DeutschlandAmrum

Top-Ferienhäuser in Amrum

Extrem Günstig

FERIENWOHNUNG SUCHEN: TAUSENDE FERIENHÄUSER VERGLEICHEN UND BUCHEN

Auf Expedia.de können Sie schnell und unkompliziert Ferienhäuser für Ihren nächsten Urlaub finden.

Urlaubsführer Amrum

Die Nordfriesische Insel Amrum ist in Sachen Erholung klein aber oho! Hier genießen Sie Freiheit und die Weite der Nordsee am besten ganz privat in einer Ferienwohnung auf Amrum. Es gibt Fewo-Apartments im Ortskern von Wittdün, ruhige Ferienwohnungen für Familien sowie idyllisch gelegene Ferienhäuser auf der ganzen Insel. Da bekommt jeder seinen Platz – in vielen Ferienwohnungen auf Amrum übrigens auch der Hund. Die Insel bietet auch viele barrierefreie Ferienwohnungen und Freizeitangebote. Suchen Sie sich einfach aus, was Ihnen am besten gefällt und lassen Sie sich im nächsten Urlaub auf Amrum vom Charme der Nordseeinsel verzaubern.

Auf Amrum fühlen sich die Wassersportler wie zuhause. Segeln, Surfen, Kiteboarding – hier können Sie ihrer Lieblingssportart unter idealen Bedingungen nachgehen oder in einem Kurs einen neuen Lieblingssport entdecken. Die kleine Insel Amrum verfügt über eines der größten Strandgebiete Europas. Das verdankt sie dem Kniepsand, einem Ausläufer der Sandbänke vor der Insel. Da machen Sonnebaden, Burgenbau, Beach-Volleyball oder ein Spaziergang durch die Dünenlandschaft gleich noch mehr Spaß. Auch die Trendsportarten Nordic Walking und Yoga werden am Strand von Amrum angeboten. Obwohl Amrum keine autofreie Insel ist, lassen Sie das Auto am besten stehen und erkunden die Insel mit dem Fahrrad. Die Radtouren auf den gut ausgebauten Wegen führen Sie am Strand entlang, durch die Wiesen und Wälder und entlang der Deiche. Hier erleben Sie noch Stille und Natur pur. Ein Ausflug ins Badeland Amrum macht der ganzen Familie Spaß. Das Erlebnisbad bietet ein Wellenbecken sowie eine Wellnesslandschaft mit Sauna, Thalasso- und Rasul-Anwendungen mit Schlammpeeling. Apropos Schlamm: Bei einer Wattwanderung haben Sie den zwar nur unter den Gummistiefeln, lernen aber den Nationalpark Wattenmeer, einen weltweit einzigartigen Naturlebensraum kennen. Besonders schön ist die Wanderung hinüber zur Insel Föhr.

Wittdün ist der idyllische Hauptort der Insel Amrum. Hier kommen Sie mit der Fähre an, und hier legen die Krabbenkutter ab. Da gibt es beim Bummel entlang der Strandpromenade immer etwas zu sehen. Der Leuchtturm von Wittdün, das Wahrzeichen der Insel, zählt eigentlich zum Fitnessprogramm. Denn den traumhaften Ausblick auf Amrum, die Nordsee und die Halligen müssen Sie sich beim Aufstieg zur Aussichtsplattform erst erarbeiten. Als schönster Ort der Insel gilt Nebel. Historisch interessierte Urlauber sollten sich das Öömrang-Hus ansehen, ein liebevoll restauriertes Kapitänshaus aus dem 18. Jahrhundert, in dem Sie einen Einblick ins Amrumer Alltagsleben der Vergangenheit erhalten. In der Nähe steht die St. Clemens-Kirche mit dem verwunschen wirkenden Kirchfriedhof. Hier hat jeder alte Grabstein eine Geschichte zu erzählen, denn das Leben der Verstorbenen wurde auf den Grabsteinen in allen Details festgehalten. Die malerische Windmühle von Nebel beherbergt das Heimatmuseum mit einer interessanten Sammlung zur Geschichte Amrums. Ein Naturerlebnis ist ein geführter Ausflug zu den Vogelkojen von Amrum oder eine Schifffahrt zu den Seehundsbänken vor der Insel. Viele dieser Touren gehen dann zu den Halligen weiter, die immer einen Besuch wert sind.

Das gesunde Nordseeklima auf Amrum sorgt für ausgeglichene Temperaturen, mäßig warme Sommer und hin und wieder für einen Regenschauer. Die beste Reisezeit für Amrum ist von April bis September. Badeurlauber bevorzugen die Hochsommermonate, da das Baden in der Nordsee im Juli und August am angenehmsten ist. Wind- und regenfeste Kleidung sollten Sie aber auch dann einpacken.

Sie erreichen Amrum mit der Fähre ab Dagebüll, Schlüttsiel oder Wyk auf Föhr. Wenn Sie das Auto mit auf die Insel nehmen möchten, müssen Sie Ihre Fahrkarte für die Fähre vorbestellen. Anderenfalls können Sie den Pkw auch auf einem der kostenpflichtigen Parkplätze am Fähranleger stehen lassen. Urlaubsgäste ab 16 Jahren müssen auf Amrum eine pro Tag berechnete Kurabgabe entrichten, die Sie normalerweise bei der Anreise direkt an den Vermieter der Ferienwohnung bezahlen.

23.06.2017 14:00:59
23.06.2017 14:00:59
deutschland/amrum
dest=deutschland%2famrum