DeutschlandNorderney

Top-Ferienhäuser in Norderney

Extrem Günstig

FERIENWOHNUNG SUCHEN: TAUSENDE FERIENHÄUSER VERGLEICHEN UND BUCHEN

Auf Expedia.de können Sie schnell und unkompliziert Ferienhäuser für Ihren nächsten Urlaub finden.

Angebote werden geladen...

Urlaubsführer Norderney

Auf der Ostfriesischen Insel Norderney gibt es über 500 Ferienwohnungen. Für Ihren Urlaub lohnt es sich, die vielen günstigen Angebote für Ferienwohnungen auf Norderney zu vergleichen, denn es ist bestimmt auch für Sie das passende Heim auf der Insel dabei. Die vielen familiengerechten Freizeitangebote auf der Insel sowie die Fewos und Ferienhäuser aller Größen und Preislagen machen Norderney zum idealen Ziel für den Familienurlaub. Auch ihren geliebten Vierbeiner müssen Sie im Urlaub nicht zuhause lassen, denn es gibt sowohl hundefreundliche Strände als auch Ferienwohnungen auf Norderney.

An den familienfreundlichen bewachten Badestränden von Norderney gibt es Spielgeräte für Kinder sowie während der Sommermonate verschiedene Freizeitangebote am Strand und kindgerechte Wassersportkurse, insbesondere am Weststrand. Auch FKK-Anhänger finden auf Norderney ihren Platz und sind am abgegrenzten FKK-Strand mit Strandsauna ganz unter sich. Wind und Wellen machen Norderney zum idealen Urlaubsort für Surfer, Kiteboarder und Segler. Auf der Wattenmeerseite sind die geführten Kajaktouren ein besonderes Erlebnis. Zu den Sportangeboten am Wasser gehören, Strandsegeln, Beachvolleyball, Nordic Walking, Brandungsangeln (mit Genehmigung), Strandgymnastik oder Yoga am Strand. Abseits der Strände ist ein Paradies für Radfahrer und Wanderer, denn auf den vielen gut ausgebauten und ausgeschilderten Wegen können Sie die Insel auf verschiedenen Touren in aller Ruhe für sich entdecken, zum Beispiel entlang der Salzwiesen oder auf dem Deichen mit Blick aufs Wattenmeer. Auch mit Inline-Skates kommen Sie auf den asphaltierten Rad- und Wanderwegen gut voran. Im Freizeitpark Kap Hoorn im Kurpark von Norderney finden Skater sogar einen Parcours mit Halfpipe. Falls Sie im Familienurlaub mal einen Tag ohne die Kids verbringen möchten, bietet das Spielhaus „Kleine Robbe“ kostenlose Kinderbetreuung mit Spaß und Spiel an. Ein verregneter Strandtag lässt sich mit der Familie am schönsten im Thalassozentrum „bade:haus norderney“ mit angeschlossenem Spaß- und Erlebnisbad verbringen.

Auf Friesisch bedeutet „Norderney“ soviel wie „Neue Insel im Norden“, denn sie ist die jüngste der Ostfriesischen Inseln und existiert erst seit dem 16. Jahrhundert. Über die interessante Geschichte der Insel und des ersten Nordseeheilbads in Deutschland können Sie sich im Fischerhausmuseum informieren. Das Museum befindet sich in einem restaurierten historischen Wohnhaus im Argonner Wald. Norderney liegt wie alle Nordseeinseln im Nationalpark Wattenmeer. Das Nationalparkhaus am Hafen von Norderney bietet eine eindrucksvolle und familienfreundliche Sammlung zum Wattenmeer, seiner Flora und Fauna. Einen Überblick über die gesamte Insel verschaffen Sie sich am besten auf dem Leuchtturm im Osten der Insel aus dem Jahr 1872. Vor dem Bau des Leuchtturms nutzten Schiffe das Seezeichen am Kap von Norderney als Orientierung, das dort auch heute noch steht. Das sehenswerte Kurhaus der Insel, das „Conversationshaus“ war im 19. Jahrhundert die Sommerresidenz des hannoverschen Königs. Im Kurtheater Norderney finden nicht nur zahlreiche Theaterveranstaltungen statt, es ist auch einer der Veranstaltungsorte des alljährlich stattfindenden Internationalen Filmfests Emden-Norderney. An der Friedrichsstraße steht das Kaiser-Wilhelmdenkmal, ein aus 75 Steinen zusammengefügter Obelisk. Die Steine kommen aus 60 Städten und Regionen Deutschlands. Statt des preußischen Adlers sitzt heute eine steinerne Möwe auf der Spitze des Obelisken.

Auf Norderney herrsch ein gemäßigtes Seeklima mit relativ milden Wintern und sonnenreichen Sommern. Die wärmsten Monate sind Juli und August, allerdings bleiben die Temperaturen oft ein paar Grad kühler als auf dem Festland. Im Sommer erreicht die Nordsee um Norderney durch die geringe Wassertiefe im Watt angenehme Temperaturen.

Jeder Gast auf Norderney bekommt eine Norderney-Card, mit der Kurangebote und andere Serviceleistungen wie Strandkorbvermietung bargeldlos abgerechnet werden. Abgesehen vom anfallenden Kurbeitrag gibt es mit der Norderney-Card auch viele Leistungen kostenlos. Die Karte erhalten Sie am Fähranleger oder bei der Bahnfahrkartenkontrolle, Sie können die Karte aber auch vor dem Urlaub bestellen (mindestens 14 Tage Bearbeitungszeit) und sich schon mal einen Strandkorb sichern.

20.08.2017 12:50:28
20.08.2017 12:50:28
deutschland/norderney
dest=deutschland%2fnorderney