DeutschlandDangast

Top-Ferienhäuser in Dangast

Dangast ist Teil der Regionen Ostfriesland, Niedersachsen, Nordseeküste Deutschland
Extrem Günstig

FERIENWOHNUNG SUCHEN: TAUSENDE FERIENHÄUSER VERGLEICHEN UND BUCHEN

Auf Expedia.de können Sie schnell und unkompliziert Ferienhäuser für Ihren nächsten Urlaub finden.

Angebote werden geladen...

Urlaubsführer Dangast

Es ist klein und schnuckelig und trotzdem besteht ein umfangreiches Angebot an Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Dangast am südwestlichen Jadebusen. Das Seebad, das Graf Gustav Friedrich Wilhelm Bentinck im ausklingenden 18. Jahrhundert nach englischem Vorbild anlegen ließ, gehört zur friesischen Stadt Varel, die gerade mal um die 1000 Einwohner zählt. Im Gegensatz zu den meisten Nordseebädern benötigt Dangast keinen Schutzdeich. Durch seine Lage am Südhang eines natürlichen Geestrückens ist der Kurort vor Hochwassern geschützt und bietet den Feriengästen freie Sicht auf das Wattenmeer. Nicht zuletzt dank dieses „deichlosen Meerblicks“ machte sich Dangast schon ab 1797 bei Badegästen beliebt. 1882 verfügte der Ort über drei Logierhäuser und einige Pensionen, die es insgesamt auf etwa 130 Gästebetten brachten. In den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts begann die schwerpunktmäßige Ausrichtung des Orts auf den Fremdenverkehr. Unter Dangast liegt eine Jod-Sole-Quelle, die heute ein Quellbad speist. In einem kleinen Sielhafen liegen Segelyachten, die letzten Fischerboote des Orts, einige Motorboote und das Passagierschiff MS Etta von Dangast, das FeWo-Urlauber auf Tour durch den Jadebusen bringt. Wer sich für einen Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in Dangast entscheidet, erhält zusätzlich zur gesunden Meerluft und einem kompletten Wellnessangebot ein einzigartiges Ambiente mit künstlerisch intellektuellem Flair.

Natur und Kunst

Das Weltnaturerbeportal dient als Pforte zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer und gleichzeitig als zentrale Anlaufstelle für Kurgäste, Tagestouristen und Gäste eines der vielen Ferienhäuser in Dangast. Hier finden Sie Informationen zum Veranstaltungsprogramm des Orts sowie zu Ausflugsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten. Außerdem befinden sich hier ein Restaurant, Seminarräume, ein Saal zum Toben für Kinder, Wellnessangebot und vieles mehr. Aus bequemen Sitzecken in perfekter Höhe können Sie ungestört betrachten, was seit Beginn des 20. Jahrhunderts immer wieder namhafte und angehende Künstler nach Dangast lockt. Die Maler Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff und Max Pechstein der expressionistischen Künstlergruppe „Brücke“ ließen sich während ihrer Sommeraufenthalte in Dangast zwischen 1907 und 1912 vom klaren Licht und der Weite des Horizonts inspirieren und schufen hier mehrere hundert Werke. Auf dem Dangaster Kunstpfad können Besucher in die künstlerische Vergangenheit des Nordseebads eintauchen. An den Stellen entlang des Pfads, an denen Künstler ein Motiv fanden, stehen erläuternde Bildtafeln die zum Verweilen, Lesen, Betrachten und - warum nicht – zum Nachahmen anregen. So werden auch verschiedene Kunstkurse angeboten, die einen Urlaub in einem Ferienhaus in Dangast zu einem kreativen, schöpferischen Aufenthalt machen können.

Auch das Dangastquellbad, das mit dem rund 40 Millionen alten Meerwasser aus einer Jod-Sole-Quelle gespeist wird, sorgt für Inspiration und vor allem für Badespaß auf einer Wasserfläche von etwa 1.100 Quadratmetern. Und für alle, die sich für eine Nacht von ihrem Ferienhaus in Dangast trennen können und möchten, gibt es sogar die Möglichkeit, auf dem 2 Kilometer langen Sandstrand einen Schlafstrandkorb zu mieten und unterm Sternenhimmel einzudösen.

Beste Reisezeit

Für einen Badeurlaub in Dangast sind die Monate Juni bis August mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen von um die 20 °C die beste Wahl. Doch auch die Wintermonate haben mit Dauerfrost, der große Gebiete in natürliche Eisbahnen verwandelt, und einer stets steifen Brise durchaus ihren Reiz für FeWo-Urlauber. Wer Ruhe und Abgeschiedenheit sucht, findet mit Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Dangast zur Nebensaison seinen Idealurlaub.

Anreise nach Dangast

Mit dem Auto fahren Sie auf der A29 Richtung Oldenburg und Wilhelmshaven bis Varel/Bockhorn und folgen dann der Beschilderung nach Dangast. Vom Osten her nehmen Sie den Wesertunnel unterhalb von Bremerhaven und fahren dann weiter nach Varel und schließlich Dangast. Wenn Sie mit der Bahn zu Ihrem Ferienhaus in Dangast aufbrechen möchten, ist Varel Ihr Zielbahnhof. Von dort aus fahren regelmäßig Busse nach Dangast. Dangast ist zwar klein und überschaubar, doch mit einem Mietwagen lässt sich auch das Umland bequem erkunden.

09.12.2016 20:16:16
09.12.2016 20:16:16
deutschland/dangast
dest=deutschland%2fdangast