DeutschlandLangeoog

Top-Ferienhäuser in Langeoog

Extrem Günstig

FERIENWOHNUNG SUCHEN: TAUSENDE FERIENHÄUSER VERGLEICHEN UND BUCHEN

Auf Expedia.de können Sie schnell und unkompliziert Ferienhäuser für Ihren nächsten Urlaub finden.

Angebote werden geladen...

Urlaubsführer Langeoog

Eine Ferienwohnung auf Langeoog ist genau der richtige Rahmen um den Urlaub auf der Insel so richtig genießen zu können. Hier finden Sie noch Einsamkeit und Natur pur. Die Unabhängigkeit und Privatsphäre einer Ferienwohnung auf Langeoog passt gut dazu. Ferienwohnungen und Ferienhäuser gibt es auf Langeoog in großer Zahl und in verschiedenen Größen. Ob Sie nun einen Urlaub zu zweit oder mit der Großfamilie machen, in einer Ferienwohnung auf Langeoog kommen sie alle unter. Kinder- und Babybetten gibt es oft auf Anfrage. Viele der komfortablen Ferienwohnungen sind barrierefrei eingerichtet.

Die autofreie Insel Langeoog erkunden Sie am besten mit dem Fahrrad. Hier fühlen sich auch ungeübte Radfahrer und kleinere Kinder sicher, denn auf den Straßen und Wegen auf Langeoog begegnen Sie höchstens anderen Radfahrern oder einer Pferdekutsche. Räder können Sie überall auf der Insel ausleihen. Um Langeoog liegt der Nationalpark Wattenmeer. Auf einer Wattwanderung entdecken Sie diesen einzigartigen Lebensraum und haben nebenbei das einmalige Erlebnis, relativ trockenen Fußes auf dem Meeresboden zu gehen. Badeurlaubern und Wassersportlern bietet Langeoog 14 Kilometer Sandstrand. Da bleibt viel Platz für Beach-Volleyball, Fußball und Basketball, Nordic Walking am Wasser und Yoga bei Sonnenuntergang. Außerdem gibt es hier speziell ausgewiesene Hunde-, Nichtraucher- und Drachenstrände. Die Nordsee bei Langeoog bietet ideale Wind- und Wasserbedingungen zum Surfen, Kiteboarding und Segeln. Bei trübem Wetter geht es dann ins Meerwasser-Erlebnisbad. Mit Wellenbad, Wasserrutsche, Brodelboden und Dünensauna kommt bestimmt keine trübe Stimmung auf. Neben dem Wassersport hat auf Langeoog Tennis eine ganz besonders lange Tradition, denn der Sport kam schon im frühen 20. Jahrhundert auf die Insel. Im Tenniszentrum gibt es Kurse, Turniere und Schnuppertennis für Jung und Alt.

Der Wasserturm aus dem Jahr 1909 ist das Wahrzeichen von Langeoog. Von ganz oben hat man eine tolle Aussicht über die Insel, der Turm ist allerdings nur während der Hauptsaison zu besichtigen. Einen Überblick anderer Art verschaffen Sie sich auf einer Fahrt mit der Inselbahn oder im Heimatmuseum. In dem historischen Seemannshaus auf der Düne erfahren Sie etwas vom Leben der Inselbewohner gestern und heute, vom Walfang, der Fischerei und den Schmugglern. An der Heerenhusdüne befindet sich der Langeooger Dünenfriedhof. Hier befinden sich zwei Gedenkstätten aus dem Zweiten Weltkrieg zur Erinnerung an das Schicksal russischer Soldaten und einer Gruppe von Baltendeutschen erinnert. Außerdem ist hier das Grab der Sängerin Lale Andersen zu besichtigen. In der Langeooger Inselbrauerei gibt es Inselbier, Bierschnaps, Bierlikör, Bierseife, Bierbrot und Bierschokolade. Falls das nicht Ihr Bier ist, können Sie sich in der angeschlossenen Kaffeerösterei mit der Inselmischung eindecken. Für einen Ausflug aufs Festland empfiehlt sich ein Besuch der Stadt Norden. Auch Aurich und Wilhelmshaven sind nicht allzu weit entfernt. In Aurich freuen sich Kinder besonders auf einen Besuch im Mitmach-Museum „Miraculum“. Hier gibt es wechselnde kindgerechte Ausstellungen zu verschiedenen Themen wie Seefahrt und Piraten. Im Juli rockt Aurich beim Auricher Open-Air-Festival ein paar Tage lang so richtig, während es beim Musikalischen Sommer in Ostfriesland mehr klassisch zugeht.

Auf Langeoog herrscht überwiegend Seeklima mit relativ milden Wintern und kühleren Sommern. Die wenigsten Regentage gibt es im Frühsommer. Das gesunde Nordseeklima auf Langeoog macht den Aktivurlaub auf der autofreien Insel gleich doppelt erholsam. Die beste Reisezeit für Langeoog ist von Mai bis September. Auch im Sommer sollten Sie nicht vergessen, auch regenfeste Kleidung und Schuhe in de Koffer zu packen.

Langeoog ist mit der Fähre ab Bensersiel an der Ostseeküste zu erreichen. Die Bahn bringt Sie direkt zum Fähranleger. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, müsse Sie es in Bensersiel stehen lassen, da die Insel Langeoog autofrei ist. Erwachsene Urlauber müssen auf Langeoog pro Tag eine Kurabgabe zahlen. Dafür erhalten sie die Langeoog Card, mit der viele Einrichtungen wie das Kinderspielhaus, die Inselbahn und das Meerwasser-Erlebnisbad kostenlos genutzt werden können.

Expedia hat zudem viele Hotel- und Urlaubsangebote in der Region "Langeoog".

26.03.2017 16:37:22
26.03.2017 16:37:22
deutschland/langeoog
dest=deutschland%2flangeoog