wattenmeer geht auf eine alte Fischertradition zurück.

Highlights und Sehenswürdigkeiten

Sehenswerte Bauten befinden sich nicht nur in den Städten, sondern sind über das ganze Land verstreut: So besaß jedes Dorf früher mindestens eine Mühle und eine Kirche. Die aus rotem Backstein erbaute Kirche von Suurhausen besitzt den schiefsten Turm der Welt - die Neigung liegt hier bei 5,19 Grad. Nach einer aufwendigen Renovierung in den 80er Jahren gilt der Turm inzwischen als stabil. Wenn Sie eine FEWO in Emden mieten, befinden Sie sich im Zentrum des Geschehens: Mit der Kunsthalle Emden, dem Ostfriesischen Landesmuseum und der Nordseehalle ist Emden der Mittelpunkt des kulturellen Lebens.

Klima und beste Reisezeit

Generell werden Sie während Ihres Aufenthaltes in einer FEWO oder einem Ferienhaus in Ostfriesland ein stark maritimes Klima erleben: Der Sommer ist sonnenreich und warm, überschreitet aber selten die 30-Grad-Marke. Der Winter ist mild und feucht. Im Frühjahr und im Herbst ist es besonders an der Küste sehr windig und es kann zu den legendären Sturmfluten kommen. Die beliebteste Reisezeit ist der Sommer, jedoch hat auch der stürmische Herbst seine Reize.

Anreise

Mit dem Pkw erreichen Sie das Ostfriesland über die Autobahnen A 31 und A 28. Auf ostfriesischem Boden ist auch die Bundesstraße B 210 ein wichtiger Verkehrsweg. Wenn Sie mit der Bahn zu Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Ferienwohnung anreisen möchten, können Sie aus der Richtungen Berlin/Leipzig und Köln/Luxemburg mit dem ICE zum Bahnhof Norddeich Mole gelangen. Innerhalb von Norddeutschland spielt auch der Hauptbahnhof Emden eine große Rolle.

23.08.2017 04:14:39
23.08.2017 04:14:39
deutschland/ostfriesland
dest=deutschland%2fostfriesland